Hohes Fieber und Spucken (11,5 M.)

  • Huhu lieben Raben,


    normal bin ich nicht hysterisch was Fieber etc. anbelangt.


    Es ist nur eine generelle Frage wie und was das sein kann.


    Gestern morgen hatte die Kleine 40,1°C Fieber. Wir sind dann gleich zum Kinderarzt weil sie auch morgens um 5 Uhr gebrochen hat.


    Der Kinderarzt hat etwas Blut genommen und wollte auch den Urin untersuchen. Letzteres klappt nicht weil sie (auch nach längerem Warten) nicht strullern konnte/mußte. Im Blut waren die weißen Blutkörperchen etwas erhöht aber nicht besorgniserregend. Es wurde auch ein Abstrich vom Rachen gemacht und das Ergebnis erfahre ich erst später.


    Sie spuckt auch heute (eben) zweimal.


    Am Dienstag hat mein Mann zwei (die ersten) Zähnchen entdeckt.


    Kann das alles zusammenhängen? Spucken, Fieber usw.? Ich weiß, daß beim zahnen ein Infekt herbeigehen kann...Aber gleich so heftig? :S Oder auch Zufall...


    War gerade nochmal bei ihr weil sie sehr unruhig schläft. Sie glüht auch wieder...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • wir hatten das bei der grossen damals auch. hohes fieber unwohl sein und dann ab zum doc... diese sagte dann das das ein infekt wre wegen der zähne. sie bekam zwei auf einmal. nach einer woche wars weg...

  • Eine Woche? 8I :S Naja, daß es dauern kann, war ja klar. Mir tut die Maus nur so leid weil ihr gehts wirklich nicht gut. Wir behandeln jetzt mit Zäpfchen/Fiebersaft im wechsel und der KiA hat uns noch Globuli mitgegeben.

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • So, eben mit KiA telefoniert. Rachen-Abstrich ist unauffällig (kein Scharlach). Die Sprechstundenhilfe meinte, ich solle auf jeden Fall noch Urin vorbeibringen weil sie meinen daß da alles ausgeschlossen werden muß weil eben so hohes Fieber ohne alles nicht normal ist...Ganz langsam krieg ich schon ein wenig Angst ;(

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • Menno, sie pieselt nicht rein :( Vorhin hatte sie ganz wenig drin (der Rest ging wohl daneben). Dann habe ich ihr ein frisches Tütchen aufgeklebt und dann kackt sie mächtig rein (etwas weich) und natürlich alles voll Kacki. Jetzt das dritte (und letzte) Tütchen dran gemacht. Ich warte...Der Große kommt in einer Stunde vom KiGa und bis dahin hätte ich es leicht geschafft zum KiA und wieder heim...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • Zitat

    Original von Hundemami
    Die Sprechstundenhilfe meinte, ich solle auf jeden Fall noch Urin vorbeibringen weil sie meinen daß da alles ausgeschlossen werden muß weil eben so hohes Fieber ohne alles nicht normal ist...


    Nun ja, "ohne alles" kann es ja nicht sein. Irgendwas löst das Fieber schließlich aus, die Frage ist nur, ob man es findet.
    Unsere Kinder sind ja fast gleichalt und ich hatte bei beiden schon so einen Fieberschub ohne erkennbare Ursache. Beim Kleinen war das sogar erst vor kurzem. Er hat über vier Tage hoch gefiebert, so dass es auch mit fiebersenkenden Mitteln immer noch zwischen 39 und 40 war. Ich habe ihm abwechselnd alle vier Stunden Paracetamo und Ibuprofen gegeben (ist die Empfehlung unseres Kinderarztes) und abgewartet. Allerding hat er nicht erbrochen und genug getrunken. Er mochte sogar ab und an etwas essen.


    Erbricht Deine Tochter noch? Das würde mir Sorgen machen, wenn nicht genug Flüssigkeit im Kind bleibt. Wenn sie nicht mehr erbricht, dann biete ihr ständig Trinken an. In solchen Fällen auch gern Sachen, die sie sonst vielleicht nicht bekommt (Saft, Brause...). Hauptsache Flüssigkeit ins Kind. Wenn sie essen mag (es drin bleibt und sie keinen Durchfall hat), dann sind z.B. auch Weintrauben oder Wassermelone gut.

  • ach du schande!


    ich hatte das letztes wochenende - baby 6 monate alt. allerdings ohne erbrechen, was dem körper ja nochmal wasser entzieht.
    ich wollte auch grad sagen - trinken, trinken, trinken. ich hab da mit babysaft angefangen, als stillen nicht mehr lustig war. man freut sich dann tatsächlich über jeden tropfen, der ins kind rinnt.
    senkst du denn das fieber? ab 40° bin ich tatsächlich nervös geworden...


    ach ja: erbrochen hat sie am zweiten fiebertag doch, und zwar nach dem fiebersenkenden saft. den ich auch im wechsel mit den zäpfchen gegeben habe (die sie dann immer heftigst herausgedrückt hat :S)
    bei uns war es übrigens das dreitagefieber. wie man sich über ausschlag freuen kann!
    schnelle, gute besserung!

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

    Einmal editiert, zuletzt von alexy ()

  • Sie trinkt zum Glück. Obs genug ist weiß ich nicht. Aber solange sie trinkt bin ich beruhigt...Brechen tut sie eben wenn sie viel trinkt. Und das nur frühs...Im Moment schläft sie wieder.


    Edit: so weiter...Sie quäkt auch oft im Schlaf auf...Deshalb mußte ich mal hier weg.


    Ich hoffe, sie hat nach dem Schlafen den Beutel halbswegs voll bzw. was drin damit ich zum KiA kann...


    Nach dem Schlafen bekommt sie erstmal nen Fiebersaft weil ihr Kopf schon wieder recht warm ist. Nach dem Zäpfchen heute morgen war sie eigentlich ganz fit und wie es sich anfühlte war auch das Fieber ziemlich weg. Ich mag sie nicht so oft messen weil sie da immer brüllt wie verrückt :S


    Sie zahnt ganz stark habe ich das Gefühl. Sie kaut am liebsten auf allem rum was aus dem Kühlschrank kommt...


    Der KiA vermutet ja einen Virus. Aber es soll halt abgeklärt werden ob es nicht auch ne Blasenentzündung sein könnte.


    Bin auf jeden Fall froh daß es heute nicht so warm ist...


    Nochmal Edit: DTF würde ich jetzt ausschließen. Dazu ist sie zu "krank". Liam hatte das auch mal und war topfit trotz fast 40°C Fieber...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



    2 Mal editiert, zuletzt von Hundemami ()

  • hmmm... mein mäusemädchen war auch sehr sehr krank. rot im gesicht, sehr schlapp und hat zumindest einen tag nur geschlafen. und es ist das DTF.
    wenn der ka schon einen virus vermutet - vor allem ist das DTF (zumindest bei uns) gerade im umlauf. und durch das zahnen ist sie für viren vielleicht einfach empfänglicher.
    wenn sie viel trinkt - dann ist gut.


    dann wünsch ich euch noch eine volle windel und dass der spuk schnell nachlässt!

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

    Einmal editiert, zuletzt von alexy ()

  • Kinder mit Fieber schlafen unruhig. Das ist normal, schließlich "arbeitet" der Körper. Zum Fiebermessen habe ich irgendwann Anfang des Jahres ein Gerät fürs Messen im Ohr angeschafft und micht geärgert, dass ich das nicht schon vorher getan habe. Hat zwar eine Stange Geld gekostet, aber das war es wert. Seit dem kein Brüllen oder dergleichen mehr beim Messen.


    Was trinkt Deine Tochter? Bei Erbrechen kann es auch helfen, wenn das Trinken lauwarm ist, z.B. Tee. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass körperwarmes besser drin bleibt.


    Möchte Deine Kleine auf den Dingen aus dem Kühlschrank nur kauen oder auch essen? Wenn sie auch essen möchte, dann ab mit dem Obst in den Kühlschrank. Wenn es nur das kauen ist, einfach das Lieblingskauspielzeug kurz ins Eisfach oder Spielzeuge zum Wechseln in den Kühlschrank. Der Sohn einer Freundin hat mit vorliebe auf diesen Verschlussklemmen für Tüten oder dergleichen herumgekaut. Die hatten immer welche im Tiefkühler...


    In jedem Fall gute Besserung für Deine Kleine!

  • Sie trinkt ihre Milch lau. Sprich Zimmertemperatur. Schon immer...


    War jetzt nochmal beim KiA. Er meint auch, das könne das DTF sein. Jedes Kind reagiere anders. Jetzt haben wir nochmal Urinbeutel bekommen und wenn wir es schaffen da Urin reinzubekommen bringe ich es hin.


    Die Zunge ist auch belegt. Er hat sie nochmal durchgecheckt. Wichtig ist, meint er, daß das Fieber runter geht nach Schmerzmittel und sie besser drauf wird. Wenn das nicht mehr der Fall ist dann sollen wir in die Kinderklinik. Aber sie ist ja immer gut drauf solange der Saft bzw. die Zäpfchen wirken. Danach geht das Fieber wieder hoch und sie wird richtig schlapp...Auch sollen wir sofort Fieber messen wenn die Atmung flach und schnell wird (das war heute der Fall). Das wäre auch wichtig zu wissen wie hoch sie raufgeht und notfalls sofort dann wieder was geben (wenn die letzte Gabe schon mehr als 4 Stunden her ist).


    So, ich muß mich jetzt mal wieder sammeln...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • Ich freß nen Besen...


    Jara ist seit der letzten Zäpfchengabe (13 Uhr) so gut wie fieberfrei. Ihr gehts total gut. Trau mich noch nicht ganz zu freuen aber ich bin jetzt schon so froh...Sie hat nochmal richtig lang geschlafen und als sie wach wurde habe ich mit allem gerechnet. Aber sie war weder warm noch sonst was. Männe hat dann gleich gemessen und 37,3°C und so ist es immer noch!!!

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • Gestern so gegen 21.30 Uhr hatte sie leider wieder 39,3°C. Also doch wieder Fiebersaft. Heute Nacht und heute morgen als sie die Flasche wollte, war sie aber gar nicht warm. Jetzt schläft sie auch noch. Das hat sie frühs um diese Zeit in den letzten Tagen nicht mehr getan. Ich denke, es geht aufwärts :)


    Und ich hoffe auch immer noch auf das DTF...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • ich sag dir was - heut kommen die pünktchen :) und du wirst glücklich drüber sein... :D
    christinchen war übrigens auch während der ausschlag-zeit nicht ganz die alte. jetzt ist sie zwar wieder fröhlich, schläft aber immer noch mehr als gewöhnlich.


    liebe grüße!

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • DAS wäre fein. Dann wüßten wir woher das Fieber kommt. Heute Abend werden wir sie eh baden sofern das Fieber wegbleibt und dann gucken wir mal. Bei Liam war es auch klassisch nach dem 3.Tag weg und dann kamen die Pünktchen am Oberkörper/Rücken...


    Heute morgen beim Aufwachen war sie auch ganz normal von der Temp. her...Gemessen habe ich knapp 36°C. Hoffentlich bleibt es so...

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • KEIN Fieber. Den ganzen Tag nicht #banane


    Habe heute extra dreimal gemessen: frühs 35,8°C, mittags 36,1°C und abends 36,4°C.


    Habe heute nochmal mit der Sprechstundenhilfe beim KiA telefoniert weil ich nicht wußte was ich jetzt machen soll wenn sie fieberfrei ist zwecks dem Urin. Sie meinte, wir bräuchte dann keinen Urin vorbeibringen. Sollte sich ihr Zustand am WE wieder verschlechtern sollen wir Urin auffangen und dann in die nächste Kinderklinik fahren. Aber das hoffen wir ja mal nicht ;)

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.



  • Ich meine heute Abend einen leichten Auschlag gesehen zu haben (auf dem Bauch).
    Habe es Männe anschauen lassen und der meinte "mit viel Fantasie wäre es ein Ausschlag". Ich bin mir aber sicher ganz leichte Punkte gesehen zu haben...Und nun?

    Sind so kleine Seelen, offen ganz und frei. Darf man niemals quälen, gehn kaputt dabei.