Beiträge von Gerne Mama

    Hallo ich denke ich kann mir vorstellen was Lifina meint mit "einfach stehen lassen." Sie meint damit sicher nicht ihre Tochter alleine im Raum lassen, sondern ihr erst mal Zeit und Raum für ihre Wut zu geben und wenn diese herausgeschrieen ist, dann ist das Kind wieder ansprechbar. Bei uns ist das genauso. Je mehr ich versuche heruaszufinden, was jetzt los ist um so schlimmer wird es. Alles ist "nein nein nein! und nochmals nein!"


    Ich ich allerdings ein Stück beiseite und ihr ein wenig Ruhe, komt sie meist ganz kurze Zeit später zu sich und dann zu mir und kuschelt und wir reden darüber. Oft sagt sie dann auch ich bin wütend oder traurig oder wie auch immer. Sie schluchzt dann vielleicht auch mal und wir versuchen eine Lösung zu finden, die für beide akzeptabel ist. 5min vorher wäre das überhaupt nicht genangen, weil Kind so in Rage war, dass sie überhaupt nicht zugänglich war.


    LG Gerne Mama


    edit: sorry jede Menge Fehler. Bin etwas müde.

    Zum Thema Geschwisterwagen, muss ich auch sagen, den haben wir erst gekauft als Kind 2 schon 1 Jahr alt war. Da wollte er überhaupt nicht mehr getragen werden. KiWa fand er viel besser. Aber wir haben auch kein Auto und ich erledige alle Wege zu Fuß oder mit den Öffentlichen. Und da macht auch meine "Große" schnell schlapp. Und manchmal schläft sie auch ein. Zudem bin ich nun wieder im 6. Monat und irgendwie ist länger Tragen nicht mehr drin, schaffe ich nicht. GsD sind beide glücklich in ihrem Wagen.


    Ich habe viel sperrige, riesige Doppelwagen gesehen. Alle sche.... Sorry. Aber eine Freundin von mir hat Zwillinge (gleich alt wie Kind1) und die hat sage und schreibe 4 verschiedene Modelle ausprobiert und dann wieder verkauft bis sie bei Phil&Teds gelandet ist. Nun ist sie glücklich. Die sind wendig, nicht sperrig, nicht riesig, so breit wie ein normaler Kiwa, super schnell zusammenzulegen, recht klein für einen Doppelwagen, viele verschiedene Umbauvarianten (ich hatte da das kommende Baby im Kopf, bei uns - aber das wird eh erst mal im TT leben :D ;)). Also ich kann die wirklich wärmstens empfehlen. Nur sind sie halt recht teuer. Qualität hat seinen Preis.


    So nun genug gelabert. Nicht das ihr noch denkt ich kriege Prozente.


    Warte erst mal ab, wie es läuft und ob ihr einen braucht.


    LG Gerne Mama

    Alles gut hier. Harten Bauch gibt es immermal wieder, besonders abends oder bei voller Blase. Hatte ich in allen 3 Schwangerschaften so ab ca. 12. Woche. Aber spätestens nach der Geburt wusste ich, dass sind keine echten Wehen - die sind gaaaanz anders. Da bekomme ich nähmlich irre Rücknschmerzen, während jetzt nur der Bauch hart wird.


    Puh... 33°C. Du Arme. Hier sinds angenehme 26 Grad und nachts so 18. Genau richtig. Dafür meldet sich meine Bandscheibe- na danke. Das extra Gewicht halt und der Zug nach vorn. Ist nach der Geburt wieder ganz weg, zumal ich wild entschlossen bin mein vor-1.-Schwangerschaft-Gewicht wieder zu erreichen, mit einer Kombi aus gesundem Essen und Laufen gehen. Hat damals nämlich gut geklappt. Nur das Laufen im schwangeren Zustand und bis zu 6 Monate nach Geburt ist leider nicht drin. Meine Gelenke sind dann immer wie ausgeleiert, weil Bänder zu locker und insbesondere meine Knie machen da nicht mit und schreien autsch.


    Mal wie das so klappt. Habe mir heute erst mal eine Suses Tragejacke bestellt. Die MaM die ich habe ist ja nicht wasserdicht und wie es aussieht werde ich sehr viel mit Baby im Tuch draußen unterwegs sein müssen, Herbst, Regen usw eingeschlossen.


    LG Gerne Mama

    Hier auch zwischen Nr 1 und 2 sind es 18 Monate. Ich finde es weitaus weniger anstrengend als ich dachte, aaaaaber Kind 1 war auch ein Schreibabz und Kind 2 sehr pflegeleicht. Daher hatte ich da den krassen Unterschied.


    Was hat geholfen:
    -Baby lebte im TT, ab Tag 3 auf dem Rücken, damit kuscheln und Hände frei waren für Kind 1
    -Kind 1 durfte den Buggy weiter benutzen, jetzt haben wir aktuell einen Doppelbuggy (Phil&Teds) der ist super, für beide (Kind 1 jetzt 2J 8 M, Kind 2 nun 13 Monate)
    - Auch hier keine/kaum Eifersucht da Kind 1 einfach zu jung war (geht aber so ein bisschen jetzt los)
    - viel reden mit Kind 1
    - Mittagsschlaf zu dritt - bis Kind 1 meinte ihn abschaffen zu müssen 8I
    - klare Ansagen, kein Rumgeiere
    - strukturierter Tagesablauf, nun nicht sklavisch aber deutl. erkennbar für die Kinder
    - positiv denken und die schönen Momente bewusst genießen


    Viel Spaß, das wird. Am schönnsten ist es wenn sie gemeinsam spielen. Das klappt echt gut. Ja es gibt auch mal Streit, aber welche Geschwister streeiten sich nicht. Ist bei uns eher selten und war noch nie richtig ernst. So mit Verletzungen o.ä.


    LG Gerne Mama

    Ganz einfach. Filter kaufen und alles Wasser filtern bevor ihr es benutzt, bis der Vermieter gehandelt hat. Evtl Mietkürzung, da musst du aber noch mal die rechtl. Seite abklären, kenne mich da nicht aus. Wama oder Klo muss ja nicht sein. Hatten wir auch als wir in London gewohnt haben, da haben ganz viele Häuser noch Bleirohre. ich habe auch nicht schlecht geschaut, als ich das gehört habe. Es gibt Filter die filtern auch Schwermetalle raus, neben Kalk. Wir hatten so ein 2l Teil, oben Filter rein, und immer nachfüllen, so dass immer Wasser da war auf Vorrat. Es gibt wohl auch Filter die man einbauen kann und dann kommt es gleich gefiltert aus der Leitung. Weiss aber nicht wie das geht. Wichtig ist nur, dass du sie Filter regelmäßig ausstauschst. War bei uns so etwa alle 4 Wochen.


    LG Gerne Mama

    Also ich nochmal: Definitiv Kaninchen können Toxoplasmose nicht übertragen. Sie könne zwar selber daran erkranken aber keine infektiösen Oozysten ausscheiden. Du kannst dich bei Euren Karnickeln nur anstecken, wenn du die roh oder ungenügend erhitzt aufisst. Ich hoffe das hast du nicht vor. Bist du denn schon mal getestet. Solltest du positiv sein ist eh alles gut. Dann ist dein Baby un auch du geschützt. Viel Spaß beim Mett essen!


    Möglicherweise meinte die Helferin Durchfallerreger wie Kokzidien. Die haben Kaninchen recht häufig. Aber da musst du schon sehr unhygienisch sauber machen. Ne lass mal gut sein, die hatte einfach keine Ahnung. Gibt es ganz oft.


    Wie geht es dir. Ist dir dolle übel?


    LG Gerne Mama

    Äh... Kaninchen und Toxoplasmose? Habe ich noch nie gehört. Und wenn ich an den Lebenszyklus von Toxoplasma gondii denke kann ich es mir auch nicht so vorstellen wie die in die Kaninchen kommen sollten. Aber man lernt ja nie aus. Muss mal googeln gehen.

    Hallo Anna, du hast mein vollstes Mitleid und Verständnis. Unsere Große (jetzt 2,5) war ganz genauso). Vor jedem Schlafen mindestens 30 min, óft länger und abends sowieso 3h gebrüllt wie am Spieß. Da half auch nur laufen mit Kind im Tuch. Ich war so kaputt wie noch nie in meinem Leben. Aber leider wurde es nach 3 Monaten nicht besser, sondern erst nach 1,5 Jahren. Schlafen war bis sie 2 wurde ein sehr sehr schwieriges Thema. Sie hat fast immer geweint beim Einschlafen und beim Aufwachen. Es war zum Ko.... Sorry, aber ich habe echt alles probiert. Einschlafstillen, Auto (vergiss es, war ja nicht an Mama dran) Kiwa siehe Auto, Papa (siehe Auto), Ruhe, MLärm, Musik, Strukturierter Tag, viel - wenig unternehmen am Tag.


    Es half einfach nichts. Nun ja meine Einstellung, dass ich sie ja nicht alleine lasse dabei und wir da durch müssen und es irgendwann vorbei sein muss, d.h. ich habe es akzeptiert wie es ist. Das ist das einzige was es erträglich gemacht hat - mental halt. Körperlich war es nach wie vor extrem anstrengend.


    Also fühl dich in Gedanken gedrückt. Alle Babies werden älter.


    LG Gerne Mama

    Hallo, ja ich esse jede Menge Obst und Gemüse. Wir sitzen aber ja auch noch in Moskau. Und wenn irgendwas hier los wäre, würde ich es gar nicht mitbekommen, denn russische Nachrichten sind für uns total unverständlich also hören oder schauen wir sie nicht. Mein täglicher Begleiter hier ist WDR5 im Internet, oder DLF. Da bin ich natürlich gut informiert was in D abgeht aber von Russland reden die da höchst selten. Also ich lebe in einer totalen Unwissenheit und es stört mich kein bisschen. Ich bin aber eher auch der unaufgeregt Typ und mache mir immer sehr wenige Gedanke von wegen "O Gott..." und so. Außerdem haben Tierärzte glaube ich ein anderes Verhätnis zu Keimen. Entspannter irgendwie. :P :P :P


    Hey Sun: Geh mal schön Baby Sachen Shoppen. Macht großen Spaß. besonders wenn man noch kein anderes kleines Kind dabei hat. Wir haben alles geschenkt bekommen. War das 1. Enkelkind auf allen Seiten und daher habe ich bestimmt 2 Jahre nichts gekauft. Hat mich z.T. ganz schön genervt. War ja nicht immer so mein Geschmack und auch recht unpraktisch oder schlecht kombinierbar. Aber ich durfte auch Wünsche anmelden wegen TT etc. Das war wieder sehr schön. Also auf und viel Spaß.


    LG Gerne Mama

    Jetzt musste icht echt lachen. Passt total quafi. Ich habe unser 1. Kind mit 33 1/2 bekommen. Und ich bin Akademikerin - will heißen habe studiert. Allerdings finde ich ist Tierärztin ein eher praxisnaher Beruf, nicht so theoretisch.


    Mensch Juni lass dich mal drücken wenn du magst. Schau doch mal was du alles so gewuppt bekommen in deinem Leben. Da musst du dich nicht verstecken und dich klein machen. Die anderen (die starren und blöde Kommentare abgeben) haben entweder keine Annung oder sind neidisch oder beides. Lass die doch nicht an dich ran. Das wollen die doch nur. Ich bewundere dich. Und übrigends quafi das Gleiche gilt für dich auch. Die Meinung dieser Leute zählt doch gar nicht. Starre einfach frech zurück oder sag "Schön mein Bauch, nicht wahr? Wir freuen und schon sehr auf das Baby." Da bleibt denen doch glatt die Spucke weg und die wissen bestimmt nichts darauf zu antworten. Und wenn doch blöde Kommentare kommen, dann frag die mal wer denn später ihre Rente bezahlen soll.


    @ me: Na ja ich habe mich damit abgefunden nach Deutschland zurück zugehen und mein Mann und ich fallen jeden Tag ein paar Kleinigkeiten ein die dann doch besser sind. Im Großen und Ganzen ist es auch sowohl für die Kinder als auch für mich besser/schöner - aber halt ohne Mann.


    Wir sind finanziell besser gestellt weil Kindergeld, Elterngeld und ich kann was verdienen. Ich sehne mich danach zu arbeiten (habe ich ja seit 2008 nicht mehr wegen Kindern) und kann dies in eigener Firma nach eigenen Regeln natürlich super mit Baby selbst gestalten. Wer kann das sonst schon so? Wir wohnen dann im Grünen in unserem eigenen größeren Haus. Meine Mama wohnt in ELW mit im Haus und kann mir helfen wenn nötig. Geburt wird sowieso schon mal viel entpannter egal wie sie verläuft. Meine Freunde sind alle dort, hier kenne ich halt niemanden. Das Kinderzimmer für meine "große" Eva wird gerade verputzt und an der Elektrik sind wir auch dran, da hilft meine Mama vor Ort zum Termine machen und Angebote einholen usw. Es wird also alles. Kinder haben beide einen KiGa bzw Krippenplatz in der selben Einrichtung. Nicht die Super super tolle aber die Beste weit und breit und meines Erachtens in Ordnung. Liegt auf dem Weg zur Firma. Besser gehts gar nicht. Alternativen sind da aber vieeeel weiter weg und vieeeeeel teurer. Ich muss halt den Tag durchplanen und streng darauf achten, dass die Firma nicht überhand nimmt. Da muss ich meine MAma schon mal in die Grenzen weisen, denn von meinen Kindern will ich auch noch was haben und was mit ihnen unternehmen.


    LG Gerne Mama


    edit: Und ich will was für mich tun. Wenn ich es denn schaffe?! Zweifel!? Ich will nähen - lernen. Ich habe nämlich zum letzten Geburtstag eine super tolle Nähmaschine geschenkt bekommen und ich will wieder laufen gehen. Zweiteres wird wohl noch eine Weile dauern. So ca. 6 Mo nach Max plane ich aber wieder damit anzufangen. Vorher machen meine Gelenke nicht mit, alles zu locker, habe ich schon bei Eva und Sam gemerkt.

    Ne, so sah ich kurz vor der Geburt von Eva aus. Wir haben 6 Wochen vor Geburt (also 8 Wochen vor ET) geheirate und ich habe in ein nomales Hochzeitskleid eine Nummer größer reingepasst. Ein bisschen wurde es um den Busen rum angepasst - fertig. Auf den Fotos sieht man nur auf ganz wenigen, dass ich schwanger bin, meist könnte man denken ich bin halt ein bisschen rundlich. (Bin ich ja auch #schäm). Von vorn und hintne hat man gar nichts gesehen. Jetzt bekomme ich ständig Kommenare - heute auch wieder auf dem Spielplatz). "Ich dachte jetzt auch, du stündest kurz vor der Geburt" Äh, ne, ist noch 3 Monate hin.


    Guck mal auf meinen Busen, der ist schon ganz mikrig im Vergleich und das ist ein D oder E Körbchen, je nach BH.


    LG Gerne Mama

    Hallo, hier genauso. Tochterkind (2j 8 Mon) hat nur weichen bis flüssigen Stuhl. Bei Beikostbeginn war es richtig Durchfall. Wir haben einen Diagnosemarathon hinter uns weil es schon mit Anämie, Abnehmen und gaaaanz üblem Po einherging - über mehrere Monate. Nichts!!! :(


    Na ja inzwischen hat sich das etwas eingependelt, aber fest ist was anderes. Auch ich habe bei ihr mit einem Jahr die Stoffies drangegeben. Das ging gar nicht. Lief überall raus, nur noch wund (blutig) am Po. Windelfließ hat null funktioniert. Die Flecken sind bis heute in den Windeln.


    Junior ist da ganz anders und hat wie du es beschreibst wunderbar feste Stühle. Plumps und ab ins Klo. Der Po ist fast ganz sauber dabei und es gibt auch keine Flecken in den Windeln. Windelfließ geht super. Bei ihm mache ich mit den Stoffies weiter.


    Es gibt halt solche und solche. Ich habe auch nie Verstopfung.


    LG Gerne Mama

    So auf Anfrage einer einzelnen Dame, bitte sehr mein Bauch. Heute Mittag: 25+4 glaube ich



    Hey Juni. Immer mit der Ruhe, dein Mann meint es gut. Positiv denken, Füße hochlegen und Anweisungen verteilen. Das solltest du jetzt machen.


    Wir fangen dann alle im August an zu hibbeln. ok?
    Ich habe da mal eine Frage: Haben die nun die Cerclage wieder rausgezogen? Oder wann erfolgt das?



    edit: und wechsle den Gyn. Schlimmer geht ja nicht. Also lieber weniger fahren.


    LG Gerne Mama

    Mensch Juni, das hört sich doch schon ganz anders an. Viel positiver. Weiter so! Ich drücke nach wie vor die Daumen. Du schaffst es bestimmt bis in den Ausgust.


    Darfst natürlich gerne hier im September bleiben - "großzügigbin" ;)


    Ich habe ja auch die starke Vermutung das Max auch im August zu uns stösst. Beide meine Kinder kamen deutlich vor ET. Kind 1 14 Tage und Kind 2 10 Tage. das will ich wieder. Habe keine Lust auf länger. Außerdem wären dann die Geburtstage von Eva und Max sehr nahe beieinander. Fände ich nicht so pralle.


    Großer Bauch: :S Hier auch. Die Leute gucken bei mir genauso erstaunt, wie bei dir Quafi. Hey wir haben den gleichen ET :D #cool


    Allerdings sind die Russen hier sowieso total erstaunt. 3 Kinder!!!! Und dann auch noch so schnell hintereinander. Hier gibt es im Schnitt 2 und dann Jaaaaahre auseinander.


    Hallo Mövenmama: Ist aber schön, dass du dich hier meldest. Ich lese dich immer so gern. Was macht das Kleine Große?! Klappt das Stillen inzwischen besser?


    LG Gerne Mama

    Ich hatte genaus das gleiche Problem. Und ich habe um wenigstens Kleinbruder vernünftig in den Schlaf zu bekommen, Großtochter vor einer Sandmann DVD geparkt. Alles andere hat nicht funktioniert, da kam sie immer wieder rein und hat Bruder wieder wach gemacht mit rumgeschrei und Gehüpfe.


    Das mit dem weiterhin spät ins Bett gehen hatten wir auch. So ca. eine Woche lang und dann war das Schlafdeiizit groß genug und sie geht nun ohne Mittagsschlaf um 7 bzw. schläft dann. Hat auch was. Ein freier Abend!


    Manchmal ist sie auch vor dem TV eingeschlafen. Was solls. Ist ja nur eine begrenzte Zeit. Dann ändert sich die ganze Situation auch wieder. Baby schläft dann möglicherweise auch besser.


    Warum ist es denn nachts so schlecht? Weint Baby so viel? Du hast mein Mitleid. Ich bin übrigends 2 Wochen wie ein Zombie rumgelaufen als mein Mittagsschlaf so rüde gestrichen wurde, zumal ich wieder schwanger bin, aber man gewöhnt sich dran.


    LG Gerne Mama

    Hatten wir auch schon 2 x durch jeweils mit wenigen Wochen alten Säuglingen. Auf weißes Laken gelegt und geknipst, beim kleinen Fotografen um die Ecke. Nur das wachsein war so ein Problem wenn man einen Termin hat und nicht einfach dann kommen kann wenns Kind gerade wach ist.


    etwas off topic: Ich bin ganz schön angenervt von dem Vorurteil, dass nur geld-rausschmeißende-Eltern-die-so-gerne-in-den-Urlaub-fahren Pässe für ihre kleinen Kinder beantragen. Es gibt auch Lebensumstände, da braucht man den Pass einfach.


    Wir z.B. haben zuerst Jobtechnisch bedingt in London gelebt und jetzt in Moskau. Da läuft ohne Pass gar nichts. Und wir würden schon gerne mal die Oma in Deutschland besuchen.


    LG Gerne Mama

    Immer mit der Ruhe. Ja es gibt auch noch andere Ursachen für Grauschleier im Auge, genauer der Pupille. Die sind aber bei weitem weniger häufig als grauer Star oder auch Katarakt genannt. Mach normal einen Termin, lass mal drauf schauen. Muss kein Spezialist sein, um zu erkennen ob eine Linsentrübung vorliegt. Das sollte jeder Tierarzt können.


    Ist es grauer Star, dann würde ich persönlich und auch als Tierärztin unter den von dir genannten Bedingungen von einer OP absehen. Dabei spielen folgende Faktoren eine Rolle:


    - die Katze leidet nicht
    - sie ist schon recht betagt
    - sie ist ein reiner Stubentiger
    - es könnte recht teuer werden (spielt bei Euch ja wie du schreibst eine Rolle)


    Die Tiere (egal ob Hund oder Katze) kommen erstaunlich gut ohne Augenlicht klar. Viel besser als wir Menschen. Bewegt sich die Katze zudem auch ausschließlich in vertrauter Umgebung, kennt sie die in und auswendig und kann sich in dieser "im Schlaf" (= ohne Augenlicht) extrem sicher bewegen. Die meisten Tiere springen sogar nach wie vor auf Fensterbänke, Couch etc., sollten die Gelenke das noch zulassen.


    Allerdings musst du darauf achten die Dinge in deiner Wohnung kaum zu verändern, insbesondere Futterplätze, Katzenklo, Liegeplätze, ansonsten kann dein Kätzchen die Orientierung verlieren. Möbel können schon mal umgeräumt werden, aber das sollte nicht jede Woche (übertreib) passieren. All dies sollte dir ein guter Tierarzt im Gespräch auch mittteilen.


    LG Gerne Mama

    Hey Sun, ich freu mich total für dich, alles alles Gute! :D :D :D


    Ja ich hatte auch ständig so ein heisshunger auf Gehacktes es war schon richtig unheimlich. Habe GsD eine Toxoplasmosetiter sonst hätte ich es nicht essen dürfen.

    Milanda, du kannst auch versuchen dein Eisen über die Nahrung aufzupeppen. Viel Fleisch! Getrocknete Aprikose, oder auch frische. Hülsenfrüchte, Haferflocken, dazu recht viel Vit C, oder Vit reich, allerdings zeitloch versetzt. Damit kann der Körper das Eisen in der Nahrung besser verwerten. Also Mittagessen (Linsen, Erbsen oder so) und dann als Snack nach 2-3 h Orange, Zitrone :D :D (Scherz), Kiwi etc.


    Hat bei mir auch geklappt.


    LG Gerne Mama

    Hallo Juni,


    gab es ein mittleres Erdbeben in D als dein Stein vom Herzen geplumpst ist? Keine Wehen durch OP. Super. Ich denke ganz viel an Dich und dein kleines Bauchmädchen. Wir beten für Euch.


    Lg Gerne Mama