Gibt es auch STIKO-Kinder?

  • Hallo,


    Ich habe mich schon länger gefragt, ob es hier auch nach STIKO-Empfehlung geimpfte Kinder gibt. Wir haben eins davon :)


    Viele Grüße,
    Iffebim

    Viele Grüße von Iffebim


    (auch beim Stillen und unterwegs mit Shift-Taste ausgestattet #nägel )

  • Hier auch. Ne, doch nicht, diesen Rota Dingens haben wir weggelassen.
    Und auch alle Grippeformen.


    Warum fragst Du?


    Lg, Luinil

    Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende.





    uRYhp1.png

  • Weil ich mich gerade wieder ausführlicher mit dem Thema beschäftigt habe und die vielen Impf-Threads den Anschein erwecken, als ob ein großer Teil der Nutzer individuell impft.


    Natürlich stellen aber nur diejenigen Fragen, die sich unsicher sind, also kann es ja auch sein, dass sich hier Dutzende Stiko-Impfer im Hintergrund halten und ihren Teil denken ;)


    Wieviele das sind, hat mich eben interessiert.

    Viele Grüße von Iffebim


    (auch beim Stillen und unterwegs mit Shift-Taste ausgestattet #nägel )

  • Zitat

    Original von IffebimWieviele das sind, hat mich eben interessiert.


    Da wäre eine Umfrage zum anklicken vermutlich effektiver.


    Meine Kinder sind weitgehend nach STIKO geimpft.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Zitat

    Original von Bryn

    Zitat

    Original von IffebimWieviele das sind, hat mich eben interessiert.


    Da wäre eine Umfrage zum anklicken vermutlich effektiver.


    Ähem #schäm Das ist ein guter Punkt ^^

    Viele Grüße von Iffebim


    (auch beim Stillen und unterwegs mit Shift-Taste ausgestattet #nägel )

  • Mach doch mal ne Umfrage! Mich wuerd es ja andersrum interessieren, wieviele Kinder hier denn tatsaechlich komplett ungeimpft sind!

    An angel opened the book of life and wrote down my babys birth,
    then she whispered as she closed the book: "Too beautiful for earth".




  • wir haben nach nach STIKO geimpft, inklusive Rotaviren (sind die empfohlen? Die KK übernimmt zwar die Kosten, aber auslegen muss man das erstmal).

  • Wir sind nach STIKO-Empfehlungen geimpft.
    Ohne Rota und Influenza, welche die STIKO aber auch gar nicht empfiehlt (zumindest nicht für alle Kinder).

  • Wir haben auch nach dem empfohlenen Impfplan geimpft (so wie er im U-Heft vorgeschlagen ist), mit etwas verschobenen Zeiten.
    An Impfdiskussionen nehme ich aus Prinzip nicht teil.


    lg martita

  • Meine Kinder sind auch alle naqch STIKO geimpft.


    Anders wäre MIR das Risiko für Kinder mit Immunschwäche zu groß (Wir haben uns einige Zeit mit einer Familie mit einem "immunproblem" getroffen > wink mal rüber ;) )

    Beate mit Dana (*12/96) & Gina (*04/98 ) & Manja (*10/99) & Celina (*08/03) & Ida (*03/06)& Tjorben (*06/09)

  • Zitat

    Original von schwarzesSchaf
    Wir haben auch weitgehend alles, zeitlich nach dem französischem Impfplan...


    unterschreib (fürs Baby, die Grossen sind fast komplett nach der dt. Empfehlung geimpft).

  • Meine Kinder sind fast nach Stiko geimpft, nur ohne Pneumokokken und ohne Meningokokken (und auch ohne Rota und Influenza). Und wir hinken dem Zeitplan hinterher, weil die Kinder immer pünktlich zu den vorgesehenen Impfterminen erkältet oder sonstwie krank sind #augen.

    Liebe Grüße von der Schwertlilie.

  • Meine große Tochter ist nach STIKO geimpft (ohne Rota und Grippe), und nach unseren Erfahrungen mit der Meningokokkenimpfung bei ihr haben wir angefangen umzudenken. Die kleinere Tochter ist deshalb individuell geimpft.

  • 6-fach + MMR + meningokoggen, ohne windpocken, grippe und rota.


    was is das - halb-STIKO?

    Denn Gott in seiner Weisheit hat es den Menschen unmöglich gemacht, mit Hilfe ihrer eigenen Weisheit Gott zu erkennen.
    Stattdessen beschloss er, alle zu retten, die einer scheinbar so unsinnigen Botschaft glauben. 1 Kor 1,21

    • Offizieller Beitrag

    Unserer nach dem schweizerischen Impfplan, der sich etwas vom STIKO unterscheidet: keine Windpocken zum Beispiel, die hatte er ganz normal.


    Gerade letzte Woche, etwas verspätet und mit schlechtem Gewissen (der Arzt jedoch fands überhaupt nicht schlimm) die zweite MMR.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Wir haben alles, was wir geimpft haben, später geimpft als empfohlen. NICHT geimpft haben wir: Windpocken und Grippe (beide nicht).
    Die 2. MMR steht noch aus, weiß aber noch nicht ob wir sie überhaupt machen.


    Ich würde das jetzt mal als individuell einstufen. Oder?

    Liebe Grüße von Diana #sonne


    mit G. (06/2008 ), M. und E. (09/2013)

  • Mein Sohn ist fast nach STIKO geimpft. Wir haben lediglich die Windpockenimpfung weggelassen, weil wir die unnötig fanden.


    Grippe und Rota haben wir nicht geimpft, aber das ist auch kein STIKO-Empfehlung, oder?

    "Die Welt ist ne interessante Kugel."
    der kleine Mann

  • Unsere Kinder sind beide laut STIKO geimpft, außerdem gegen Grippe und der Kleine auch gegen Rota (hatte der Kinderarzt beim Großen noch nicht empfohlen, da noch keine Geschwisterkinder da waren).