Namensberatung erbeten

  • Hallo,


    ich bräuchte mal Eure Meinung! Ihr habt mir schon so oft geholfen, bestimmt auch jetzt. Im Oktober wird unser 4. Baby geboren, nach 3 Jungs rechne ich wieder mit einem Jungen. Mein Mann und ich haben mal ein paar Namen überlegt, nicht alle gefallen mir ;) nur zur Info. Unsere Kinder heißen T.obias, J.ulian und F.lorian! Es sollte irgendwie dazu passen, ich finde bisher "passen" die Namen zusammen irgendwie.
    Also was meint Ihr zu:


    Oliver
    Moritz
    Thomas
    Benjamin
    ?


    Liebend gerne nehmen ich auch Eure Vorschläge entgegen!

  • bis jetzt enthalten alle Namen ein ia - wie wäre es also z. B. mit einem Kobinian, Mathias oder Fabian (vielleicht zu eng an Florian) ?


    Kommt natürlich auch auf Euren Nachnamen an...


    Sebastian würde mir persönlich am besten gefallen - kenne einen Sebi und einen Basti, bei beiden paßt es ....

  • Benjamin finde ich für ein viertes (letztes? ) Kind wunderbar :) - und passt auch gut zu den Brüdern

    Liebe Grüße


    Loba mit M 9/2002 und C 11/2004

  • Zitat

    Original von Loba
    Benjamin finde ich für ein viertes (letztes? ) Kind wunderbar :) - und passt auch gut zu den Brüdern


    finde ich auch. würde ich persönlich aber nur vergeben, wenn es voraussichtlich euer letztes kind bleiben wird.

    ko_nijntje mit muck (2004), mogli (2006), miep (2007) und mimir (2011)

  • Matthias


    Dann hast du zweimal -ias und zweimal -ian :)

    "Erstens, ich wollte dich nicht wegschicken, sondern töten. Zweitens, weißt Du, wie man Kaffee kocht?" Simon, TWD

  • Mir gefällt auch Benjamin sehr gut zu den anderen dazu.


    Was macht Ihr denn, wenn es wieder Erwarten ein Mädchen ist?

    Wir müssen uns der Natur anpassen, und nicht die Natur uns. © S. Wache

  • Auch ich finde Benjamin aeussert passend :)

    Birth is not only about making babies. Birth is about making mothers - strong, competent, capable mothers who trust themselves and know their inner strength.

  • Mein erster Gedanke war: nicht noch ein Name auf die Endung -ian - sonst fällt euer Tobias so aus dem Rahmen.


    Benjamin ist ein wunderschöner Name für einen kleinen Jungen - für einen erwachsenen Mann finde ich den Namen #flop - da hilft nur noch die Umwandlung in einen Ben.


    Von den aufgezählten Namen finde ich Oliver am passendsten zu den anderen Namen.




    Und sei dir bloß nicht so sicher, dass ihr einen Jungennamen braucht :D

  • Ein Mädchen wird eine Nina :) Das steht schon seit der ersten Schwangerschaft fest.


    Matthias ist toll, allerdings heißt mein Mann so. Das wäre wahrscheinlich nur für den Erstgeborenen gegangen?! Benjamin mag ich so sehr, allerdings fängt unser (langer) Nachname mit B an, mein Mann will das nicht. Ach, es gibt so viele tolle Namen, aber für das eigene Kind wirds immer schwierig. Außerdem haben unsere Jungs auch noch nen 2. Namen, was die Auswahl ja nochmal einschränkt weil jetzt halt schon 6 Namen wegfallen die uns gefallen...

  • Wer weiss wen dein Sohn mal heiratet und ob er dann den Namen seiner Frau annimmt? ;)


    Auch finde ich Matthias gut, wenn es der Name deines Mannes ist. Warum nicht mit Traditionen brechen? Ich mag es immer sehr, wenn die Namen nicht nur gut klingen, sondern eben auch eine Bedeutung haben, eben auch im Familienkontext :)

    Birth is not only about making babies. Birth is about making mothers - strong, competent, capable mothers who trust themselves and know their inner strength.

  • Es ginge ja auch Matthias als Zweitname oder ihr macht nen Mattis draus.

    Achly. #female (<<< Für Shevek) Großmeisterin der Holzschnitzer, Waldkobold. Rote Wuschelhaare, grüne Augen. OHREN.
    Die Ziege ist kein Fressen!

    Meine Kommata sind Individualisten!

    Wo ist meine Kuh?

  • Ich würd auch nix mit -ian-mehr nehmen.
    OLIVER ist doch toll. Passt zu einem Baby, einem Kind und einem Erwachsenen (und auch in der Teeniezeit "Olli")


    Wenn Vor- und Nachname den gleichen Anfangsbuchstaben habe, find ich das auch nicht soooo schön. Und den gleichen Name wie der Papa mmhhhhhh. Vielleicht eine andere Form davon.

  • Ich hab auch direkt gedacht, es muss wieder was mit -ia- werden und das Argument, dass ihr schon 2x -ian, aber nur einmal -ias habt, finde ich passend. :) Deshalb suche ich mal nach -ias Namen. :D


    Elias
    Lias


    Und auf -ian:


    Bastian
    Kilian
    Marian
    Tizian


    edit: Und von euren Vorschlägen wäre Oliver mein Favorit, obwohl es den schon vermehrt in meiner Generation gab (genauso Thomas, davon hatte ich 3 in meiner Klasse...)

    LG von Sosh - dem weiblichen Viertel unserer Familie #yoga

    Einmal editiert, zuletzt von Sosh ()