Einschulung 2013 - wer ist dabei?

  • Die Lehrerinnen machen nicht den Test - das Spiel spielen die Erzieherinnen mit 4 Kindern aus ihrer Gruppe und die Lehrerin sitzt daneben und macht Notizen.


    Beim zweiten Teil führt eine Lehrerin den Test durch und es ist nur das jeweilige Kind mit einem Elternteil dabei.


    Für ein Kind, das nicht in den Kiga geht, sind aber die Orte, wo die Tests durchgeführt werden (einmal Kiga, einmal Grundschule) und die anwesenden Personen auch völlig fremd. Das ist der Punkt, den ich störend finde.


    Und dass eben in der Infoveranstaltung der Stadt eher die Haltung "Pech gehabt, selbst Schuld, wenn man seinem Kind den Kiga verweigern will" durchkam und der lapidare Satz "dann muss das Kind eben dringend in einem Kiga angemeldet werden" (für Kinder, die den Sprachtest nicht bestehen) fiel, obwohl es bei uns in der Stadt sehr schwierig ist, einen Kigaplatz zu bekommen. Das regt mich (immer noch) auf. Das ist einfach schlecht durchdacht.

    Gruß,


    stella mit Eichhörnchen-Dinosaurier (9/06) und kleiner Überraschung (1/14)


    • Offizieller Beitrag

    Knirps hatte dieses nachplappern von quatschwörtern komplett verweigert, nach dem motto wozu soll ich blubplappsiesqulap sagen, wenn es sich um eine tasse handelt :D


    wie es in bremen abläuft, ist ja heftig. was ist wenn ein kind mit knapp vier noch nie vor einem pc saß und eine maus bedient hat, soll es ja geben, kobold hat es auch noch nie.. und lustig sprachtest ohne sprechen zu müssen #augen

  • Hier wird er mit rund 5 Jahren gemacht. Die sagen, dass bedienen sei kein Problem - wie gesagt, ich kenne Kinder, die stumpf 45 Minuten lang nichts oder wenig getan haben - und dann angeblich dringend eine Sprachförderung brauchten. die obliegt aber zum Glück den Kindergärten, dort gibt es eine gewisse - sagen wir ma - Kreativität, nehme ich an.
    Es geht dabei nur um sprachverständnis (wie sagte jemand mal, aussprache würden die Erzieherinnen ja im Alltag feststellen (neee, das tun die beim verständnis nicht, nänä, dafür braucht es mehr als Erzieherinnen).
    Ich habe meine Große zwischendurch mal in der Bib an den PC gelassen, aber beim Test muss man mit Mousepad arbeiten... Ich bin schwer gespannt.

    Liebe Grüße,


    Ich, mit Tochter (2/06) und tochter (12/07).

    • Offizieller Beitrag

    ok mit 5 ist was anderes. knirps hat nun auch angefangen sind mit der maus anzufreunden :D


    Zitat

    Original von CaRoSo


    Es geht dabei nur um sprachverständnis (wie sagte jemand mal, aussprache würden die Erzieherinnen ja im Alltag feststellen (neee, das tun die beim verständnis nicht, nänä, dafür braucht es mehr als Erzieherinnen).


    was für eine aussage 8I


    na ja muss man ja nicht alles verstehen #yoga


    deiner großen viel erfolg :D

  • Danke, danke.
    Es soll ja geschaut werden, ob man ein bundeseinheitliches Testsystem findet. Bin gespannt...

    Liebe Grüße,


    Ich, mit Tochter (2/06) und tochter (12/07).


  • Ist das der Cito-Test (achja, gerade gelesen)? Den hat meine Tochter auch gemacht, die übrigens noch nie eine Computermaus bedient hatte. Das Bedienen der Maus wurde vor dem Test geübt.
    K. hat der Test sehr viel Spaß gemacht, weil sie die Fragen spannend fand.
    Den anderen Kindern hat es in ihrer Gruppe auch Spaß gemacht.
    Wir sind allerdings in NRW, hier wird der Test in eingen Städten auch durchgeführt.

  • 8I
    ich hab gerade mal nachgedacht. meine Tochter wird auch 2013 in die Schule kommen. Dabei hat gerade erst der Kiga angefangen.
    Das scheint bei Euch total anders zu sein als in BaWü.
    Was hier im Kiga passiert ist, dass die Schulkinder regelmäßig mit der "Verbindungslehrerin" was machen, ist also eine Art Vorschulgruppe ...aber Tests und Anmeldungen....jetzt schon... mh...
    aber dafür kann man sich die Grundschule auch nicht aussuchen (außer Privatschule natürlich)

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • bei uns ist es 2013 auch soweit :S, bisher habe ich mich noch nicht wirklich damit beschäftigt


    ich weiß gar nicht ob hier (sachsen) auch solche sprachtests gefordert werden


    naja, bin unsicher, was die schulwahl angeht - die uns am nächsten liegende schule hat einen sehr schlechten ruf...


    aber ich denke konkret werden wir erst im nächsten jahr anfangen über den schuleintritt nachzudenken :)

    Junge 10/06 und Mädchen 10/10


    ... auf der suche nach einer neuen signatur ...

  • *meld* Wir sind auch dabei. Für uns ist das Thema aber noch in weiter Ferne, in Bayern gibt es keinen Delfin4 soweit ich weiß.


    Einerseits grausts mir jetzt schon davor, andererseits bin ich total neidisch auf meinen Zwerg, ich bin nämlich 13 Jahre total gern in die Schule gegangen und würde am liebsten nochmal mitgehen :D

    Mal bist du die Taube, mal bist du das Denkmal.

  • Wir sind auch dabei.
    Wobei das für mich noch in weiter Ferne ist.
    Liegt vielleicht daran, das Holger dann unser 4. Schulkind ist.
    Die Grundschule kennt er jetzt schon gut von seinen Brüdern, die er täglich in der Schule abholt (der Kindergarten liegt gegenüber der Grundschule).

    Liebe Grüße von junis



    "Bitte hör`nicht auf zu träumen, von einer besseren Welt!" Xavier Naidoo

  • Wir sind auch dabei, wir hatten am Mo. die Info-Veranstaltung. ;)


    Bei uns kommt Mitte Mai eine Lehrerin in den Kiga und schaut auch zu, wie die Erzieherin den Test mit vier Kindern macht. Nur leider ist Alois immer noch in der Eingewöhnungsphase im Kiga. Wir gewöhnen seit Januar ein und es ist immer noch schwierig für ihn. Er geht zwar gerne in die Gruppe, aber er weigert sich mit rauszugehen oder in die Turnhalle. Ich habe keine Ahnung, wie sie den Test durchführen wollen, wenn er nicht in den Raum mitgeht. :S ;( Naja, bis Mai ist noch Zeit....


    Ansonsten informiere ich mich auch schon über die Schulen und fühle die Panik in mir. ;)

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • Ich finde es gerade schön, hier so viele JJA 07 Mütter zu treffen ;) .

    Liebe Grüße von junis



    "Bitte hör`nicht auf zu träumen, von einer besseren Welt!" Xavier Naidoo

  • Ich habe hier grade Überflogen und mir garnix dabei Gedacht und dann ist mir eingefallen, ACH 2013 könnte bei uns auch paßen 8I dabei geht sie doch grade erst in den Kindergarten und dann Denkt man plötzlich schon über die Schule nach (nochmal 8I)


    Unsere Tochter wird im Juli 2013 , Sechs Jahre Alt
    ist sie dann eigendlich ein kann Kind?

  • Zitat

    Original von Selkie
    Noch zwei Jahre bis zur Einschulung - und die Selkie macht schon einen Thread dazu auf? 8I Spinnt die denn?


    Vielleicht. :D


    Wenn du vielleicht spinnst, dann ich garantiert. :D
    Ich habe 2014 das erste Schulkind und wir gehen morgen zum Tag der offenen Tür einer freien Schule.


    Ansonsten ist es natürlich noch super weit weg.
    Aber informieren muß man sich ja, besonders wenn man Vielfalt hat.


    Viele Grüße Cosel

    »Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.«


    Christian Morgenstern

    Einmal editiert, zuletzt von Cosel ()

  • Zitat

    Original von Heidrun
    Ich habe hier grade Überflogen und mir garnix dabei Gedacht und dann ist mir eingefallen, ACH 2013 könnte bei uns auch paßen 8I dabei geht sie doch grade erst in den Kindergarten und dann Denkt man plötzlich schon über die Schule nach (nochmal 8I)


    Unsere Tochter wird im Juli 2013 , Sechs Jahre Alt
    ist sie dann eigendlich ein kann Kind?


    das hängt davon ab in welchem bundesland ihr lebt, in nrw ist mein sohn der am 31.08 geboren ist ein muss kind.


    ich ärger mich auch, das das zurückstellen hier so schwierig ist, in niedersachsen scheint das ohne probleme möglich, meine schwester hat ihren im juli geborenen sohn letztes jahr "einfach so" zurück stellen lassen und ne freundin hier in nrw, hat ihren ebenfalls im juli geborenen sohn, nur mit mühe und not zurück stellen lassen können und dabei hat selbst die amtsärztin gesagt, das der junge überhaupt noch nicht soweit ist. sie musste dafür zig ärztebriefe, schreibem vom kindergarten, von den therapeuten usw. anbringen und selbst dann wurde erst wenige wochen vor schulbeginn entschieden. fand ich unmöglich. es hieß, er könne ja erstmal in eine förderschule gehen oder eben in die normale schule und dann eben die dreijährige eingangsphase voll ausnutzen, ist natürlich ganz toll für ein kind, wenn es nach der 1. klasse nochmal die erste klasse machen soll, mit neuen kindern und vorallem, wenn es die ganze zeit vorher nicht mitkommt und merkt das die anderen alle besser sind. da ist doch noch ein jahr kiga +förderung, was ihm nun auch schon sichtlich geholfen hat, doch eigendlich viel besser

  • ach du meine Güte, da gehören wir ja eigentlich auch dazu....


    Aber jetzt wollen wir erst einmal die Einschulung der Großen im September hinter uns bringen.


    Die Zweite ist gerade noch ein Muss-Kind (September).

  • Wir sind auch vllt dabei. Unsere Kleine ist eigentlich erst im November geboren, ich war immer der Meinung, dass wir sie erst 2014 einschulen. Wie sie sich aber jetzt schon zeigt, bin ich am Zweifeln, vllt wäre es besser, dass sie früher eingeschult wird. Werden wir sehen.


    LG

  • Scheinbar besteht ja doch Interesse. :)
    Ich hätte natürlich auch einfach "Delfin4-Test 2011" drüber schreiben können, aber so macht es mehr Spaß. :D



    Zitat

    Original von Frieda
    Wir möchte die Kinder gern zur "Aktiven Schule" schicken.


    Das musste ich erstmal googlen, klingt aber schön. :)



    Zitat

    Original von stella
    Und dass eben in der Infoveranstaltung der Stadt eher die Haltung "Pech gehabt, selbst Schuld, wenn man seinem Kind den Kiga verweigern will" durchkam und der lapidare Satz "dann muss das Kind eben dringend in einem Kiga angemeldet werden" (für Kinder, die den Sprachtest nicht bestehen) fiel, obwohl es bei uns in der Stadt sehr schwierig ist, einen Kigaplatz zu bekommen. Das regt mich (immer noch) auf. Das ist einfach schlecht durchdacht.


    Bei uns (selbe Stadt) meinten sie noch, WENN Eltern keinen Kindergartenplatz bekämen, dann läge das meistens daran, dass sie ihr Kind zu spät anmelden. #flop Dazu muss man natürlich wissen, dass viele Leute hier zwei Jahre lang oder länger auf Wartelisten stehen. Meine letzte Info war, dass hier 1800 Kindergartenplätze fehlen.



    Zitat

    Original von Simtur
    *meld* Wir sind auch dabei. Für uns ist das Thema aber noch in weiter Ferne, in Bayern gibt es keinen Delfin4 soweit ich weiß.


    Echt? 8I Weiß jemand, warum das so ist? Sind die bayerischen Kinder einfach besser im Sprachverständnis, oder wie?



    Zitat

    Original von junis
    Ich finde es gerade schön, hier so viele JJA 07 Mütter zu treffen ;) .


    So war's gedacht. Ich hatte auch gehofft, die März-April-Mai-Mütter kämen vielleicht wieder aus ihren Verstecken ;). Der Thread war damals so nett zu lesen. :)

    Not all those who wander are lost.