Namensfrage - Jungen mit J

  • Hallo in die Runde!


    Hier rückt ja der ET des dritten Kükens in greifbare Nähe (die anderen beiden kamen zu früh; man weiß ja nie...) und es stellt sich die Frage des Namens. Wir wissen nicht, welches Geschlecht das Baby hat, aber ein Mädchenname stünde fest, da mache ich mir wenig Sorgen.


    Was aber, wenn es wieder ein Junge wird? Wir haben hier zwei Jungs mit J, beide haben deutsch auszusprechende Namen mit mehreren Silben (einmal zwei, einmal drei). Und sowas wird nun wieder gesucht (also nichts englisches/französisches oder so und bitte mit mehr als einer Silbe).


    Das Problem ist, dass mein Mann immer meint, das Ganze hätte noch VIEL Zeit und ich das ein bisschen anders sehe - und gleichzeitig auf dem Schlauch stehe... Bei den anderen beiden hat es auch gedauert, bis wir endlich mal über die Namen nachgedacht haben: der erste hat seinen Namen unter Wehen bekommen, der andere erst, als er schon auf der Welt war. Und nun ist es ja nochmal ne Nummer schwieriger...


    Also, ich würde mich freuen, hier einfach mal eine richtig schöne lange Liste mit J-Namen zu sehen und vielleicht auch die eine oder andere Assoziation von Euch. Mögt Ihr?


    Danke schon mal!

    Viele Grüße,
    diju (mit dem kleinen Möck, *04.2006, dem kleinen Butzi, *07.2009 und dem kleinen Schnubbel, *02.2011)

  • Mein Sohn heißt Jannis und sein bester Freund Juri. :)

    Liebe Grüße
    vom Lanzelot


    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist,
    wie sie ist,
    es wär nur Deine Schuld,
    wenn sie so bleibt.
    (Die Ärzte)

  • Oh meine komplette Jungen und Mädchen Liste besteht aus J Namen. :D


    Meine Jungs heißen Julian und Jakob.


    Bei Junge wäre definitiv noch ein Jonas, Jesper, Jasper, Johann, Johannes, Jonathan und Josef. :D


    Joshua, Jannis, Jarek, Jannek... ich finde J Namen soooo schön. :)

  • Juri - da gibt es je nach Land noch die Abwandlungen Joris, Jiri, Jori (Urspung ist der griechische Georgius)
    Jaron
    Janos (mit s gesprochen, find ich sehr schön!)
    Jaro
    Janko
    Janosch
    Jarek
    Jurek
    Jannik
    Jaspar/Jesper
    Johan
    Jonathan
    Jonah
    Joseph


    :)

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Zitat

    Original von Hypericum
    Joel (deutsch aus ausgesprochen)


    Jöhl? #lol Nein, ich finde, das kann man nicht wirklich deutsch aussprechen. Selbst als Joel mit deutschem J vorne dran, hört es sich eigenartig an. #gruebel


    Jonte
    Jesse
    Jesper
    Joost
    Jeldrik
    Jenne

    LG von Sosh - dem weiblichen Viertel unserer Familie #yoga

    Einmal editiert, zuletzt von Sosh ()

  • Zitat

    Original von Sosh

    Zitat

    Original von Hypericum
    Joel (deutsch aus ausgesprochen)


    Jöhl? #lol Nein, ich finde, das kann man nicht wirklich deutsch aussprechen. Selbst als Joel mit deutschem J vorne dran, hört es sich eigenartig an. #gruebel


    #schäm da muss ich mich anschließen.
    ich kannte mal eine, die ihren sohn joooel ( also nicht dschoel) genannt hat, ich finde erstens, dass es blöd klingt, und ausserdem hats sowieso jeder falsch gesagt, das würde mich ungemein nerven

  • Zitat

    Original von Sosh

    Zitat

    Original von Hypericum
    Joel (deutsch aus ausgesprochen)


    Jöhl? #lol Nein, ich finde, das kann man nicht wirklich deutsch aussprechen. Selbst als Joel mit deutschem J vorne dran, hört es sich eigenartig an. #gruebel


    Quatsch, wie der Prophet:


    Jo-el


    Jo ist Kurzform für Jahwe, El = Gott: Jahwe/ der Herr ist Gott.


    Klingt der Name wirklich so blöd? Ich hab den auch auf meiner Liste, wobei unser Favorit ein anderer ist.

  • Mein großer Sohn heißt Julius. Ich finde den Namen nach wie vor sehr schön.


    Achso, und Joel ist ein biblischer/hebräischer Name und wird dort korrekt "Jo-el" ausgesprochen, daran kann ich also nichts Eigenartiges finden?!



    Viele Grüße


    Magali

  • Wir haben hier auch einen Joshua und Jonathan wäre mein Favorit gewesen wenn es in dieser Schwangerschaft ein Junge geworden wäre. Julius finde ich auch richtig schön, allerdings endet usner Nachname auch auf ........us und das würde dann allzu römisch klingen *g.


  • dito.
    mich wundert es immer eher, wenn die Leute hierzulande einen Dscho-el haben.
    Ich kenne es als Jo-el.


    Junis fällt mir noch ein.
    Justus