Wie lange darf man das Moby Wrap eigentlich benutzen?

  • Hallo,
    unser Lieblingstuch ist das Moby Wrap! Unser kleiner kam mit nur 45 cm und nur 2,5 kg zur welt (ein spätes frühchen). ich habe von meiner lieben freundin ein moby geschenkt bekommen da das didymos viel zu viel stoff war für unser kleines minibaby ;)


    ... nun ist es aber so das IMMER noch das moby unser lieblingstuch ist. wir kommen damit VIEL besser klar als mit dem didymos...


    ich bekomme auch VIEL weniger rückenschmerzen vom moby...


    unser kleiner ist nun allerdings so 67 cm gross und hat 7 kg! (er ist 8 monate)...


    ist das moby immer noch OK? oder sollte man es nur bis zu einem bestimmten gewicht benutzen? ich finde nichts in der anleitung und erreiche meine freundin (+trageberaterin) momentan nicht... wir müssen allerdings nachher los und der bondolino dreht grad ne runde in der waschmaschine... ich werde ihn allerdings ca. 2 stunden tragen müssen. ist da das moby noch OK oder soll ich ihn lieber in den für mich unbequemeren ergo tun?


    die manduca ist noch zu breit vom steg... da sitzt er noch überspreizt...


    LG

  • Hi,


    also, wir haben das auch und auf meiner Anleitung steht vorne drauf: "preemie to 35 lbs."


    Das heißt dann übersetzt wohl vom Frühchen bis 35x0,45359kg = 15,8...kg


    Ich bedanke mich hiermit bei meinem Mann, daß er das schlaue Umrechnungsbuch für alles mit in die Ehe gebracht hat ;)


    Nebenbei bemerkt wiegt unser Moppelchen zwar auch noch deutlich weniger als 15 kg, nämlich 9, aber so langsam möchte ich doch was anderes benutzen. Ich trau mich auch nicht, damit auf dem Rücken zu binden, obwohl es ja laut Anleitung möglich sein sollte.


    Gruß,
    Chrisss


    Edit: RSF

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

    Einmal editiert, zuletzt von Chrisss ()

  • soweit ich das verstanden habe ist ein moby wrap ein elastisches tuch?? so eines haben wir auch... und ich finde das didymos deutlich besser!


    unser moppel wiegt auch schon 9 kg.... bei 67cm 8I und ich trage ihn schon lange auf dem rücken (double hammok variante - sehr empfehlenswert und auch mit elastischem tuch bindbar;)), weil er mir einfach zu groß, zu zappelig und zu schwer ist!


    aber mit unserem tuch darf man auch bis über 10kg tragen... nur sollte das kind halt immer durch drei bahnen gestützt sein...


    also ich würde sagen, soweit die möwe und die möwenmama sich wohlfühlen tragt doch so...!


    aber sicher seid ihr schon wieder zurück ;) wofür hast du dich denn entschieden?

    Eine Verletzung ist eine Lappalie im Vergleich zum Vorteil, den ein Kind davon hat, frei spielen und klettern zu dürfen

    Einmal editiert, zuletzt von Seronie ()

  • ich trage lieber im didymos, ich finde es lässt sich leichter binden und leiert nicht so aus beim tragen.


    Welches tuch hast du den? vielleicht brauchst du einfach ein dünneres tuch oder du "behandelst es" mal? ich habe ein indio, erst weich gelegen im bett, öfters mal durchgeknotet und dann kurz als schaukel benutzt wird es wunderbar weich!! probiere es mal mit deinem tuch aus, kurz nach der wäsche wars auch schlechter zu binden.


    mein hoppediz ist jetzt auch bald trocken, da werde ich es auch erst weich machen bevor wir es als tragehilfe nutzen.

  • möwe,


    glaub mir, du mekst, wenn das Mob wrap nicht mehr geeignet ist. Dann bist du nämlich permanent am nachziehen, Kind stützen udn davon abhalten, dass es sich nach hinten lehnt.
    Außerdem wirst du es dtl. in den Shcultern und im Rücken merken.


    Kröti konnte ich bis 9kg im Didymostuch tragen und bei Krabbi ging es schon bei 5,5 bis 6 kg nicht mehr.

  • und hat das wirklich funktioniert mit dem weichmachen? habe nämlich ein hoppediz tuch geschenkt bekommen, das leider ziemlich steif und rauh(schreibt man das jetzt ohne h?) ist und finde es oft ziemlich unangenehm zum tragen.
    also einfach als decke im bett benutzen und ein paar mal knoten? oder hast du sonst noch was damit gemacht?

  • ich war mit dem moby und es ging super!


    aber es stimmt schon, recht viel schwerer darf er fürs moby glaub ich nicht mehr werden ;)


    ansonsten: mein didymos streifentuch ist butterweich. ist ja schon super eingetragen von kind nummer 3 ;)


    zwischendurch als hängematte und schaukel benutzt und war im kreissaal mitdabei (die haben haken aber zuwenig tücher also hab ich für mich mein eigenes mitgenommen)....

  • ein gutes indiz für das ende des elastisches tuches ist die anhockung: wenn das tuch nicht mal mehr die beine in der anhockung hält (also, knie des babys in seiner bauchnabelhöhe!), ist das kind zu schwer. bei uns war bei 7kg definitiv schluss. aber fürs nächste mal: mach dir doch nciht so einen kopf! einmal mehr oder weniger tragen im elastischen macht die wurst nun wirklich nciht fett! tragen soll freude bereiten - das vor allem. ;)