was mach ich mit dem bondo bevor ich kind auf dem rücken tragen kann?

  • ich habe gerade die anleitung bzw. das video von hoppediz geguckt weil ich mina nun mal aufm rücken tragen wollte. da muss man irgendwelche gegenklettstücke aus einem fach im schultergurt rausholen....das hab ich garnich #confused
    und dann noch irgendein band reinfädeln...ahhh das find ich auch nich.


    kann mir das mal jemand erklären?

    Sei immer Du selbst, außer Du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

  • Die gegenklettstücke sind dazu da, damit du den kopfteil beim schlafenden kind ohne widerstand von vorne mit den kordeln hochziehen kannst. nicht zwingend notewendig.
    die bänder sind zur sicherheit gedacht, damit dir die riemen nicht von den schultern rutschen. die werden vorne bei den koeinen schlaufen eingefädelt.


    liebe grüsse

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • also ich machs so. baylein ist allerdings am rücken noch nie eingeschlafen. ich hab mich übrigens noch nicht getraut, sie ohne hilfe da reinzusetzen.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Das ist echt nicht schwer. Ich habemich am Anfang aufs Bett gesetzt, dann immer den Beckengurt erst umgeschnallt mit den Klettdingern. So, dann alles andere runterhängen lassen. Kind auf den Rücken gehalten und Bondo hochgeklappt und dann Kind unterm Po gehalten...geschaut das die Beine aus den Seiten rausgucken:) dann einen Träger übers Kind nach vorne über die Schulter geholt und irgendwie noch gehalten. Dann den anderen ebenso. Dann Kind losgelassen und aufgestanden. Bin dann immer einmal gehüpft damit sie weiter reinrutscht:D Die ganze zeit die Träger in den Händen.Dann halt Träger unterm Po des Kindes hinterm Rücken einmal rumkreuzen und vorne dann verknoten. Die "Rückenlehne" vom Bondo hatte ich immer runtergaklappt. Sie ist eh nie eingeschlafen,... Bei Bedarf ein Foto vom Endergebnis :)

  • also ich hab ja das kreuz an den trägern dran. somit kann ich die träger nicht lose nach vorne holen. andererseits will ich auf´s kreuz nicht verzichten, das ist mir einfach sicherer...
    mal schauen, vielleicht üb ich mal die bett-variante ;)
    allerdings hatte ich die rückentrage, um durch die botanik zu marschieren - und da war weit und breit kein bett zum starten :D


    danke jedenfalls für den tipp!

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • hihi, zum Schluss ging es auch ohne Bett. War halt erst die sichere Auffangstation;) MIt Kreuz ist das schon so ne Sache. Dann musst du die Träger ja quasi dann über den Kopf ziehen um in das "Loch " zu kommen. Ich fand es mit Kreuz vorne unangenhemn...

  • soo...heute nochmal mit hilfe meines mannes versucht und folgende Frage:


    irgendwie war das mit den gekreuzten trägern auf der brust nich so der Hit....
    is das eher etwas für frauen mit wenig Busen??

    Sei immer Du selbst, außer Du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

  • :D Ich befürchte, so isses. Bei mir sieht das höchstbekloppt aus :D. Ich kreuze sie daher nicht, wenn ich (was sehr selten vorkommt) im Bondolino hinten trage, sondern binde stattdessen die Träger mit einem Stück Schnur vorn zusammen oben, überm Busen), damit sie nicht von den Schultern rutschen. Wir haben den neuen Bondo verliehen und benutzen das alte Modell. Sind an dem neuen nicht sogar so kleine Schlaufen für den Zweck vorhanden?


    Liebe Grüße,
    stjarna

    Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

  • genau, stjarna, der bondolino hat diese ösen, um das (mitgelieferte) band durchzuziehen und vor der brust zusammenzuknoten, damit die gurte nicht über die schultern rutschen und das gewicht ein wenig von den schultern genommen wird.


    die gegenklette sind noch nicht so lange im lieferumfang enthalten, kann sein, dass die dir wirklich fehlen. man braucht sie aber nicht zwingend zum rückentragen, sie vermeiden nur, dass die kapuze an den klettflächen hängenbleibt wenn man sie hochziehen möchte.

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Zitat

    Original von stjarna wenn ich (was sehr selten vorkommt) im Bondolino hinten trage, sondern binde stattdessen die Träger mit einem Stück Schnur vorn zusammen oben, überm Busen), damit sie nicht von den Schultern rutschen. Wir haben den neuen Bondo verliehen und benutzen das alte Modell. Sind an dem neuen nicht sogar so kleine Schlaufen für den Zweck vorhanden?


    Liebe Grüße,
    stjarna


    So ist es ich habe N. ganz oft im Bondo hinten getragen und und wie den Rucksack gebunden und dann mit der Schnur, an den Schlaufen fest gemacht.
    Alternativ kannst du es ja wie stjarna schrieb die Träger zusammen binden.


    Die Kaputze habe ich hinten übrigns eingerollt so das sie bis zum Nacken geht falls sie einschläft brauch ich die Kopfstütze nicht ganz hoch machen.


    Als N. doch kleiner war habe ich sie, um sie auf den Rücken zu bekommen, auf den Wickeltisch und den Bodo gelegt, mich vor gestellt, den Bauchgurt zu gemacht und sie dann hochgezogen.


    Jetzt schiebe ich sie mir entweder unter den Armen durch oder werfe sie über die Schulter.


    Wenn sie ruhig liegen bleibt (passiert manchmal) schnappe ich schnell rechts und links die Träger und werfe sie über meine schulter, ansonsten wenn sie zappelt (was meistens so ist) nehme ich erst die eine Seite hoch, halte dann mit der anderen Hand sie fest und dann die andere.

    der Grosse Januar 2007


    die Kleine Juli 2010

  • okeee...also gurte von hinten über die schulten und unter den armen auf gleicher seite zurück, unter den babybeinen durch, kreuzen und vorn verknoten.
    Und dann die Träger über der Brust mit nem Band fixieren??
    Das Band hab ich nich (hab auch nicht son Täschchen am Schultergurt...aber da kann ich ja auch was anderes für nehmen

    Sei immer Du selbst, außer Du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

  • Du hast wahrscheinlich ein älteres Modell vom Bondo, ohne Täschchen, Gegenkletts, Riemen, Schlaufen an den Schultern und Stegverbreiterung? Dafür müssten Bänder zum Hochziehen an der Kopfstütze sein.
    So oder so, alles kein Drama, Du kannst den Kopf auch mit einem Tuch oder Schal stützen, wenn Dein Kind eingeschlafen ist.


    Schau mal hier:


    *klick*


    Bei 2:10 zeigt sie, wie man die Schultergurte nochmal nachzieht - sehr hilfreich! Dann kann ich mir das vorn Zusammenbinden sogar fast sparen.

    LG Anja
    mit Bube (9), Bübchen (11.3.11) und Mädel (17) mit Mini-Enkeline (9.2.12)


    ****


    "Ah, curse your sudden but inevitable betrayal!"

    Einmal editiert, zuletzt von Sav ()

  • Ts, das Video hab ich Dir schonmal gepostet. #stirn :D

    LG Anja
    mit Bube (9), Bübchen (11.3.11) und Mädel (17) mit Mini-Enkeline (9.2.12)


    ****


    "Ah, curse your sudden but inevitable betrayal!"

  • loooool....


    ich habs versucht aber alleine schaff ichs einfach nicht sie auf den rücken zu bringen.


    Nun überleg ich ob ich doch nochmal den sling versuche...weiss aber nicht was für trageweisen es dazu mit größeren babys gibt

    Sei immer Du selbst, außer Du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.