Kleidung unter dem Tragetuch

  • Liebe Raben,
    ich habe derzeit ein kleines Vierwochenvierkilofrühjahrsmäuschen, das im Tuch getragen wird, vorgebunden, um die kleine Dame zum Pullern etc. schnell ein- und ausbauen zu können. So weit so gut. Aber was zieht man im Sommer 'drunter', wenn man gerne Hautkontakt möchte? Meine fünfjährige Runkelrübe war ein Winterbaby, da habe ich offene dünne Strickjäckchen drunter getragen. Die konnte man bis zum Bauchnabel schließen und hatte Nierchen und Unterbauch der Mutter züchtig bedeckt.
    Gibt es von Eurer Seite Vorschläge? Zur Zeit trage ich Trägerhemdchen, möchte die aber ungern hochziehen bis zum Babybauch, weil ich dann bauchfrei bin. Wäre mir auch zu kühl.
    Gibt es zufällig sowas wie günstige einfarbige Nierenwärmer? Bauchbänder für Damen mit Taille? Einfache Stoffschläuche würden es ja tun (bitte nicht vorschlagen, dass ich selbernähen soll) ...

  • Huhu,


    wie wäre es denn mit den Schwangerschaftsbauchbändern? Ich glaub die gibts doch auch in "eng" (hatte in der SchwaScha eins, das einfach zu eng war und da hatte ich noch nicht viel Babybauch) und in vielen schönen bunten Mustern :D

  • hallo!
    also ich schlag jetzt trotzdem vor, was du nicht hören wolltest:
    bei karstadt gibt es meterware, das ist bündchenstoff. den kann man einfach am stück kaufen, das ist dann ein elastischer schlauch, der sich praktisch überall anpasst. da müsste man dann nur noch die enden versäubern und umnähen, vielleicht hast du jemanden, der dir das macht? gibts auch in anderen läden in verschiedenen farben, und ist wirkjlich nicht viel arbeit. und teuer isses auch nicht.
    gruß, anna

  • Danke für die Vorschläge. Ich habe mich mal genauer umgesehen, man kann tatsächlich dünne und sehr ansehnliche Nierenwärmer kaufen. Leider völlig überteuert.
    Der Bündchenstoff ist eine tolle Idee (so viel nähen kann sogar ich). Karstadt ist zwar zu weit weg, aber ich habe eine ganze Stunde verschrottet und sehr schöne Stoffe im Netz gefunden, leider keinen einzigen, bei dem die Schlauchbreite klein genug war.


    Aber: Ich werde einfach mal eines meiner Umstandshemdchen von H&M (die sind schön lang und anschmiegsam) teilen. Das Oberteil wird ein Bustier (Busen nicht der Rede wert), den ich zum Stillen hochschiebe, das untere der Nierenwärmer. Und dazwischen Babybauch zum Kuscheln.


    Näht man die Enden dann mit elastischem Garn um? Gibt es sowas?