Klassischer Mädchenname gesucht

  • Zitat

    Original von rosarot
    In der Vornamenshitliste vom letzten Jahr ist Alma auf Platz 311... Also 4 auf der Wochenbettstation ist da schon aber ein arger Zufall. War es irgendein bestimmtes KKH? Anthro oder so? Alma ist doch auch so ´ne Anthro-Waschmittelmarke...


    nicht anthro, aber im Prenzlauer Berg :D


    Almut ist so ähnlich und nicht so häufig (ich kenne drei kleine Almas)

  • Zitat

    Original von Ajune
    Wir haben übrigens ein altes Kinderbuch, in dem die Ziege Alma heißt :D


    :D Danke! DAS wollte ich hören.


    ...obwohl, ich mag Ziegen eigentlich sehr gerne, weil sie ihren eigenen Kopf haben. #cool



    Ich habe jetzt mal eine Liste mit Namen geschrieben.
    :S Ich finde das so schwierig - das Kind muss damit ja vielleicht für die nächsten 100 Jahre rumlaufen.
    Meine fast 90-jährige Oma ärgert sich bis heute über ihren Namen, der der Name der Nachbarin war, weil diese ihren Wäschekorb fürs Babykörbchen ausgeborgt hatte. (Meine Oma war das überraschende Zwillingsmädchen bei der Geburt.)


    Blöd ist, dass man bei manchen eigentlich schönen Namen jemanden kennt, der so heißt und den man nicht immer denken will.


    @Carlotte: Thalia klingt auch schön - aber so heißt ja auch diese Buchhandelskette.

  • Zitat

    Original von Elternpaar-Alias
    Blöd ist, dass man bei manchen eigentlich schönen Namen jemanden kennt, der so heißt und den man nicht immer denken will.


    Das mußt du anders sehen: Euer Kind wird einzigartig und wunderbar, alle anderen Verknüpfungen verblassen dann natürlich! Auch Ziegen ;)

  • Möchtest Du noch ein paar Namen?


    Appolonia
    Selma
    Dorothee / Dorothea
    Gudrun
    Christa

    liebe Grüße
    adriela


    Gott trägt dein Bild in seiner Brieftasche. (Tony Campolo)

  • Ich mag Alma supergern, könnte mir auch vorstellen ein Kind so zu nennen.


    In eine ähnliche Richtung wie Alma gehen
    Alwine
    Elsa
    Gesa
    Gesine
    Ida
    Irma
    Karla
    Lenore
    Linda
    Lisann
    Marit
    Mathilde
    Mona
    Nora
    Ricarda
    Rosalie
    Tessa


    griechisch/lateinisch:
    Amanda
    Aurora
    Athina
    Camilla
    Cosima
    Damaris
    Grazia
    Jolanda
    Leandra
    Letizia
    Lupina
    Minerva
    Olivia
    Pamina
    Quirina
    Saphira
    Silvana
    Veronika
    Viola


    Als Alternativen zu Thalia fallen mir noch Talea (so heißt eine weißblühende Rosensorte) und Tabea ein.

    Liebe Grüße von der Schwertlilie.

    5 Mal editiert, zuletzt von Schwertlilie ()

  • Zitat

    Original von happy spider
    Hier sind namen wie Melanie und Katrin im kommen #ja
    (bei den jungs daniel und andreas und sowas). ganz davon abgesehen finde ich katharina ja immer wieder wunderschön. #herzen


    Nein! Bin ich schon so alt? (nicht, dass ich selbst so heiße, aber das sind die Namen meiner Generation 8I)

  • meine absoluten lieblinge sind:


    Dorle oder jule

    Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.


    (Maria Montessori)




  • - Ariadne
    - Artemis (griechische Göttin der Jagd)
    - Kalliope (Muse der Dichtung)
    - Kassandra
    - Penelope (Frau des Odysseus)


    Artemis finde ich ja persönlich sehr schön. Allerdings auch sehr ausgefallen.

  • So, seit Tagen habe ich Wehen, die immer mal stärker werden.


    Mein Mann und ich haben uns auf einen Namen geeinigt und uns damit angefreundet und gerade erfahre ich, dass die andere Frau (die in unserem Mini-Dorf) mit fast dem gleichen ET wie ich, ihr Kind schon hat und es genau so benannt hat. 8I

  • Zitat

    Original von Elternpaar-Alias
    So, seit Tagen habe ich Wehen, die immer mal stärker werden.


    Mein Mann und ich haben uns auf einen Namen geeinigt und uns damit angefreundet und gerade erfahre ich, dass die andere Frau (die in unserem Mini-Dorf) mit fast dem gleichen ET wie ich, ihr Kind schon hat und es genau so benannt hat. 8I


    das ist ja skurril 8I
    aber irgendwie auch typisch, oder? ich hab dieses phänomen schon so oft gehört: namen ausgewählt, vorher sehr selten gehört, kind gekriegt - und plötzlich heißen ganz viele so ;)

  • Och nö wie blöd. Du schreibst Mini-Dorf. Also gibts genau eine Kitagruppe und eine Schulklasse in der es dann zwei Mädels mit dem gleichen Namen gibt...?
    Sucht ihr nun einen neuen oder könnt ihr damit leben?


    edit: Magst du nicht verraten welcher es geworden wäre bzw. wird?

  • Zitat

    Original von Joscha08
    Och nö wie blöd. Du schreibst Mini-Dorf. Also gibts genau eine Kitagruppe und eine Schulklasse in der es dann zwei Mädels mit dem gleichen Namen gibt...?


    Sollten wir hier wohnen bleiben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass beide Kinder in eine Kiga-Gruppe und in eine Schulklasse gehen werden.
    Mit Mini-Dorf meine ich "ca. 200 Einwohner".


    Ich hadere jetzt echt wieder.

  • Das ist ja wirklich blöd. Angesichts des Mini-Dorfes würde ich wohl umentscheiden. Ich lebe selbst in so einem Mini-Dorf und die Kinder treffen überall aufeinander. Krabbelgruppe, Krippe, Turngruppe, Kiga, Grundschule.


    Habt ihr den einen Zweitnamen? Vielleicht könnt ihr die Reihenfolge tauschen.


    Oder ihr entscheidet, wenn der Zwerg da ist.