Hausmittel bei Erkältung u.ä. - Sammelthread

  • Fuer die Liste: bei Halsweh hilft Suessholzwurzeltee sehr sehr gut, Menschen mit Tendenz zu hohem Blutdruck (also auch eventuell Schwangere) sollte da aufpassen und nicht zu viel trinken.


    Holunder und Lindenbluetentee ist generell gut, wenn man erkaeltet ist. Den Tee abends warm trinken, warm einpacken und dann sich ins Bett legen. Der Tee macht muede und regt zum Schwitzen an.


    Bei MOE hilft ebenfalls Muttermilch ins Ohr


    Bei Augenentzuendungen hilft Muttermilch ins Auge.


    Bei Durchfall helfen probiototische Bakterien auch sehr gut, entweder als Pulver oder auch als Jogurt. Und Brombeerblaettertee (da aber auf die Dosierung achten).


    Bei Magenkraempfen kann Calendulatee helfen - Calendula schmeckt auch im Salat gut ;)


    Bei Husten hilft roher, nicht erhitzter Honig - 2 Tl vor dem Schlafengehen sind mehr wert als jeder Hustensaft bei Kindern.


    Kamilleetee kann enstpannend wirken.


    Bei Uebelkeit: Ingwer.


    Bei erkaeltungen: ingwer-zimt Tee wirkt waermend.
    Ebenfalls: Echinaceatee oder auch auf den Blueten kauen (die wirken leicht betaeubend, sind aber harmlos).


    Cranberries koennen wiederkehrende UTI vorbeugen.


    Dill kann die Verdauung anregen.


    Bei Koliken hilft auch Anistee


    Bei leichten Verbrennungen, Hautentzuendungen hilft Salbe mit Calendula


    Milchzufuhr anregen: Fenugreek.


    Mir faellt bestimmt noch mehr ein....

    Birth is not only about making babies. Birth is about making mothers - strong, competent, capable mothers who trust themselves and know their inner strength.