SLP: Warum spielen Kinder hier immer erst nach 20.30 Uhr draußen?

  • Bin gerade total genervt #sauer


    Nein, ich habe kein Problem mit Kinderlärm.


    AAAAAABBER: Warum hört und sieht man hier den ganzen Tag nix von Kindern aber am Abend, meistens so ab 21 Uhr, steppt das Känguruh?????????


    Das hört sich momentan hier so an:


    Oberhalb rechts kreischen zwei Mädels (12 und 14) in höchsten Tönen auf ihrem quietschenden Trampolin.


    Oberhalb links das gleiche, nur ca. 3 Jahre jünger und mit Radio im Hintergrund.


    Auf der anderen Hausseite auf der Straße: Zwei Jungs (7 und 16) lautstark Fußball unter heftigem Einbezug des Garagentores.


    Auch auf der Straße: Drei Geschwister im Vor- bzw. Grundschulalter schiebe sich gegenseitig auf BobbyCars durch die Gegend.


    Alles gut und schön, besser als vor der Glotze oder vorm PC zu hocken.


    Aber warum immer am ABEND? Unser Zwerg randaliert natürlich schlaflos in seinem Bett...


    Musste ich mal loswerden #schäm, danke fürs Lesen!

    "Es hat keinen Zweck, seine Kinder erziehen zu wollen -
    sie machen ja doch alles nach." (Erich Kästner) :D

  • Weil da das Kiga -Tv Programm zu Ende ist..deshalb...


    Ein Kind kann einen Erwachsenen immer drei Dinge lehren:


    grundlos fröhlich zu sein,


    immer mit etwas beschäftigt zu sein


    und nachdrücklich das zu fordern, was es will.


    Der Fünfte Berg, Paul Coelho

  • Weil die Eltern endlich in Ruhe ihren Feierabend genießen wollen :(

    Liebe Grüße


    Loba mit M 9/2002 und C 11/2004

  • Hallo,


    Was bin ich froh, daß wir keinen so dicht haben, daß wir stören würden...


    Denn im Sommer, gerade an warmen Tagen gehören wir auch zu denen, die erst nach dem Abendessen im Garten so richtig aktiv werden...


    Warum? Am Fernsehprogramm liegts nicht, da haben wir gar keins. Unsere Ruhe haben? Nicht wirklich. Tagsüber ist es uns einfach oft zu warm und zu sonnig, da mag hier keiner toben und sich einen Sonnenstich holen. Oder wir sind unterwegs und kommen erst gegen Abend heim. Oder...


    Ich achte schon drauf, daß sie dann nicht mehr laut rufen, aber manchmal vergessen sie es doch und so ganz leise ist es auch nicht immer.


    Trin

  • nun ja, wenn die meisten 10+ sind, dann vielleicht auch, weil sie tags entweder weg waren oder keine zeit hatten?
    in zeiten von g8 und so, da sind die meisten kids hier nach schule und hobbys nicht vorm abendbrot fertig und haben danach erst tobezeit...


    vielleicht war heut auch einfach abends das wetter noch soo toll? es ist einfach schön, draussen den lauen abend zu genießen. endlich ist es nicht mehr dunkel und kalt.


    ich plädiere für
    - geschlossene fenster zur einschlafzeit
    - ggf ein nettes gespräch mit denen direkt nebenan, so ein zeitfenster, wo dein kind einschläft
    - gelassenheit

  • Ich finde es auch nicht schlimm, wenn abends in den Gärten noch was los ist. Nur leider ist es nicht wie bei Euch, Trin, dass die ganze Familie aktiv wird und doch noch im Hinterkopf hat, dass sie nicht alleine ist, sondern immer die Kinder alleine und das in einer ohrenbetäubenden Lautstärke. Von Eltern oder Familienspaß weit und breit keine Spur. Ich fürchte, es liegt echt am endenden Kiderprogramm in der Glotze und an den Eltern, die ihre Ruhe haben wollen. Traurig eigentlich.

    "Es hat keinen Zweck, seine Kinder erziehen zu wollen -
    sie machen ja doch alles nach." (Erich Kästner) :D

  • Hallo,


    Ich weiß nicht recht, den Eltern gleich alles Mögliche zu unterstellen finde ich immer irgendwie unangenehm. Andererseits kenne ich die Situation bei euch natürlich nicht.


    Ich bin auch nicht immer dabei, meine Großen "brauchen" mich da nicht mehr. Und wenn die Jungs anfangen, mit Stöcken Schwertkämpfe zu improvisieren, schau ich eh lieber nicht zu. Und dabei vergessen sie leider auch mal, leise zu sein. Oder wenn sie zusammen dringend noch irgendwelche "Zaubererkönige" aufstöbern besiegen müssen... Unser einziges Glück ist wirklich unsere Wohnlage...


    Wenn man selber ein ganz Kleines hat, fällt es einem schwer, sich vorzustellen, daß ältere Kinder auch und zwar andere Bedürfnisse haben. Sie scheinen einem soooo groß und haben doch Verständnis zu haben, denkt man, müssten leise sein können und all das... Aber - trotzdem sind es noch KINDER.


    Ich hab mich auch mal - innerlich - total aufgeregt, daß Leute in der Nähe 20.30 Uhr zu einem Kindergeburtstag Feuerwerk gemacht haben und mein armes Kleinkind aufgeweckt haben ... wie kann man nur... Nun ja, 10 Jahre Später wünschte sich MEIN Kind un-be-dingt ein Kiinderfeuerwerk zum Geburtstag - und bekam es auch.


    Wäre es denn wirklich besser, die Kinder verbringen den Abend nicht spielend sondern vor dem TV oder dem Computer?


    Ich versteh schon, daß das nicht schön ist, aber ich denke daß auch kleine Kinder sich an eine gewisse Geräuschkulisse gewöhnen können. Vor allem, wenn die Eltern selber entspannt bleiben.


    Ich wünsch euch einen entspannten Abend,
    Trin

  • Mein Post war jetzt eher nicht so ernst gemeint...


    Wir gehören auch zur Famielein-unternehmer-Fraktion.
    Und ich kann mir sehr gut vorstellen ,das meine Kids in 10 Jahren draußen nach 21 uhr noch Ramba zamba machen. Aber, wir haben auch keine direkten Nachbarn.
    LG


    Ein Kind kann einen Erwachsenen immer drei Dinge lehren:


    grundlos fröhlich zu sein,


    immer mit etwas beschäftigt zu sein


    und nachdrücklich das zu fordern, was es will.


    Der Fünfte Berg, Paul Coelho

  • :D


    Beim Lesen des Titels dachte ich zuerst, wir seien gemeint... Nachdem wir um 20 Uhr eine Freundin mit Tochter zur Bahn gebracht hatten, haben wir noch einen Spaziergang gemacht, und die paar Leutchen, die uns neben den hochgeklappten Bürgersteigen haben spazieren sehen, haben derartig doof geguckt... Über den Köpfen die Blase mit der Aufschrift: "Was machen so kleine Kinder (3 und 5) um diese Uhrzeit noch hier? Die gehören ins Bett! Und dann ist die eine noch barfuß! Unmöglich!"


    Ich kann durchaus verstehen, dass es dich stört, dass dein Kind durch Spiel-Lärm wach gehalten wird, aber, hey, es ist Sommer, der Abend war lau, warum drinnen hocken? In ein paar Jahren wird dein Kind selber mitmachen, während du die Füße hochlegen und mal durchatmen kannst, bevor es ans stressige Abendprogramm geht.

  • Bei uns toben die Kinder zwar nicht ERST nach 20.30 Uhr draußen, aber IMMER NOCH.
    Ich versteh es auch nicht. Aber das ist so eine Zeit, wo sie so richtig nochmal aufdrehen bevor man sie dann hoffentlich endlich ins Bett bekommt.


    Sagt S. letztens: eigentlich sollten die Kinder schon im Bett liegen, sie mußten aber UNBEDINGT erst noch Holz auf die Bobbycar-Anhänger laden. Und selbstverständlich noch mit Hühnerstall zumachen gehen. Da ruft S. meinem Mann zu: "Papa, wir gehen noch nicht Heija machen!" Ich: "Hat Papa gesagt, ihr sollt Heija machen?" S.: "nein, er hat gesagt, wir müssen noch gaaanz lange aufbleiben!" (äh,ja ganz bestimmt hat er das gesagt :D)

  • Ich dreh mit meiner Kleinen auch gerne nach dem Abendbrot nochmal ne Runde mit dem Bobbycar zum Spielplatz. Ne halbe Std, Std die wir nur für uns beiden haben. Das ist immer voll entspanndend. #cool


    Bevor ich Kind hatte, dachte ich ja auch, daß Kinder um 19Uhr ins Bett gehören 8I
    Aber nun sehe ich das anders! :D

  • wirklich unverschämt wenn kinder größer werden und tatsächlich immernoch draußen spielen wollen ;)
    mein vorschlag: sprich mit ihnen über die lautstärke und leg die nen dickeres fell zu.

    Ich bin nie gescheitert. Ich habe nur tausendmal gelernt, wie es nicht geht.

  • unser kleiner hüpft auch an heissen tagen frühestens gegen 19 - 20 uhr draussen! er hat eine erkrankung bei der er dann bei der hitze gar nicht raus soll... ihm macht die hitze oft schwer zu schaffen und er schläft dann tagsüber... gegen 19-20 uhr wird er dann aktiv und hüpft zb. dann auch trampolin...


    und bei den zwei grossen muss ich ehrlich gesagt sagen das sie auch oft abends erst so richtig aktiv werden weil sie oft stunden mit hausaufgabe und lernen verbringen, dann erstmal K.O. sind und erstmal eine pause brauchen und oftmals gegen abend dann erst richtig wieder fit sind zum toben... gerade im sommer ist es doch dann toll wenn man abends noch draussen toben kann...


    unser baby stört das übrigens nicht, umso mehr lärm umso besser schläft er... aber er ist das wohl von anfang an einfach gewöhnt das bei uns viel los ist wenn schon 3 grosse brüder im haus sind...


    lg

  • Zitat

    Original von rainwoman
    Aber warum immer am ABEND? Unser Zwerg randaliert natürlich schlaflos in seinem Bett...


    Ich kann dir sagen, warum es bei uns Kinder in diesem Alter und diese Uhrzeit sind. Es sind die Kinder, die auf weiterführende Schulen gehen. Die den lieben langen Nachmittag Lernen oder wegen längerer Schulzeiten erst spät nach Hause kommen und trotzdem noch Hausaufgaben auf haben.
    Diese älteren Kinder sieht man hier auch erst gegen Abend raus kommen. Meinen Segen haben sie!


    Gruß

    Kokosnuss, Ehe-Nuss
    2 Nüsse, 1 Nüssin (02/02), drei Lady-Nüsse (`82, `84, `85)
    Enkelnuss (09/10) und Hundenuss (06/10)
    ---------------------------------------------------------
    Durchaus zufrieden mit leichter Verblödung

  • Zitat

    Original von Kokosnuss

    Zitat

    Original von rainwoman
    Aber warum immer am ABEND? Unser Zwerg randaliert natürlich schlaflos in seinem Bett...


    Ich kann dir sagen, warum es bei uns Kinder in diesem Alter und diese Uhrzeit sind. Es sind die Kinder, die auf weiterführende Schulen gehen. Die den lieben langen Nachmittag Lernen oder wegen längerer Schulzeiten erst spät nach Hause kommen und trotzdem noch Hausaufgaben auf haben.
    Diese älteren Kinder sieht man hier auch erst gegen Abend raus kommen. Meinen Segen haben sie!


    Gruß


    Oh Gott..ist das echt so?? Das macht mir grad richtig Angst ;( ;( ;( HAben die Kids echt nur noch so wenig Zeit???



    Zum Thema....wir mögen es im Sommer auch ganz besonders am Abend unterwegs zu sein und was bin ich froh in einem lebendigen Sadtteil zu leben, wo es niemanden juckt.
    Hier ist immer irgendwo Party und ich bin froh über jeden der auch ein bisschen laut ist, dann muss ich mir nicht so ne Birne machen, wenn wir es mal sind.


    Meine Güte....das ist doch echt so typisch deutsch, dass nach 18 Uhr jeder brav für sich aufm Sofa hocken muss #augen


    Wenn ich die ganzen türkischen Familien hier erlebe..die sind mit ihren riesen Clans im Sommer auch ewig abends unterwegs und amüsieren sich.Ich finde das toll :) :)

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014


    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Ich wäre glücklich, wenns hier Kinderlärm wäre und nicht die nervtötende Musik eines Nachbarn oder diverse Motorroller die dauernd um die Block gescheucht werden müssen.


    Komischerweise machen die Leutz *das* auch erst ab 20 Uhr bzw. 20:30.... #augen

    The way we talk to our children becomes their inner voice. ~ Peggy O'Mara ~

  • wir gehen zur Zeit auch bevorzugt nicht vor 17 Uhr raus, weil´s tagsüber echt zu heiß ist und dafür wird´s dann abends halt später, klar.
    Meine Kinder gehören halt nicht zu der "ab 20 Uhr ist Kindernacht"-Fraktion und sie abends nur noch drin zu halten, obwohl es draußen grad abends so angenehm ist, fänd ich ziemlich doof. Bobbycarwettrennen gegen 21 Uhr müssen nicht sein, aber jegliche Lautäußerungen vermeiden geht auch nicht.

    LG H. mit J. (17,5) und S. (bald 12)

  • Meine sind auch abends oft noch draussen, grad jetzt wo es länger hell und schönes Wetter ist. Die beiden( 7 und 11) kommen an Schultagen aber auch erst nachmittags nach Hause und haben Hausaufgaben, Termine oder Training.



    Dein Sohn ist 2 Jahre wenn ich das richtig lesen. Für dich ist es da normal, dass abends Ruhe ist.



    Denk vielleicht mal ein paar Jahre weiter. Dann spielt dein Sohn möglicherweise auch abends draussen. ;)

  • Zitat

    Original von karamell
    wirklich unverschämt wenn kinder größer werden und tatsächlich immernoch draußen spielen wollen ;)
    mein vorschlag: sprich mit ihnen über die lautstärke und leg die nen dickeres fell zu.


    und dann auch noch alleine :D
    Wo doch jeder weiß das Kinder bis ins hohe Jugendalter das Bedürfnis haben permanent von ihren Eltern bespasst und überwacht zu werden.

    Wo Furrina drauf steht ist in dem Fall Carrrie drin #evil


    und immer noch mit Chaosfamilie :D

  • Am Wochenende und in den Ferien spielen meine auch lange draußen, das find ich normal, gerade wenns tagsüber heiß ist.


    In der Woche find ich Kinder die um 20:30 draußen spielen kacke, jawohl! Meine müßen nämlich um 6 aufstehen und daher um 20:00 ins Bett, sonst hab ich morgens unerträglich müde Zombies, die meine Nerven viel zu früh am Morgen viel zu stark beanspruchen und extrem schlechte Laune verbreiten. Und wenn sie dann im Bett liegen und Freunde lautstark vor ihrem Fenster toben hören, bin ich natürlich furchtbar böse und kacke weil sie das nicht auch dürfen *grrrrr*


    Also: zu schulzeiten gehören Kinder, die in der nähe unserer Wohnung leben, gefälligst um 20:30 ins Bett! :P

    What the world needs now is love, sweet love

    It's the only thing that there's just too little of.

    What the world needs now is love, sweet love

    No, not just for some, but for everyone.