ET Februar 2009???

  • GESCHAFFT! #laola


    ich habe soeben meine letzte Unterrichtsstunde vor der elternzeit gegeben #banane


    morgen noch abschlussgottesdienst (ich lese die maria #cool), und dann noch eine stunde - eher gemütliches beisammensein mit meiner 11er-matheklasse.


    ich hab echt durchgehalten bis zum mutterschutz und bin so stolz und erleichtert.


    gestern war ich nochmal zum ultraschall - die größe des babys war vor zwei wochen noch kontrollbedürftig, aber nach einem ordentlichen wachstumsschub ist das jetzt wieder ganz im lot. die gyn meinte auch, sie hat nichts dagegen, wenn ich ab jetzt nur noch zur hebamme gehe, und wünscht mir alles gute für die hausgeburt. #cool


    so, jetzt kann weihnachten werden :D

    Klar bin ich konsequent. Aber doch nicht immer.

  • hier auch: geschafft! Letzter Auftrag vor meinem persönlichen Mutterschutz. Bin Freiberuflerin, könnte theoretisch also so lange arbeiten wie ich will, rechnerisch noch die erste Januarwoche, aber ich habe für mich beschlossen, dass Weihnachten ein guter Schnitt ist und bin froh, dass ich jetzt durch bin, bin nämlich echt kaputt. Euch auch schöne Weihnachten! Lg, Andromeda

    Mama (04/76), Papa (10/66), Tochter (01/06), Sohn (02/09)

  • Ich hab am Montag den letzten Arbeitstag und dann (auch Freiberuflerin) "Mutterschutz" bis zum 19. Januar. Dann muss ich noch eine Woche Seminar mit einer Horde 17-20-jähriger überstehen und dann isses auchs chon fast soweit. Hoffentlich geht das gut :S Aber das Baby scheint fit zu sein und sollte es später mal TurnerIn werden, wundert mich das garnicht :D

  • Ich wünsch euch mal allen frohe Weihnachten und das ihr es genauso ruhig angegangen seit wie wir hier :)


    Sonst gibts nix neues an der Front, mir gehts gut, dem Krümel auch.
    Ich habe soeben ausgerechnet das ich nur noch 5 Arbeitstage habe.
    Irgendwie kann ich mir gerade nicht vorstellen nicht mehr zu arbeiten... Was soll ich nur mit soviel Zeit anfangen?


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • Ich hoffe ihr seit nicht alle verloren gegangen, sondern gut ins neue Jahr gekommen :D


    Oder sitzt ihr alle abwechselnd im Dezember/Januar Thread um mit campari zu zittern?


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • danke, mascha, für die lieben wünsche! ebenso ins rund!


    wir sind gut reingekommen, schon der obligatorische schluck sekt hat sodbrennen verursacht, da habe ich es schön weiter bleiben lassen... eure zählung der arbeitstage habe ich auch ein bissi neidvoll betrachtet, ich mache zwar morgen offiziell meinen letzten, aber es gibt noch nacharbeiten samt einem vortrag für unser forschungsprojekt, die sich noch locker durch den januar ziehen *grrrmpf*. bin selbst schuld und leider kann ich das nicht abgeben, aber ich möchte es auch noch gut zuende bringen. hoffe, dass die maus mir den jan. auch lässt und ich im feb. maximal, wenn überhaupt, mal das ein oder andere von zuhause aus mache.


    allerdings strengt mich das alles jetzt schon sehr an. die kugel ist gefühlt soviel größer als beim ersten mal und ich fühle mich des öfteren wie eine gestrandete robbe und "haaaartmut" ("...schuhe zubinden!" - kennt einer die postkarte *g*) könnte auch bald zutreffen... :S


    ansonsten ist hier alles im lot. beim letzten us am montag (der 3.) - ich dachte, es würde der letzte werden, aber die kleine hat sich uns mit dem rücken gegenüber hingesetzt. d.h. bel und keine chance für einen anblick - war alles ok. ärztin bestätigte, dass der bauch noch keinerlei anstalten macht, sich zu senken. ist ja auch noch zeit. und wegen der bel mache ich mir auch noch keine gedanken. im vph in bensberg sind sie da recht versiert, meine hebamme bestimmt auch und erst vor wenigen tagen war hier doch so ein prima artikel verlinkt!


    liebe grüße euch allen, und jetzt gehe ich bei den jan-mädels hibbeln *lach*,
    tortie

  • *reinschleich*


    wahrscheinlich hat Dir das mittlerweile längst jemand erklärt...


    BPD: 8.55 - Biparietaldurchmesser: Bezeichnet den kindlichen Kopfdurchmesser


    FOD/KU: 10,24/29.01 - K (opf) U (mfang)


    Fl/HL: 6,5 Fl (anke) Der Oberschenkelknochen. Wenn man den Wert mal 7 nimmt, erhält man die ungafähre Körpergröße des Babys


    Liebe Januarmamas,


    ich wünsche Euch eine wundervolle Restschwangerschaft und, dass ihr euern Nachwuchs bald in die Arme schließen dürft. #love


    Eure Schlüsselblume


    *wiederrausschleich*

    Nette mit Papa und Juju (April '07) und Mausi (Dez '08 ) Mäusebutz (Sept '12) Chefzwerg (Nov '14) und ?? (Feb '17)

    Einmal editiert, zuletzt von Schlüsselblume ()

  • Hallo und ein frohes neues Jahr euch allen #blume


    wir hatten schöne Weihnachten und auch ein schönes Sylvester...
    bei der Weihnachtsaction hatte ich ein paarmal Vorwehen...aber jetzt ist es wieder weniger geworden nur abends und wenn ich viel laufe wird der Bauch schonmal hart...
    Laut Hebamme hält unser Kind den "ich bin immer 2 Wochen weiter" Zustand und der Kopf ist auch schon recht tief im Becken...wir hoffen jetzt also es macht so weiter und kommt auch 2 Wochen früher!


    Am Freitag waren wir im KH mit der Hebamme verabredet zur Anmeldung für alle Fälle wenn wir während der HG umziehen müssen, zur PDA-Aufklärung und zur Kreissaalbesichtigung.Als wir dort ankamen war mir aus irgendeinem Grund speiübel und es wurde auch nicht besser..da haben sie mich dann gleich zur Untersuchung einkassiert, weil sie Angst vor Schwangerschaftsvergiftung hatten..war aber alles okay..
    so kamen wir dann aber nochmal zu einem Ultraschall und die unheimlich nette Ärztin hat mich wieder ein bisschen mit ihrer Zunft versöhnt :) sie hat sich wahnsinnig viel Mühe gegeben,das ganze Kind mal angeschaut, und uns alles erklärt.
    Sie hat auch gesagt,es sei recht gross aber sie hat es auf eine ganz andere Art und Weise gesagt...ohne diese Panikmache..und sie meinte auch, das die messungen überhaupt nicht mehr zuverlässig seien jetzt.


    Ansonsten haben wir gestern die letzten Babysachen gewaschen, die räum ich heute ein...jetzt muss nur noch der Heizstrahler angebracht werden und ich muss noch die Wollüberhosen bestellen...
    der rest ist nur noch so lästiger kram wie steuererklärung u.s.w ;(


    Schlüsselblume ja inzwishcne hab ich es erklärt bekommen, mach ir aber da auch keinen kopf mehr drum....danke trotzdem :)


    ich hoffe euch geht es euch allen gut...liebe Grüsse,

  • lionidas: mensch, seid ihr fix :D! bin schon zufrieden, dass ich immerhin die kartons mit babyklamotten gesichtet habe und bereits einiges rausgesucht sowie ja immer mal was hinzugekauft in den letzten monaten... #cool. aber durchgewaschen werden muss das alles noch.


    wobei: tragetücher sind zurück und liegen schon bereit, stillkissenbezug und unsere erbstück-häkelkrabbeldecke ist auch gewaschen, babybalkon ans familienbett geschraubt (und dient vorerst als buchablage für die abendliteratur von filius #augen).


    und gestern hat mein geburtsvorbereitungskurs angefangen *gg*. haben lange überlegt, ob wir überhaupt nochmal einen machen sollen, da wir ja bei filius schon mal teilgenommen haben. allerdings nicht bei meiner hebi, sondern am kh. ist ja auch alles nicht mehr soooo neu *grins*. aber ich wollte gerne, als exklusiv-zeit für die kleine zum einstimmen, kommt ja nun in der 2. schwascha doch etwas zu kurz. und meine hebamme meinte, sie findet es immer total klasse, wenn sich "1.- und 2.-klässler" mischen #cool, im sinne von gemeinschaftsgrundschule... ;). de facto kommt männe nun doch nicht mit, da uns das einfach zu teuer wird mit babysitter und seiner gebühr für nur 3 abende (die anderen abende sind frauen-abende), er war eh nicht so scharf drauf da man ja häufig doch nicht sooo viele gleiche wellenlängen-eltern um sich hat...


    naja. nett war's gestern trotzdem. ich war "schriftführerin" bei der fragerunde der frauen, denn ich bin tatsächlich die einzige zweitgebärende, für die anderen ist es jeweils das erste kind #augen. muss sagen, ich beneide sie ein bißchen um das große abenteuer und die absolute aufregung - selbst wenn für uns auch noch genug überraschungen warten. auch wenn ich mehr als "zweithebamme" *rofl* dabei sitze, mich freue und bestätigend nicke über das, was meine hebi erzählt, oder auch mal ergänze und sicherlich irgendwann auch über unsere sehr schöne geburt unseres sohnes erzählen werde, als praktisches anschauungsbeispiel, quasi #cool, ich freue mich auch auf so manche einheiten, die unsere hebamme einbauen wird. so z.b. die akustische simulation einer geburt. damit vor allem die männer wissen, wie sich das anhören kann in den verschiedenen phasen und nicht amok laufen...*lach*. obwohl mir tönen ja super geholfen hat, habe ich ja keinen plan, wie das von außen klingt...*g*


    nach ende des kurses haben meine hebamme und ich uns dann noch eine geschlagene stunde verquatscht... sie erwähnte übrigens auch den film "orgasmic birth", ist sich aber unsicher, ob sie das werdenen eltern wegen der kraft der bilder vorsetzen möchte. kennt den jemand? sonst frage ich im café mal oder bemühe die suche...


    so, monolog ende #schäm. (und wie schön, dass es emoticons gibt...)
    herzliche grüße,
    tortie

  • So langsam gehts hier auch los...
    die Babysachen kommen aus dem Keller und werden gewaschen,
    die Tragehilfe (Bondolino) und noch ein paar Kleinigkeiten sind gestern bestellt worden (und heute hatte ich die Mail, das das Paket versendet ist, mal wieder großes Lob an Dunja) ,
    die Schränke sind umgeräumt,
    jetzt muß ich nur noch die Stoffwindeln im Keller wieder finden *g* und alles ist fertig.
    Die Schlaffrage hat sich vor ein paar Wochen auch geklärt, unser Bett ist zusammengeklappt ;(, seit dem liegt die Matratze mit Lattenrost auf dem Boden, und die Matratze aus dem Babybett daneben. das sind dann 1,40 x 2,00 m & 0,70 x 1,40 m , damit sollten wir erstmal hinkommen. Wer dann wie wo schläft, wird sich zeigen...


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • Ich meld mich auch mal wieder hier. Mir gehts im Moment mal so und mal so. Das Kleine hat sich aus der BEL in den SL gelegt, also super Startposition. Seit dem hab ich aber ziemliche Rückenschmerzen, die mal stärker, mal schwächer sind. Autsch...

  • Zitat

    Original von Eilan
    Das Kleine hat sich aus der BEL in den SL gelegt, also super Startposition.


    Na dann hab ich ja noch Hoffnungen....


    Ich habe im Moment noch das Gefühl, er liegt jeden Tag anders... Heute würde ich sagen, quer.
    Und die Vorwehen haben zugenommen, z.T. alle halbe Stunde *nerv*


    Aber ich will nicht jammern, sonst gehts mir gut :)


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • Wolf
    Ich hab auch schon nicht mehr damit gerechnet, das sich das Kleine noch dreht und war richtig hibbelig deswegen. Aber meine Hebis haben mich da gut beruhigt und schlussendlich hab ich mit der Indischen Brücke und Vierfüßlerstand mit Kopf nach unten meine Abende verbracht und siehe da, es hat sich gedreht!

  • Wann hast du denn damit angefangen und wie lange hat es gedauert bis der Krümel sich gedreht hat?


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • Wenn ich mich richtig erinnere hab ich nach dem 3. Screening bei der FÄ angefangen, also 33. oder 34. Woche. Gedreht hat sichs dann vor knapp 2 Wochen, also 36. Woche. Ich hatte schon nicht mehr so richtig dran geglaubt und meine Hebis wollten mit Moxen anfangen.

  • ok, danke.
    Ich werde dann am Freitag weitersehen, da bin ich nochmal zum ultraschall angemeldet, da sich nicht ertasten ließ, wie er nun liegt. Kopfüber allerdings sicher nicht...


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • ..ach Eilan das freut mich ja.
    Das Gefühl wie bei dir Wolf kenne ich auch, Baby lag aber jedes mal richtig.


    Hier ist soweit alles vorbereitet für den Neuankömmling, nur etwas Angst beherrscht hin und wieder meine Sinne ;(
    Und der Name der bereits seit der 20. Woche fest steht gefällt mir nicht mehr so und ich brauch unbedingt noch Ersatz #confused

    Vollzeitmama '78 , Papa '82 , Allerliebsterliebling 05'05, Allerliebsterliebling 01' 09 und noch einen Allerliebstenliebling 2'12

  • Danke fürs mut machen, das wird schon *ganzfestdranglaub*


    Hast du denn schon eine neue Idee für einen Namen? Oder geht es komplett von vorne los?


    LG
    Mascha

    #rose Mascha mit J. (1993), C. (2004), A. (2009) und * (2013)

  • Wunschkind:
    du arme, das namensthema....frag doch mal happy spider, die hat da sicherlich tipps. :D
    meine eltern und schwiegereltern hatten beim letzten treffen auch reichlich alternativideen, denen gefällt "unser" name nicht sonderlich. müssen sie wohl mit leben lernen, nicht wahr. :P


    @all:
    sagt mal, hat sich euer bauch schon gesenkt? ich wurde jetzt schon mehrmals darauf angesprochen, hatte das selbst gar nicht so registriert. war das beim letzten mal nicht später? *grübel*