Plazenta bepflanzen mit Mäusen?

  • Zitat

    Original von JohannaK


    edit: ich weiß übrigens nicht, wie rohes hackfleisch schmeckt.


    Noch nie Beef Tartare probiert? Plazenta essen muss ich auch nicht unbedingt, neige irgendwie nicht zum Kannibalismus :) Wer glaubt, es tun zu müssen oder sie irgendwo zu lagern oder eingraben zu müssen, soll das bitte tun, ich sehe keinen Sinn dahinter, da fehlt mir wohl die nötige Verklärung zum Thema.

  • Zitat

    Original von qafi
    Im Krankenhaus bei der ersten Geburt hab ich sie mir angeschaut, weil die Hebamme mir das nahezu aufgedrängt hat. Ich hatte wohl zwei Plazenten in einer oder so ähnlich. Fanden jedenfalls das gesamte Personal sehr spannend.


    Ich habe sogar Fotos von meiner Plazenta auf meiner Kamera, da meine Hebammen sie so toll fanden, das sie sie unbedingt fotografieren mussten. #confused


    War irgendwie lustig. Wir lagen auf dem Sofa und haben das Baby bewundert und bekuschelt und die Hebammen sitzen daneben und bewundern die Plazenta. :D

    LG
    Anid-Yonja #rose


    Früher war ich eingebildet. Heute weiß ich, dass ich schön bin.

  • Hab ich auch ;) Ich hab meine ja erst nach über nem Jahr gesehen, weil die nach dem KS mein Mann mitgenommen hat und so, wie er sie von der Hebamme gekriegt hat, eingefroren hat... in eine Krankenhausunterlage gewickelt in einer Tüte. Naja, so konnten wir sie immer vom Fleisch dank der grünen Unterlage unterscheiden.


    Als ich sie dann aufgetaut habe, hab ich sie fotografiert und nen Abdruck erstellt, hatte irgendwo gelesen, da käme die Baumartige Struktur gut zur Geltung, da meine aber nicht mehr besonders blutig nach dem Auftauen war, hab ich Farbe genommen... Die Bilder sind auf jeden Fall schön, wobei das natürlich im Auge des Betrachters liegt, meinem Mann gefallen sie nicht so...

  • #lol ENschuldige aber ich muss mir auch gerade nach dem E_Posting wie Herrscharen Unfiformierter Mäuse durch euren Garten salutieren und dabei immer uber Plazentareste steigen.


    Ich galube kaum das Mäuse sie RUmschleppen ausserdem steht ein Baum drauf deshalb denke ich auch nicht das andere Tiere sie ausbuddeln. Mach dich nicht verrückt !

  • Zitat

    Original von Panema
    Ja, bei mir auch Kopfkino aber ganz ganz ekelhaftes. Wieso habt Ihr eine Plazenta in Eurer Gefriertruhe? Liegt die neben dem Schweinebraten?


    Bähbähbäh, was für eine ekelhafte Vorstellung *schüttelgruselgraus*. Ist das so üblich? Überreicht mir mein Arzt nach der Geburt auch die Plazenta? Hat man sowas nach der Geburt in der Gefriertruhe (Anm. an mich: Abendessenseinladungen von frischgebackenen Eltern künftig unbedingt ausschlagen!).


    Ich glaube +brigens, man kann auch ohne Beigabe einer aufgetauten Plazenta sehr gut Bäume pflanzen.


    moment mal. welcher arzt?


    ich muss jetzt mal was zur ehrenrettung der plazenta unternehmen und ihr eine lanze brechen...


    na ja, wenn man zuhause sein kind bekommt, wird sie nicht gleich vom besch*** medizinischen betrieb weggeschleppt und sie wird nicht gleich in den müll gedrückt---- #flop
    außerdemm ist sie auch nicht ekelhaftig, sondern wunderschön und irgendwie ehrfurchteinflössend (wg. ihrer bedeutung & funktion)...und ganz weich-seidig & nicht dreckig 8I oder so...trotz blut, ganz sauber und schier...wie ein frisch geschlüpftes baby halt...


    das "ding" #augen hat dein kind 10 monate wunschlos glücklich versorgt und dafür gesorgt, dass es am leben blieb.


    ich habe großen "respekt" :D vor (m)einen plazenten ;) auch wenn ich mich von der ersten nicht verabschieden konnte ;( noch nicht mal gesehen habe ich sie...


    eine plazenta ist so natürlich...wir haben uns nur leider manchmal schon soooo weit von unserer natur entfernt im ganzen apparate-geburtszirkus, dass eine plazenta einen unnötigerweise gruselt :S


    bei uns lag sie auch mehrere monate im tiefkühlfach, weil ich nicht wusste wohin mit ihr - stilvoll. einfach wegschmeißen hätte ich nicht über's herz gebracht--- geht nicht--- einmal gerettet vorm schnöden müll, braucht sie eine bestattung mit würde :)


    jetzt liegt sie unter der schönen 100 jahre alten buche #love im garten meiner geliebten noch lebenden :) großmutter *wir haben auch keinen eigenen garten* --- ich wollte einen schönen ort, der mir was bedeutet und an dem menschen wohnen mit denen ich im reinen bin.


    ich hatte sie vorher gefragt, ob das okay sei- sie so: "ja, natürlich! die plazenten von meinen kindern hat dein opa auch im garten hier vergraben" (bis auf ein kind sind alle meine tanten/onkel inkl. meinem vater zuhause auf die welt gekommen)---


    ob da jetzt plazentareste durch die gegend geschleppt werden, weiß ich nicht #cool ich denk mal eher nicht... tote tiere verwesen doch ständig im garten...es seit denn, man hat einen von diesen in neubaugebieten üblichen baum- und strauchlosen mini-zementgärten ;)


    wovon ich abraten kann: gefrorene plazenta in einen fluss werfen. war mein erster plan. zum glück erleuterte mit mein mann, dass eine gefrorene plazenta wohl wie ein EISWÜRFEL #schäm oben auf davon geschwommen werde....


    dieses KOPFKINO werde ich seit monaten nicht los........................ :P

  • ist eine plazenat denn SEHR blutig?
    lässt man die ausbluten vorm braten?
    was für gewürze nimmt man da?


    und nein - ich bin nicht schwanger, habe es nicht vor, demnächst zu sein und weiß noch nicht, ob ich meine plazenta tatsächlich essen würde.


    aber man kann ja mal drüber nachdenken. ;)


    also: plazentabräter vor. outet euch und gebt tips.


    eher wie wild? eher wie geflügel? eher fruchtig? fisch?

    Denn Gott in seiner Weisheit hat es den Menschen unmöglich gemacht, mit Hilfe ihrer eigenen Weisheit Gott zu erkennen.
    Stattdessen beschloss er, alle zu retten, die einer scheinbar so unsinnigen Botschaft glauben. 1 Kor 1,21

  • Lustig, wie unterschiedlich man das betrachten kann. Ich fühle mich irgendwie nicht dadurch "von der Natur entfernt", dass ich keinen besonderen Bezug zu meinen Placentae aufbauen konnte. Ich hatte Respekt vor der Leistung meines Körpers und dem des jeweiligen Kindes.


    Vielleicht sollte man mal eine Placenta-Vewertungsumfrage machen? :D

  • Zitat

    Original von nycssonicyouth



    na ja, wenn man zuhause sein kind bekommt, wird sie nicht gleich vom besch*** medizinischen betrieb weggeschleppt und sie wird nicht gleich in den müll gedrückt---- #flop


    Tja, ich hatte eine standart KH Geburt, keine private Hebamme.
    MIR wurde von der Hebamme die Plazenta gezeigt, erklärt und ich wurde gefragt, ob sie sie jetzt weg nehmen dürfen! Es ist nicht immer alles schlecht, was im KH passiert.


    Meine war übrigens wunderschön, fest und trotzdem weich und die Farbe war einfach nur toll. Unsere Nabelschnur sah aus wie eine Zuckerstange.



    lg Knopf

  • Wenn mir ein Zahn gezogen werden muss, dann vergrabe ich den auch nicht aus Respekt vor seiner jahrzehntelangen Leistung im Garten :)

    #male01/05, #female08/07, #female08/09 und #male08/11



    The most dangerous risk of all - the risk of spending your life not doing what you want on the bet you can buy yourself the freedom to do it later

  • Zitat

    Original von qafi
    Wenn mir ein Zahn gezogen werden muss, dann vergrabe ich den auch nicht aus Respekt vor seiner jahrzehntelangen Leistung im Garten :)


    #lol

  • Zitat

    Original von qafi
    Wenn mir ein Zahn gezogen werden muss, dann vergrabe ich den auch nicht aus Respekt vor seiner jahrzehntelangen Leistung im Garten :)


    #augen


    Nein, aber die Zähne deiner Kinder bewahrst du wahrscheinlich auch auf, oder?

  • Zitat

    Original von *Apfelbaum*

    Zitat

    Original von qafi
    Wenn mir ein Zahn gezogen werden muss, dann vergrabe ich den auch nicht aus Respekt vor seiner jahrzehntelangen Leistung im Garten :)


    #augen


    Nein, aber die Zähne deiner Kinder bewahrst du wahrscheinlich auch auf, oder?


    also, ich hab auch noch meine milchzähne sowie die weisheitszähne :)

  • Zitat

    Original von *Apfelbaum*

    Zitat

    Original von qafi
    Wenn mir ein Zahn gezogen werden muss, dann vergrabe ich den auch nicht aus Respekt vor seiner jahrzehntelangen Leistung im Garten :)


    #augen


    Nein, aber die Zähne deiner Kinder bewahrst du wahrscheinlich auch auf, oder?


    Nein, wozu? Meine eigenen hab ich auch nicht aufbewahrt. Hab da schon als Kind keinen Sinn drin gesehen.
    Es sei denn meine Kinder möchten sie gerne aufbewahren, dann können sie das gerne tun.

    #male01/05, #female08/07, #female08/09 und #male08/11



    The most dangerous risk of all - the risk of spending your life not doing what you want on the bet you can buy yourself the freedom to do it later