• Huhu, wie gehts euch denn so? Mein Baby hält sich brav an den neuen Plan. Trotz Hausarbeit und Tobereien mit meinem Sohn tut sich nix - Recht so. Ich habe vorhin meinen Mann auf dem Handy angerufen, um ihn zu fragen, wie lange er noch unterwegs sein würde. Er hatte natürlich prompt erwartet, dass ich wegen Wehen anrufe. Mein Sohn wird langsam auch hibbelig. Wir haben zwischen den Jahren den Kirschbaum verschnitten und ich habe Zweige ins Haus geholt mit dem Kommentar, dass das Baby kommt, wenn die Kirschzweige blühen. Jetzt schwellen die Knospen deutlich und es kann nicht mehr lange bis zur Blüte dauern. Da hat mein Sohn natürlich nachgefragt, wo das Baby denn bleibt. Mein Schwiegervater hat mir allerdings prophezeit, dass es noch bis Februar dauern würde. Darauf habe ich aber erstens wirklich keinen Bock und zweitens taucht dann das Gespenst der Einleitung am Horizont auf und davon will ich nun mal gar nichts wissen. Es ist aber ein gutes Gefühl, jetzt alles für die Geburt fertig zu haben. Ich plane aber schon mal das Essen fürs Wochenende.

  • Ja, wie geht´s mir? Ich weiss auch nicht... #confused


    Einerseits kann ich es kaum mehr erwarten, den kleinen Schatz endlich im Arm zu halten und andererseits schiebe ich die Geburt noch gedanklich vor mir her, weil ich erstens nun doch ein wenig Muffensausen habe und zweitens der Gedanke an meinen Großen mich beschäftigt. Wie verhält er sich während der Geburt? Ich hoffe darauf, dass sie tagsüber stattfindet, damit gegebenenfalls jemand mit ihm rausgehen kann. Wie wäre das in der Nacht? Hmmmm...


    Gerade war meine äusserst liebevolle Doula (eine tolle Frau!) hier, die pendelt häufiger mal was aus. So auch gerade eben. Hormonell sind sowohl das Baby wie auch mein Körper bereit für die Geburt, seelisch ist das Kleine auch reif - nur ich noch nicht... :S
    Und das mag wohl stimmen.
    Das Gespräch mit ihr hat mich eben wirklich ganz schön bewegt und zum Nachdenken/-fühlen angeregt. Mal schauen. Mein Gefühl sagt mir jedenfalls ganz deutlich, dass es ziemlich bald losgeht -


    Ansonsten ist hier auch seit einigen Tagen alles fertig und gegebenfalls griffbereit. Und ich somit auch...?!

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Mohnblume, sollen wir eine Wette abschließen, wer von uns beiden sich zuerst traut? Ich habe zwar auch ein Bisschen Muffensausen, aber es ist erträglich. Eigentlich mache ich mir eher Gedanken um das Frühwochenbett und meinen Sohn dazwischen. Aber da mein Mann nach der Geburt noch einen Tag frei bekommt, legt sich das auch schon langsam wieder. Zur Not kann ich auch die Mütterpflegerin einbestellen, den großen Bruder in den KiGa zu bringen. Denn mit Papa oder Oma um 7:30h mag ich ihn eigentlich nicht wegschicken. Oder ich behalte ihn ein paar Tage zu Hause, bis ich ihn selber wieder bringen kann. Ab Mittag ist ja mein Mann da, und Vormittags kann ich die Mütterpflegerin bestellen. Da heißt es wohl flexiel bleiben und irgendwann ist ja auch Wochenende.

  • Zitat

    Original von passiflora
    Mohnblume, sollen wir eine Wette abschließen, wer von uns beiden sich zuerst traut?


    :D :D


    Irgendwie fühle ich mich, als ob es jeden Moment losginge (irgendwie "schwingt" mein Körper so - verstehst du, was ich meine?)- nur Wehen stellen sich noch nicht ein... #gruebel
    Der Bauch wird zwar echt sehr oft hart jetzt, auch richtig weit unten, aber nichts Effektives...
    Gleich kommt meine Hebamme. Bin gespannt, ob sich etwas getan hat.


    Warum überlegst du denn noch, ob du die Mütterpflegerin engagierst? Du kannst ja erstmal auf gar keinen Fall, und 7.30 Uhr wär mir auch zu früh.
    Bei mir bringt entweder meine Mutter oder die Familienpflegerin meinen Großen zu 8.30 Uhr in die KiTa. Mal sehen, ob er ein oder zwei Tage zuhause bleiben möchte, wenn sein Brüderchen endlich geschlüpft ist, aber er fühlt sich dort so wohl, dass ich das fast nicht glaube...



    @ moppel78: Bist du noch da? Wie geht es dir?



    Sind wir drei eigentlich die letzten Januar-Mamas?

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Ich bin froh, daß Mirko ab jetzt frei hat, denn heute früh hatte ich schon Einiges an Wehen und war dementsprechend dankbar, nicht mehr selbst Auto fahren zu müssen :)


    Vorsorge war recht erfreulich: laut CTG gehts Fabian immernoch prima, es waren 2 heftige Wehen drauf. Mein GMH ist noch leicht hinten, aber so gut wie verstrichen und der MUMU ist 3-4cm :D


    Seit ner guten Stunde hab ich nun Wehen zwischen 10 und 5 Minuten, werd gleich mal inne Wanne springen. Heute Abend kommt Isabelle nochmal vorbei zum Gucken, falls ich mich nicht vorher gemeldet habe. Aber so wies aussieht, wirds in den nächsten Stunden ernst *g*


    Wir sitzen in den Startlöchern zum Geburtshaus :)

    LG, Natalie mit großem Mops 03/06 und kleinem Mops (01/09)

  • @moppel: Hey, das klingt gut! Dann wünsch ich Dir schonmal eine wunderschöne Geburt!!! (Ich denke immer noch sooo gern an meine!) Alles Gute für euch vier!!!


    Schlumi: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur kleinen Marlene! Dann kuschelt mal schön miteinander!

    LG von der Tanzmaus mit Mäuschen ( *01/06 ) und Mäuseline ( *12/08 )

  • Juchu, Moppel, alles Gute für die Geburt!


    Meine Hebi war vorhin auch da, alles in bester Ordnung, fehlt nur noch die Geburt :P. Sie ist auch wieder soweit fit, die Geburt mit mir machen zu können. Da ich keinen Bock auf ewige Warterei habe, versuche ich nun die nächsten Tage irgendwie sinnvoll zu füllen. Heute nachmittag werde ich mich mit meinem Sohn nochmal in einen Indoor-Spielplatz verziehen, denn das Wetter hier ist echt bescheiden und den ganzen Nachmittag zu Hause drehe ich am Rad. Sonst haben wir zu solchen Gelegenheiten immer Kuchen gebacken, aber mit meinem Zucker-Sparkurs ist das nicht so prickelnd. Morgen werde ich nochmal einen echten Haushaltstag einschieben und für Sonntag haben wir jetzt die Familie zum Sonntagsbraten zu uns eingeladen (den kann man ja zur Not auch einfrieren).


    Mohnblume: Die Mütterpflegerin ist ja schon fest eingeplant. Ich bin mir halt nur noch nicht sicher, wofür ich sie alles brauchen werde. Machen tut sie alles und sehr nett ist sie obendrein. Wegen dem KiGa mache ich mir halt so meine Gedanken, weil mein Sohn sich dort zwar wohl fühlt, aber freiwillig lieber zu Hause bleiben würde. Und die Mütterpflegerin kennt er ja noch gar nicht. Aber das wird sich sicher alles von selbst ergeben. Vielleicht bleibt er einfach ein paar Tage vormittags zu Hause, nachmittags kann sich dann der Papa oder auch die Oma kümmern. Das nennt man Jammern auf hohem Niveau #augen.

  • Da bin ich wieder!


    Hundemüde und total happy


    Ja es ging schnell, die Wehen sind von Mal zu Mal heftiger geworden, nach ner guten 1,5 Stunde im Geburtshaus ist die Fruchtblase geplatzt und 3 Preßwehen später war Fabian da, mit 51cm, 2990Gramm und 34cm KU.


    Ich bin gerissen, weil Fabian mit beiden Schultern gleichzeitig rauswollte, aber ansonsten ist alles super. Ich kanns noch kaum glauben. :)


    Danke fürs mithibbeln *knuuutsch*


    Mehr morgen oder so *gääähn*

    LG, Natalie mit großem Mops 03/06 und kleinem Mops (01/09)

  • Ich dachte, ich seh nicht richtig :D
    Bist schon fertig mit Babykriegen?? 8I #cool


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! #applaus #applaus #applaus

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Wow, was für ein Tempo! Und was für ein Pflichtbewusstsein, dich gleich hier zu melden #cool.
    Herzliche Glückwunsche zum kleinen Fabian #herzen.

  • Herzlichen Glückwunsch, Moppel! Das ging ja flott. Dann lernt Euch mal schön kennen!


    Ich warte immer noch. Seit gestern hab ich zwar ganz nette Wehen -und [SIZE=7]der Schleimpfropf ist abgegangen[/SIZE], tschuldigung- Aber sonst tut sich noch nichts. Heut mittag hab ich wieder CTG.

    Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei.
    Darf man niemals quälen, geh'n kaputt dabei

  • Herzlichen Glückwunsch, Schlumi und Moppel #laola



    Und Euch geduldig Wartenden wünsche ich weiterhin alles Gute für den Endspurt und natüüüürlich für Eure Geburten #blume


    Ich fühle mich mit meiner neuen kleinen Familie sehr wohl und kann meine kleine Maus immer noch stundenlang verliebt anschauen #love ...und täglich nehme ich mir vor, mal meinen Geburtsbericht zu schreiben. Hoffe, das krieg ich noch hin, bevor ich alles wieder vergessen habe #augen

  • wow, moppel! herzlichen glückwunsch euch!!! #laola #huepf #luftballon
    kuschelt schön! (und ehrlich gesagt, genauso fix wünsche ich es mir auch, nur hoffe ich, dass unsere kinderbetreuung für filius noch genug zeit hatt, anzukommen, also vielleicht ein stündchen mehr... :D :D #cool)


    freue mich auf etwaige geburtsberichte, ist immer toll, soetwas lesen zu dürfen!
    alles liebe euch januar-mamas,
    tortie

  • Hallo!
    Baby ist noch drin :P...aber es geht langsam aber sicher voran :)
    Gestern war ich dermaßen schlapp und bäh drauf, hatte auch schon mal mehrere Wehen hintereinander...
    Die Untersuchung heute morgen zeigte denn auch einen endlich mal ein wenig geöffneten Muttermund (so 1-2 cm) - Köpfchen ist allerdings noch leicht abschiebbar -, meine Hebi war ganz begeistert, hatte sie mir doch vorher schon mit Einleitung gedroht, falls es bis nächsten Montag (dann ET+14) nicht losginge... 8I
    Ich hoffe also mal ganz zuversichtlich auf die nächsten Stunden äh Tage... #ja

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Go, Rumpumpel, go!!!


    Ich bin auch noch da. Meine Hebi behauptet ja, dass es mir schwanger einfach zu gut geht. Im Moment kann ich mich auch wirklich nicht beschweren. Ich bin fit, der Pilz ist weg, mit meinem Sohn läuft es gerade richtig gut. Am Wochenende haben wir alle zusammen unseren Obstbaumschnitt samt Weihnachtsbaum verhächselt und am Sonntag habe ich nochmal unsere Familie hier vor Ort bekocht. An Bewegung mangelt es also nicht. Das CTG heute war auch wieder super. Für den nächsten Vorsorge-Termin am Donnerstag hat sich meine Hebi schon ***Geburt*** eingetragen. AB morgen gibt es jetzt sanfte wehenfördernde Maßnahmen: Morgen Akkupunktur, ab Mittwoch einen Wehentee, ab Donnerstag will die Hebi dann noch tiefer in die Trickkiste greifen. Irgendwann wirds schon werden. Mein Sohn war ja auch ET+8, bis dahin hab ich immerhin noch ein paar Tage.


    Mohnblume: Vielleicht ist bäh drauf sein ja wirklich ein gutes Zeichen. Meine Deadline ist ja nächste Woche Dienstag. Ich hoffe mal für uns beide, dass sich die Zwerge vorher besinnen.