Bitte um Rückmeldung bei Still-BHs - Mithilfe

  • Hallo liebe Raben,


    Ich bin bei den Busenfreundinnen als Brafitterin tätig und dort sind wir dabei den Bereich für Mamas umzugestalten und auch neue Infos über Stillen und vor allem Still-BHs zu sammeln.


    Deshalb möchte ich hier einen Aufruf zum Mithelfen starten.
    Wer Interesse hat, kann sich diese Seite mal anschauen:


    Mami-Ecke bei den Busenfreundinnen


    Wir wollen alles über die verschiedenen Still-BHs wissen und auch über Stillen und die Veränderungen der Brust und beim Abstillen. Damit dieses Wissen mit ins Brafitten einfließen kann.


    Rückmeldungen können abgegeben werden an:


    Sammarinda@busenfreundinnen.net


    Danke schon mal im Vorraus für eure Mithilfe.

  • Schubs,


    meine Anfrage war zwischenzeitlich mal gelöscht und ist nun in einem anderen Bereich zu finden.
    Ich hoffe aber trotzdem auf eure zahlreiche MItarbeit. Da wir unsererseits immer wieder Anfragen haben in Bezug auf Stillen und diese dann an euch hier weitervermitteln, hatte ich auf eine Art Zusammenarbeit gehofft.


    Gerne nehmen wir auch Tipps entgegen, wie wir die Seite übersichtlicher für Mütter gestalten können.


    Wir hoffen auf diese Weise das Stillen zu fördern, da ein gut sitzender Still-BH das Stillen ja positiv beeinflusst.
    In unserem Team sind bis jetzt schon ein paar engagierte Mütter, die auch schon länger als ein Jahr stillen, aber wir könnten gut Unterstützung gebrauchen.

  • Ich glaube konkretere Fragen wären hilfreich... So offen formuliert weiß man nicht wo anfangen, ist ja doch ein weites Feld.

    Süsskram aus den Jahren 2009 und 2012 <3

  • Es ist in der Tat ein weites Feld.


    Daher zähle ich mal auf was wir uns erhofft hatten:


    - zahlreiche Rückmeldung zu Still-BHs (also wenn möglich BHs die auch gefittet sind, aber auch ungefittete sind für uns hilfreich) vor allem zu Vor- und Nachteilen im Sitz und Paßform. Ob das Unterband sich schnell geweitet hat, wie das Material war, ob es Probleme mit dem Öffnen gab usw usw.
    Bei gefitteten BHs interessiert uns ob er größengetreu ausgefallen ist.


    - Erfahrungen mit den Veränderungen in der Schwangerschaft und der Stillzeit. (Wir bekommen einige Anfragen schon in der Schwangerschaft zu späteren Still-BHs. Das ist im Moment ein wenig wie Wahrsagen... Da wir eben noch nicht so viele Rückmeldungen haben.) Ab wann hat sich die Brust weniger verändert in der Größe beim Stillen? Hat es bei Langzeitstillenden mehr Größenveränderungen gegeben?


    Diese Informationen können wir dann gesammelt auswerten und in die Beratung miteinfließen lassen.


    Auch wären wir froh über aktive Mithilfe, zum Beispiel suchen wir Kontakt zu Hebammen und Stillgruppen, um dort dann über richtig sitzende BHs aufzuklären.
    Wenn der BH zu klein ist, dann ist die Gefahr eines Milchstaus ja recht groß.
    Doch leider wissen eben viele Frauen nicht, dass der BH nicht passend ist.


    Bei weiteren Fragen, einfach stellen.
    Danke für euer Interesse

  • Als LZS-Mama kann ich nur sagen, daß irgendwann mein Busen wieder die Vorschwangerschaftsgröße angenommen hat und ich wieder bei 75B-C bin. Ich benutze gar keine Still-BHs mehr, sondern normale Bügel-BHs.

    "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen". (von unbekannt, aber ich find's extrem zutreffend)

  • Ich kann bei Monstermama uneingeschränkt unterschreiben :) Meine Brüste haben nach kurzer Zeit wieder in die normalen schicken BHs gepasst und es hat so auch wunderbar geklappt. Daher kann ich mich jetzt an die Still-BHs gar nicht mehr erinnern *g* #schäm :D

  • Vielleicht müsste man eine Gruppe aktuell schwangerer/frisch stillender Mütter bilden, die sich bereiterklären, über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig zu messen?


    Denn so kommt man ja an wenig konkrete Informationen.

    Gruß,


    stella mit Eichhörnchen-Dinosaurier (9/06) und kleiner Überraschung (1/14)


  • Bei mir hat es gut ein Jahr gedauert, bis ich halbwegs wieder in meine alten BHs gepasst habe. Und noch lange nicht in alle... Wobei ich mein Ausgangsgewicht nach 8 Monaten wieder hatte.

  • ich hab lange still bhs getragen, weil ich keine lust hatte, mir die schönen durch runterziehen zu ruinieren .
    ich hatte anfangs die von babydream, weil die gut sitzen, sehen aber scheixxx aus, und gibts nur in weiß, das ist nach mehreren jahre stillzeit irgendwann doof. hab mir dann schöne bei h&M, otto und bon prix gekauft in bunt

  • Mal sehen ob ich mich an die Grössen noch erinnere.


    Also vor der 1. Schwangerschaft hab ich 75 D getragen, wobei ich im Nachhinein sagen würde, dass das UBB immer zu weit war und ich wohl eher 70 gebraucht hätte.


    Durch's Stillen bin ich dann bei 75 F gelandet. Dabei blieb es eigentlich auch die nächsten 9 Monate solang meine Tochter regelmässig trank. Als die Abstände grösser wurden, konnte ich 70 E tragen.
    Dann bin ich in der Stillzeit wieder schwanger geworden, da hat sich an der Brust eigentlich nicht viel verändert.
    In der 2. Stillzeit wuchs die Brust auf 75 G und wurde nach 1 Jahr bei grösseren Stillabständen dann wieder eine Cup und UBB Grösse kleiner.
    Nun in der 3. Stillzeit bin ich 8 Wochen nach der Geburt bei 75 H angekommen. Wobei inzwischen die Brüste irgendwie unterschiedlich gross sind, nachdem der Mittlere eine erklärte Lieblingsseite hatte und zum Schluss nur noch auf einer Seite gestillt hat. Deswegen schwanke ich grad noch etwas, ob ich nicht sogar 75 I brauche.


    Ach ja, Bügel-BHs fand ich in Schwangerschaft und Stillzeit immer total unerträglich. Die gehen für mich gar nicht.


    An BH Marken hab ich eigentlich ausschliesslich Anita getragen, weil das die einzigen in grossen Grössen ohne Bügel waren, die ich gefunden habe. Bin aber auch zufrieden mit der Marke, auch wenn der Preis schon echt happig ist im Vergleich zu den Still BHs aus der Drogerie oder den Versandhäusern. ;(


    Hilft euch das jetzt irgendwie weiter ?

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ich glaube, diese "Umfrage" ist etwas nutzlos, weil Ihr (die BH-Freundinnen) doch immer sehr an strammen, gut sitzenden Unterbrustweiten interessiert seid. Das verstehe ich, denn nur dann macht der BH eine gute Form.


    Allerdings ist man in der Schwangerschaft und Stillzeit ein bisschen anders drauf. Die Brust spannt und wächst wie verrückt in der Schwangerschaft, und da hab ich zumindestens etwas gesucht, was eher bequem ist und nicht einengt. Ich hab bis dato gut sitzende Bügel-BHs getragen und fand die dann auch nicht mehr erträglich. Für Eure Verhältnisse wäre meine Unterbrustweite nicht hinnehmbar zu weit gewesen, für mich war es gut so.


    In der Stillzeit ebenso. Vor allen Dingen in der Vollstillzeit habe ich freiwillig Abstriche gemacht. Da müssen Einlagen mit rein, ich hab damit geschlafen usw.


    Ich denke, das ist derartig individuell...

  • Ich hab in der Stillzeit angefangen, gefittete Bügel-BHs zu tragen, weil die ungefitteten Stillbhs keinen Halt gaben.
    Es ist mir leider nicht gelungen bei brastop einen gefitteten stillbh zu finden, der passt, habe nach der 2. Rücksendung aufgegeben, trage jetzt normale BHs wie gesagt.


    Nach 20 Monaten stillen ist meine Brust noch dtl größer als vorher und hat auch noch starke Grössenschwankungen vor/nach dem stillen.

    Süsskram aus den Jahren 2009 und 2012 <3

  • Ich habe einen Vorschlag, was die Seite betrifft, den manche vielleicht als Kinkerlitzchen bezeichnen, mir ist er aber wichtig:


    Ich persönlich klicke keinen Link an, der mich als "Mami" bezeichnet. Ich bin eine Mutter, und je nach Zeitpunkt eine Schwangere oder Stillende.
    Mama/ Mami ist ein Kosewort und allein meinen Kinder vorbehalten.


    Eine Seite für "Mamis" ist mir ähnlich peinlich wie eine Seite für "Hasis" (Frauen) und "Bärchen" (Männer). Ich krieg da erst das Fremdschämen und bei zu genauem Hinsehen das Hirnkotzen.
    Das ist mir für eine sachlich beratende Webseite viel zu viel plumpe Vertraulichkeit und erinnert höchst unangenehm an Schwiegermutter-Slang. "Dann bist eine Mami, und die Omi kriegt das Babyleinchen ..."

  • Zitat

    Original von Sammarinda
    - Erfahrungen mit den Veränderungen in der Schwangerschaft und der Stillzeit. (Wir bekommen einige Anfragen schon in der Schwangerschaft zu späteren Still-BHs. Das ist im Moment ein wenig wie Wahrsagen... Da wir eben noch nicht so viele Rückmeldungen haben.) Ab wann hat sich die Brust weniger verändert in der Größe beim Stillen? Hat es bei Langzeitstillenden mehr Größenveränderungen gegeben?


    Meiner Erfahrung nach ist es unvorhersehbar, wie die Brust sich in der Schwangerschaft und dann Stillzeit und dann anschliessend veraendert. Oft wird empfohlen, eine Groesse mehr im Brustband und eine groessere Koerbchengroesse. Ich weiss noch, wie ich in meiner ersten Schwangerschaft von unschwanger 70C/D auf 80E anschwoll, beim Stillen hatte ich dann 75H, und waehrend der Brustkorb sich wieder zurueckentwickelte, blieben meine Brueste sehr lange sehr gross. Ich habe auch schon erlebt, dass sie sogar auf weniger als 70C/D zurueckschrumpelten.


    Also habe ich hier ein weites Spektrum an Stillbhs und Groessen.


    Ich wuerde 1-2 Stillbhs kaufen, und erst nach 6 Wochen dann eventuell ausweiten.



    In der Schwangerschaft fand ich simple SportBHs (Bustjes?) sehr praktisch und angehem

    Birth is not only about making babies. Birth is about making mothers - strong, competent, capable mothers who trust themselves and know their inner strength.


  • das kann ich so unterschreiben :)


    HETEROCEPHALUS, mir gehts ähnlich , ich klicke so ne seite nur dann an, wenns mich wirklich interessiert, aber stören tut mich "mami" auch, "mutti" wär noch schlimmer :P

  • ich hab bei meiner Suche nach BH-Infos mal in Euer Forum geklickt und es hat mich fast erschlagen. Ich hab bisschen krampfhaft herumgesucht, dann aber aufgegeben. Das ist mir echt ZU speziell. Ich meine, ich hab hier auch schon viele Postings, aber wie man tausende Postings nur zu einem Thema, nämlich der richtigen Mopsverpackung zusammenbekommen kann - da muss man schon sehr sehr sehr interessiert am Thema sein :D
    Wobei die Mopsfoto-Ecke sicherlich sehr interessant ist ;)


    Am besten war die Berliner private Brustberatung #freu

  • Zitat

    Original von Isis
    was bedeutet "gefittet"?


    Ökotante würde "hupenoptimiert" dazu sagen ;)


    Am treffendsten ist wohl "angepasst" im Sinne von passend, korrekt sitzend.

    Süsskram aus den Jahren 2009 und 2012 <3

    Einmal editiert, zuletzt von soulfire ()

  • Zitat

    Original von Isis


    Am besten war die Berliner private Brustberatung #freu


    wasn das für ne beratung?? klingt spannend :D sollte ich da bei meinem nächsten berlin besuch mal hingehen?