Beiträge von Milk

    Ich kann dich gut verstehen, ein guter Freund von mir hat ein ganz ähnliches Problem. Er kann nicht mehr auf die Autobahn, seit er einmal (auf dem Weg zu einem psychisch sehr belastenden Treffen) in einer Autobahnbaustelle, also einer wirklichen Engstelle, plötzlich anfing zu zittern und fast die Kontrolle über das Auto verloren hätte. Er hatte Kinder auf der Rückbank, und seit diesem Erlebnis traut er sich nicht mehr auf die Autobahn, gar nicht mehr.


    Es gibt die Möglichkeit einer Verhaltenstherapie, und ich hatte irgendwo mal einen Link zu einer Fahrlehrerin, die in Zusammenarbeit mit einer Psychologin an genau solchen Dingen arbeitet, wenn es dich interessiert, kann ich nochmal wühlen ob ich das wieder finde.


    lg
    Milk

    Ja, tut mir echt leid, ich wollte schon längst hier posten! #schäm
    Das Buch ist bei mir, ich habs halb gelesen, aber werde es am Montag weiterschicken weil ich derzeit einfach nicht dazu komme.
    Scheckenfalter, schickst du mir deine Adresse, bitte? :)
    lg
    Milk

    Windeltäschchen? Also so kleine Taschen wo zwei Windeln und ein Pack Feuchttücher reinpassen, die man einfach in die Handtasche werfen/an den Kiwa hängen kann


    Wickelunterlage? Oder ein Wickel-Utensilo, da gibts eine kostenlose Anleitung im Netz, habs allerdings noch nicht genäht und weiß nicht wie aufwendig das ist


    Mini-Tasche für Stilleinlagen (du siehst, ich bin ein Fan von Winz-Taschen um jede Kleinigkeit einzeln zu verpacken :D )


    Saugpads für die Tragehilfe kaufen und mit angenähten Sachen aufpimpen, mit denen die Kinder dann (wenn sie größer sind) beim Tragen spielen können - muss dann halt abreiß- und verschlucksicher befestigt sein


    ein Stillarmband (dann eher gebastelt als genäht), mit dem man markieren kann welche Seite das nächste Mal dran ist


    oder einen Marker für den Still-BH, genäht und mit Snaps oder so, ich fand die empfohlenen Büroklammern immer sehr doof

    Zitat

    Original von Knuddelkinder


    Zitat

    Original von Milk
    quasi außen PUL, innen was schönes weiches aus Baumwolle


    Bei einer Pocket ist es immer etwas heikel, den PUL mit BW zu kombinieren - das muss man ausprobieren. Wenn die Baumwolle nicht schnell genug saugt, suppt die Flüssigkeit direkt heraus.


    Oh, das hab ich nicht bedacht. :S Gut zu wissen. Irgendwann hatte ich mal Bumgenius Pockets mit so einem Baumwoll-Velour innen, das hat auch superschnell gesaugt, aber das lag dann wahrscheinlich am Velours (und solchen Stoff hab ich noch nirgendwo einzeln gesehen... ;( )


    Deine genähten Windeln sind ja supersüß! :)


    Marta: ich hab bisher in den USA geguckt, glaube fast da lohnt sich eine Sammelbestellung nicht so arg weil das Porto natürlich auch deutlich teurer wird - und die Gefahr für Zollforderungen steigt. (inzwischen bin ich ja fast der Meinung dass sich bei vielen Stoffen schon 1m aus den USA lohnt und das trotz Porto noch billiger ist... #schäm)

    Zitat

    Original von murkel
    [


    Aber Männe meinte gerade, wenn der Stoff dann NUR in diesem Raum ist, richtet er mir eine rieeeeesenarbeitsplatte ein zum nähen und schnibbeln.
    (Ich hab gefragt ob fertig genähte Teile den Raum verlassen dürfen. Er hat kurz überlegt #schäm 8o)


    Dein Mann hat ein leichtes Trauma, oder? #lol


    Ansonsten schließe ich mich Pübsel an! :)

    Zitat

    Original von murkel



    Wir unterschreiben am Samstag einen Mietvertrag 8I
    ich kann mir noch gar nicht vorstellen in einem Haus zu wohnen.... Komische Vorstellung das.


    Wow, wie cool, herzlichen Glückwunsch! #laola
    Kriegst du dann ein Näh- und Stoffzimmer? :D :D :D

    Ah Faistenhaar, ich dachte immer das gehört zu Aying! :)


    KleineRübe: dann nimm doch ein Care-Paket mit frischen Sachen von hier mit! Kommt bestimmt gut an! #cool :D


    Turbinchen: Klingt anstrengend... vielleicht hilft das Posting-Phänomen, nachdem man drüber geschrieben hat wird das Problem von alleine besser, ich drück dir die Daumen! :)

    In echt hab ich ihn noch nie gesehen, aber der Leggero Vento soll für große Kinder super sein, und er ist von den guten Fahrradanhängern wohl auch einer der günstigsten, vor allem wenn man zu dritt bestellt.

    Ich bin auch auf der Suche nach gut passenden gefitteten Still-BHs, habe aber das Problem dass die meistens erst bei größeren Unterbrustweiten losgehen. Meine Vor-Schwangerschaftsgröße (und da hab ich auch noch gestillt) war 28FF, die BHs passen jetzt immer noch, allerdings mit Verlängerer. (Da glaube ich aber, dass das zum größten Teil meinem Schokikonsum geschuldet ist und nicht so viel der Schwangerschaft).


    Meine bisher geplante Lösung ist, meine dann noch passenden BHs zum Still-BH umzunähen (bei den Busenfreundinnen gibt es da auch eine gute Anleitung), denn diese Standard-Still-BHs ohne Bügel und mit weitem Unterbrustband kann ich echt nicht mehr tragen seit ich das erste Mal einen gefitteten BH anhatte :D und die mit Bügel von Anita sind mir zu teuer.

    Ich war zweimal in der Trageschule NRW und kann nur Positives berichten, Frau Attenberger ist extrem kompetent und kann das auch super vermitteln. Die Kurse waren mini-miniklein (einmal drei, einmal zwei Teilnehmer), so dass man alles ganz ausführlich üben konnte.

    Bei Farbenmix musst du nur bei den Groessen total aufpassen, weil die gerne mal komisch ausfallen... Hab schon mehrfach geflucht und unpassend genäht deswegen, deshalb suche ich derzeit eher nach Schnitten von woanders. #augen

    Zitat

    Original von dicke Bohne

    Zitat

    Original von Annie
    Bei uns (Großraum HH) gibt es nämlich KEINE einzige Gurke mehr in den Regalen, weder bio noch konventionell. Tomaten gibt es aber schon noch.


    Wenn Du auf Gurke nicht verzichten möchtest: Die Wochenmarktstände (und sicherlich auch die Hofläden) der Bioanbieter haben aber Gurken, teils aus eigener Ernte, im Angebot - allerdings nicht für 15 Cent.


    Auf dem Wochenmarkt in meiner Heimatstadt werden Gurken nur noch unter der Hand an Stammkunden verkauft, weil der Andrang auf die selbst angebauten Gurken aus der Region plötzlich so riesig ist. ;)

    Marta: aber ich suche doch nach einem Grund, um ein paar entzückende PUL-Stoffe zu bestellen, die ich entdeckt habe... #cool #cool #cool


    Mokaja: danke für den Link, den Thread habe ich gesucht aber nicht gefunden! :) An Pockets hab ich auch schon gedacht, also quasi außen PUL, innen was schönes weiches aus Baumwolle (habe inzwischen einen relativ günstigen Bio-Flanell entdeckt, der könnte geeignet sein, oder?) und dann individuell füllen, da gingen dann wahrscheinlich auch Mullwindeln bzw Einlagen aus alten Handtüchern oder so, könnte ich mir vorstellen...

    Da gab es doch mal einen Thread, oder? Ich finde ihn bloß nicht!
    Wer näht denn hier alles Stoffwindeln? Und vor allem: welches Schnittmuster ist empfehlenswert? Ich kenne das von Ottobre, das ist aber glaube ich riesig und nix für Kleinere, oder? Und englischsprachige gibt es ja massig... ich würde mich über einen Tip für ein erprobtes Schnittmuster sehr freuen!


    Und: was nehmt ihr für Füllung und Oberstoff? Außen PUL, das ist klar, aber innen? Was saugt schön und ist trotzdem nicht so dick und schwer? Und was schönes weiches für obendrauf? Ich hab schon mal bei http://www.1bis3.de gestöbert, aber da gibt es so viel, dass ich gar nicht so recht weiß was am besten geeignet wäre. :)


    lg
    Milk

    Willkommen, Sabrina! :)


    murkel, das klingt sehr interessant, aber auch extrem stressig!


    Rübe, wie doof! Kann dir leider auch nicht weiterhelfen, in der Richtung hab ich momentan mangels Bedarf gar nix da... ;(


    Das Schwimmbad ist übrigens echt toll, da werden wir diesen Sommer bestimmt öfter sein, und für ein Rabentreffen wäre das auch mal schön glaube ich!
    Leider hat dort jemand mein Auto angefahren (und das obwohl ich etwa zwei Meter Platz zum Vordermann gelassen habe #augen ), hat sich aber glücklicherweise bei der Polizei gemeldet. Trotzdem doof, jetzt müssen wir zur Werkstatt usw und das ist immer so ein Zeitaufwand... #sauer