DRINGEND! Rote Haut mit weißen Pusteln (mit bild)

  • Hallo,


    unsere Große hatte heute morgen eine Rötung am Knie, die wir uns nicht erklären konnten. Keiner kann sich an einen Sturz o.ä. erinnern. Im Laufe des Tages ist es mehr geworden und hat nun weiße bzw. klare Pusteln. Hat jemand ne Ahnung, was das sein könnte? Sie sagt, es tut weh, aber eher bei Bewegung und auch nicht so, dass sie ständig jammert deswegen. Ich finde, es sieht schon blöd aus :(
    ist ca. 3-4cm im Durchmesser.



    Danke
    m


    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

    Einmal editiert, zuletzt von majamue ()

  • Nur so eine Idee... könnte es ein Hautpilz sein?

    "The planet does not need more successful people. But, it does desperately need more peacemakers, healers, restorers, storytellers and lovers of every kind [...] to make the world habitable and humane." (David Orr)

  • Das sieht doch ein bisschen aus wie der Ausschlag, den man bekommt, wenn man Brennnesseln anfasst. Ist sie vielleicht irgendwo reingekniet?

    Schreibe auf dem i-Pad, sämtliche Tippfehler bitte gnädig übersehen

  • tja, wenn ich es wüßte. Ich hätte einem Pilz eher rote Flecken zugeordnet - zumindest so aus meiner Erinnerung von Pilz am Babypopo. Die Haut ist aber nicht schuppig oder so. Könnte ein Pilz innerhalb von 12h von "nix zu sehen" bis "so groß" auf der Haut wachsen??


    Gruß
    m

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • Zitat

    Original von Seagull
    Das sieht doch ein bisschen aus wie der Ausschlag, den man bekommt, wenn man Brennnesseln anfasst. Ist sie vielleicht irgendwo reingekniet?


    also gestern war sie mit kurzer Hose draußen und hat auch sicher im Garten gekniet, aber da sind keine Brennesseln und gestern abend war auch am Knie nix. Heute morgen nur rot und nun diese Pusteln. Heute hat sie immer lange Hose angehabt. Also wenn gestern draußen was war, dann dürfte dass doch nicht erst heute im Laufe des Tages schlimmer werden, oder???


    Gruß
    m

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • klingt beides nicht verlockend :(
    Würden sich diese Grasmilben so lokal äußern???
    Herpes, mmhh, hab ich schon auch eher häufig, aber am Knie?? Dann müßten die Bläschen ja morgen auf sein.


    Zum Arzt gehen wir auf alle Fälle, nur gut das morgen Feiertag ist #augen


    Gruß
    m

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • Meine Eltern haben welche im Garten und bei mir sah das als Kind meist ähnlich aus... das klingt nach ein paar Tagen ab, nur nicht doll kratzen...

    Ich schmeiß alles hin und werd Prinzessin!!!

  • weil es das Knie ist, würde ich auch eher an Milben denken. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass die Milben nicht so Kreisrunde Flecken manchen. Sondern sich eher ausbreiten und "Schnüre" bilden, zudem eher "rote" spuren hinterlassen.


    Ich finde schon, dass es etwas selsam aussieht.
    Jetzt habe ich es noch einmal vergrößert angeschaut. Die Bläschen sehen wirklich eher nach Herpes aus. Abe ram Knie????? #confused


    Ich würde das mal anschauen lassen.

  • mit den Grasmilben kenne ich mich relativ gut aus
    :S die sehen leider anders aus, falls es doch welche sind
    würden die auch eher nicht weh tun, sondern wenn dann jucken.


    Gegen das Jucken bei den Grasmilben hilft abreiben mit Desinfektionsmittel, die Viecher können das nicht vertragen


    Gute Besserung!!!


    lg
    Liv

  • für mich sieht das nach was herpesartigem aus....


    evlt. sogar richtung gürtelrose.... die tritt oft an den unmöglichsten stellen auf...


    ich würds abklären lassen!


    LG

  • na dann werden wir uns morgen mal einen netten Tag in der Hautklinik machen :S


    Was mir noch schreckliches eingefallen ist: vor ca. 1,5 Jahren hatte sie an der gleichen Stelle eine Art Entzündung, die nur sehr langsam wegging. Also die Stelle war eben offen. Der Kia hatte eine Salbe drauf, ging aber nicht weg. Dann schickte er mich in die Hautklinik, da gabs Termin 6 Wochen später und in der Zeit war es dann weg. Kann mich aber nicht mehr erinnern ob damals auch Bläschen da waren. Kann das zusammenhängen?


    Gürtelrose muss ich mal nachlesen, ich dachte, das kriegen nur alte Leute #schäm


    Grüße
    m

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)


  • ich finde, sie sehen gefüllt aus, aber nicht prall, sondern mit Eindellung oben. Eher so kraterartig. och menno!

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • Zitat

    Original von majamue
    Gürtelrose muss ich mal nachlesen, ich dachte, das kriegen nur alte Leute #schäm


    Nicht zwangsläufig. Aber dann müsste sie mal die Windpocken gehabt haben, sonst ist's keine Gürtelrose.


    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Klärung,

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Ich kann leider nichts wirklich wichtiges beisteuern, aber ich weiß, dass meine Mutter mal einen kleinen Herpes am Bauch hatte. Allerdings weiß ich gar nicht mehr wie der aussah.


  • Hatte sie nicht - aber eine Impfung dagegen. Kriegt man dann auch Gürtelrose??

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • Wenn ich mich festlegen müsste, dann würde ich auf Herpes tippen.


    Ehrlich gesagt würde ich echt nen Arzt drauf schauen lassen.


    die Grasmilben sehen wirklich eher anders aus.


    flüssigkeitsgefüllte Vesikel auf Erythem ist so klassisch für Herpes.


    hatte nen Kollege von mir letztes Jahr auch ganz unklassisch an einer ungewöhnlichen Stelle, kann man haben
    Kann man ja aber auch gut behandeln


    lg
    Liv

  • Zitat

    Original von supertanni
    Hi, ich finde es sieht wie Herpes aus.Wenn es schlimmer wird würde ich zum Arzt gehen.


    War auch mein erster Gedanke.

    Süsskram aus den Jahren 2009 und 2012 <3