Durchfall in Schwangerschaft

  • Hallo,


    also irgendwie bin ich schon etwas beunruhigt. Ich bin nun Ende der 20 SSW und habe bereits von Anfang an Durchfall. Zwar auch mal 1-2 Tage gar keinen Stuhlgang aber dann immer wieder Durchfall. Einen normalen Toilettengang gabs bislang noch garnicht. Zugenommen habe ich bis jetzt 1,5 kg.


    In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eigentlich fast nur Verstopfung. Über Durchfall in der SS habe ich bislang noch garnichts gehört #confused

  • Nein, sollte ich? Unsere Ernährung ist sehr abwechslungsreich, ich muss gestehen viele Ballaststoffe, Obst etc., darauf können wir einfach nicht verzichten, auch wenns die Verdauung total angregt. Meistens habe ich auch noch total Lust auf alles was auch noch irgendwie abführend wirken kann, z.b. Nektarinen...

  • Du bist die Erste, die ich jetzt lese, die das auch hatte. Ich hatte das auch, durchgehend, von der 5. bis in die 20er-Wochen rein, genau kann ich nicht sagen, wann es aufgehört hat. Habe am Anfang auch eher abgenommen und dann moderat zugenommen, so dass ich in der 20. Woche auch etwa bei 1,5 Kilo plus lag.


    Bei mir wurde alles durchgecheckt, alles. Magnesium hab ich auch nicht genommen. Gefunden wurde nix. Ich habe irgendwann bemerkt, was eher zu Durchfall führt, also z.B. fettiges Essen, fetter Fisch ging alles gar nicht. Kohlenhydrate dagegen halbwegs.


    Letztendlich war der Spuk irgendwann von heute auf morgen vorbei. Probleme mit Verstopfung hatte ich nie, auch nicht, als ich Eisen nehmen sollte.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Mamaliebe
    Nein, sollte ich? Unsere Ernährung ist sehr abwechslungsreich, ich muss gestehen viele Ballaststoffe, Obst etc., darauf können wir einfach nicht verzichten, auch wenns die Verdauung total angregt. Meistens habe ich auch noch total Lust auf alles was auch noch irgendwie abführend wirken kann, z.b. Nektarinen...


    Nein, musst du nicht zwangsläufig. Aber es gibt doch einige Schwangere, die das supplementieren und dann ist genau das der Grund für den Durchfall.


    UIch frage mal anders:
    Ist es denn echter Durchfall (also mehr als 4 ungeformte Stuhlgänge am Tag) oder ist es einfach nur ein nicht geformter Haufen am Tag?

  • Ich hatte das bis etwa zur 16. SSW auch, immer wieder Durchfälle, keinen geformten Stuhl etc.


    Zwischendrin hatte ich wohl auch mal einen Infekt (da war's mir richtig elend), aber ich konnte nicht so wirklich sagen, ob der weg war oder nicht.
    Zum einen habe ich wohl durch den Infekt und/oder die Schwangerschaft eine Laktoseintoleranz entwickelt. Seit ich laktosefreie Milch und Sahne verwende, geht es eigentlich. Käse und Co geht in geringen Mengen.


    Ich darf auch nicht zu balaststoffreich essen: zu viel Vollkorn macht auch Blähungen und flotten Otto...

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Zitat

    Original von Kalliope
    Ist es denn echter Durchfall (also mehr als 4 ungeformte Stuhlgänge am Tag) oder ist es einfach nur ein nicht geformter Haufen am Tag?


    Also 4 oder mehr auf keinen Fall, eher 1-2 manchmal auch 3, aber eben manchmal auch 2 Tage keinen

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Mamaliebe

    Zitat

    Original von Kalliope
    Ist es denn echter Durchfall (also mehr als 4 ungeformte Stuhlgänge am Tag) oder ist es einfach nur ein nicht geformter Haufen am Tag?


    Also 4 oder mehr auf keinen Fall, eher 1-2 manchmal auch 3, aber eben manchmal auch 2 Tage keinen


    Dann ist es kein Durchfall, sondern ungeformter Stuhl und an und für sich völlig im Rahmen, wenn du nicht drunter leidest.