Lied mit rassistischem Hintergrund in der Schule?

  • Naja, wenn die Kinder sowas unter sich singen, dann ist daszwar doof und evtl. wird, je nach Alter, mal ein Gespräch fällig. Den meisten ist der Sinn dahinter noch nicht bewußt.


    Aber von ner Lehrerin erwarte ich, dass sie sich vorher damit auseinandersetzt und sowas hat im Unterricht definitiv nix zu suchen.
    Ich würde eine sofortige Streichung dieses Liedes verlangen und evtl. eine Aufarbeitung mit den Kindern warum das Lied untauglich ist, kommt aber aufs Alter der KInder an.


    Und ich würde direkt durchblicken lassen, sollte sie sich uneinsichtig zeigen/ gezeiggt haben, damit ne Stufe höher zu gehen.


    LagerBoogie ist nicht gleich Lager-Boogie. Da gibts bestimmt andere harmlose Texte.


    Mit den üblichen Kinderreimen oder Omas Hühnerstall kann man das def. nicht vergleichen.


    Als ich den Text las, schaue ich so 8I aber als ich las,dass das im Unterricht gelehrt wird, sind mir die Gesichtszüge mehr als entglitten.


    Noch nichtmal wegen Neger, ich find die anderen Strophen viel schlimmer.

  • Ich kenne 1-2 Strophen auch noch. Doch in der Schule haben wir sowas nicht gelernt und auch nicht gesungen.
    Gibts da nen Grund für warum sie das lernen sollen? Das würde ich jetzt fragen,bevor ich mich aufrege.



    Wir sangen auch einen Rocknroll;
    eins,zwei,drei,vier Leichen im Sarg,
    5,6,7,Leichen im Sarg,
    8,9,10, leichen im Sarg das ist der Rock ,der Rock, der Freidehofsrockenroll.
    Deckel zu der Sarg ist voll die Leichen tanzen Rocknroll .......usw


    Ein Kind kann einen Erwachsenen immer drei Dinge lehren:


    grundlos fröhlich zu sein,


    immer mit etwas beschäftigt zu sein


    und nachdrücklich das zu fordern, was es will.


    Der Fünfte Berg, Paul Coelho

  • waren nicht mal Texte von den Ärzten auf dem Index und nur ab 18? unter anderem auch das Lied mit Claudia und dem Schäferhund?


    ich würde es ansprechen und wäre ziemlich sauer.
    Gelernt würde das bei mir nicht, sondern die Textkopien als Lagerfeuerfutter verwendet werden.
    Es gibt so viele Lieder, die man am Lagerfeuer singen kann, verstehe gar nicht, dass man so einen Scheiß lernen soll, wenn die Kinder sowas von alleine anschleppen, dann kann man drüber reden, aber von offizieller Stelle..... 8I


    lg
    Liv



    deren Kinder auch das Wort "scheiße" in Liedtexten singen dürfen.

  • Ich habe gestern Nacht gleich mal das Liederheft meines Sohnes kontrolliert. Die erste Strophe ist dort ähnlich, aber ansonsten sind die Strophen alle ganz anders, harmlos.


    Das mit N*** - ich denke ich werde da mal die Leiter aufmerksam machen ob es nicht möglich wäre da schnell was zu verändern.


    LG


    sabine

  • Wow. Das ist der reinste Mobbing-Song. 8I


    Zitat

    Original von astavyastatamejina
    waren nicht mal Texte von den Ärzten auf dem Index und nur ab 18? unter anderem auch das Lied mit Claudia und dem Schäferhund?


    Ja, daran musste ich auch gleich denken. Der Text, den die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften" damals verbieten wollte, zumindest aber auf den Index gesetzt hat, war auch nicht krasser.


    Ich schließe mich den meisten an. Wenn meine Kinder sowas von sich aus anschleppen würden - so what. Ich habe im Grundschulalter die Ärzte gehört und gesungen #augen
    Aber seitens der Lehrer geht das gar nicht.
    Dagegen finde ich "Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" harmlos.


    Bei uns im Kindergarten wird zu Karneval übrigens immer Viva Colonia gesungen. Finde ich auch sehr unangebracht, wenn 3-6jährige Sauflieder singen, aber die Leitung hat da leider nicht viel Verständnis für: Das Lied ist auf der Karnevals-CD drauf - fettich.
    #hammer

  • Was ist denn an meine oma fährt im Hühnerstall Motorrad so verwerflich? Also es ist halt ein quatschlied, aber ich überleg gerade ob mir da was entgangen ist? Ok ich weiß nicht alle Strophen vielleicht liegt es daran, ich guck mal bei google. Aber so quatschlieder machen den Kindern halt Spaß! Meine Klasse hat letztens auch "Hey was geht ab, wir feiern die ganze Nacht" gebrüllt, fand ich bei 7-jährigen zwar merkwürdig, aber ok! Dieser Boogie geht allerdings gar nicht!

  • Ich würde der Lehrerin freundlich aber bestimmt mitteilen dass das Lied als Unterrichtsmaterial (und wenn sie das im Unterricht singen und sie den Text dazu verteil) absolut geschmacklos ist. Und sie bitte schauen soll dass sie an einen besser für Grundschüler geeigneten Text kommt.

    Ich bin nie gescheitert. Ich habe nur tausendmal gelernt, wie es nicht geht.

  • Hallo,


    Ich habe ja mit einigen der "Lagerfeuerrlieder", die meine Kinder und auch mein Mann von den Pfadfindern usw. bringen, so meine Probleme. Ich sage nur, der gute alte Bolle..." . Aber nun ja, das ist halt eine eigene Kultur und gegen das hier alles ganz harmlos.


    Daß mein Kind von der Klassenfahrt mit gruseligen Lagerfeuerliedern kam, bei denen mir die Ohren schlackerten, fand ich "nun ja", aber ansonsten OK. DA gehören sie nun mal hin. Menschenverachtend, sexisstisch oder rassistisch war aber kein einziges davon.


    Daß in alten(!) Büchern auch mal Worte drinstehen, die heute nicht mehr OK sind, passiert, dann redet man drüber und soingt es nicht/anders.
    Daß Kinder selber derbe Sachen anschleppen, gehört wohl dazu, nicht umsonst heißt ein gewisses Alter auch gerne "Flegelalter". Ist einfach so, entweder man hört weg oder man spricht es an, wenn es gar nicht auszuhalten ist.


    Aber als SCHULinhalt?! Nein, das geht absolut gar nicht. Nicht mal als "Spaß zeischendurch zum auflockern" oder so. Ich erwarte, daß Lehrer zwar nicht perfekt sein müssen, aber doch Vorbild sind. Und ein Vorbild, daß andere als N* bezeichnet oder in so einer Weise mit Grundschulkindern zum Thema Sex und (Teeny)Schwangerschaft, lustig über häusliche Gewalt singt (So verstehe ich die Zeile mit KH und dem Gefängnis (Sing-sing) "spricht"?!


    ( Maximal für Teenys als Diskussionsbasis darüber, warum man bestimmte Dinge heutzutage NICHT mehr sagt/singt. )


    Ich würde wohl einen Brief schreiben, in dem ich sehr kalr und mit Nachdruck schreibe, was ich davon halte und auch begründe, warum mein Kind bestimmte Strophen NICHT lernen wird bzw. auf meine Bitte hin auch nicht mitsingen soll.


    Viele Grüße, Trin

  • Also mein erster Gedanke war "Was ist denn das für eine Schule, wo die Kinder solche Lieder lernen?" #schäm


    Auch ich finde - beide! - Lieder ein no go.


    Das erste: rassistisch, sexistisch und diskriminierend gegenüber dicken Frauen.


    Das zweite: klingt da nicht irgendwie die alte deutsch-französische Feindschaft an?


    Das kann man doch im Unterricht nicht singen lassen!


    Auch ich habe als Kind mit Begeisterung "Zehn kleine Negerlein" gesungen. Aber ich werde es meinen Kindern nicht beibringen und würde von der (zukünftigen) Schule meiner Kinder erwarten, dass sie darauf achtet, was in den Texten der gesungenen Lieder so rüberkommt...

  • Meine Tochter meinte auf einer längeren Autofahrt neulich, sie will man andere Lieder mit mir singen - als die, die sie schon kennt.


    Aber ehrlich, was ich an Liedern aus meiner Kindheit kenne, die sind nicht pc oder sexistisch oder militaristisch oder von der Sorte wie das oben zitierte Galgenlied.


    Ich fände es als normalen Lehrstoff heute aber auch unangebracht.

    • Offizieller Beitrag

    Die Lehrerin macht aber nicht gerade eine Projektwoche in Sachen Rassismus und Respekt? Der pädagogische Inhalt kommt dann quasi als Schocker heute nachgeliefert, nachdem alle das tolle Lied begeistert singen?
    Fänd ich in dem Alter auch daneben. Aber das Lied selbst als Lehrinhalt??? Ne, echt nicht.

  • Zitat

    Original von dobe
    ich glaubt dass steht sogar inder mundorgel kennt die noch wer von euch...


    #augen Ich glaube, da war kaum ein Lied drin, was die heutige pc-Kontrolle bestehen würde.

  • Kennt einer von Euch noch:


    "Zehn nackte Neger
    mit weißen Westen
    die sangen ein Lied
    und das Lied ging so:
    Wir wollen nach Hause
    nach Hause wollen wir."

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Katrin

    Zitat

    Original von dobe
    ich glaubt dass steht sogar inder mundorgel kennt die noch wer von euch...


    #augen Ich glaube, da war kaum ein Lied drin, was die heutige pc-Kontrolle bestehen würde.


    Die Mundorgel war ja auch nicht offizielles Unterrichtsmaterial. Muss mal nach meiner kramen. *sing* meine schwester ist ein besen besen besen immer schon gewesen...


  • Aber im Unterricht haben wir Lieder gelernt wie:
    "Spaniens Himmel breitet seine Sterne, über unsere Schützengräben aus...."
    oder:
    "Soldaten sind vorbeimaschiert im gleichen Schritt und Tritt..."
    oder:
    "Wir sind die Moorsoldaten..."


    8I Das kann ich meiner Tochter doch auch nicht beibringen!


  • 8I 8I 8I

  • "Wir sind die Moorsoldaten" haben wir auch im Musikunterricht gehabt. (Grundschule)


    Aber diesen Lager-Boogie find ich nun wirklich krass. Klar, wir haben als Kinder auch solche Lieder gesungen, aber die hat uns kein Erwachsener, schon gar kein Lehrer, beigebracht.
    #augen
    Auf jeden Fall würde ich das ansprechen.

    Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light. -Albus Dumbledore-

    • Offizieller Beitrag


    Diese Lieder haben wir im Gymnasium gelernt, als entsprechend in Geschichte die Zeit dran war und in Deutsch die entsprechende Literatur. Die anderen Lieder hatten wir auch in dem Zusammenhang. In Kunst hatten wir dann die entsprechende Kunst. Das fand ich völlig ok. Das war ja nicht einfach das Lied um des Liedes Willen lernen sondern in der zeitlichen Einordnung und mit der entsprechenden Bewertung. Das kann man doch wirklich nicht vergleichen. ♠


  • Jo, das kenn ich (etwas anders) und ich sag nur:


    Negeraufstand ist in Kuba... #augen DAS ist wirklich brutal und übel... (und gerade daran hatten wir als Kinder Spaß, so wie man heute so einen wohligen Schauer verspürt, wenn man Krimis kuckt... Der Voieur in jedem Menschen...)


    Diese Lieder würde ich meinen Kindern nicht beibringen, aber ich habe genug anderen Liedschatz, so daß es nicht ins Gewicht fällt....

    "Ich dachte mir damals, dass die Venus von Milo am Ende nur deshalb ihre Reputation als schönste der Frauen durch die Jahrhunderte hat bewahren können, weil sie schweigt. Würde sie den Mund auftun, wäre vielleicht der ganze Charme zum Teufel." (Rosa Luxemburg)