Beiträge von Elfenstaub

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier!
    Ich wünsche dir weiterhin so viel Kraft, wie du bisher scheinbar hattest und viel Spaß mit deiner kleinen Tochter! Deine Vorstellung hat mich sehr beeindruckt.


    LG, elfenstaub

    Zitat

    Original von Mamasimone
    Super, das es so gut klappt. Mußt Du Dich jetzt schon entscheiden, ob sie 3 oder 5 Tage gehen soll? Sonst warte doch einfach ab, wie es sich entwickelt und entscheide dann erst endgültig.


    Meine Kleine geht auch seit sie 1,5 Jahre alt ist, liebend gerne zur Tagesmutter, allerdings nur 2 Tage die Woche. Ich habe nie Schwierigkeiten sie abzugeben. Dafür will sie aber oft nicht wieder mit nach Hause,


    Ne, ich muss jetzt noch nicht entscheiden. Ist wohl das beste, einfach abzuwarten, wie es sich entwickelt.
    Heute ist sie jedenfalls wieder ganz begeistert hin und ich hab wieder das Handy im Anschlag und versuch die Zeit bis zum abholen tozuschlagen :D
    Ich muss mich wohl auch erst "Eingewöhnen"


    Lg, Elfenstaub

    Ich kann dich gut verstehen. Mir gehts grad genauso.
    Meine Maus geht nun seit gut 2 Wochen.
    Heute ist der 2. Tag ohne mich für 1 1/2 Stunden.
    Ich sitz hier lauernd vorm Handy....


    Gestern saß ich auch davor, tigerte hin und her und konnte es kaum erwarten, sie abzuholen.
    Als ich ankam, spielte sie total schön und guckte mich kurz an, spielte weiter und wollte eigentlich ja noch gar nicht nach Hause...


    Ist schon toll, wenn es so gut klappt, aber irgendwie auch hart für uns Mütter...


    LG, Elfenstaub

    Zitat

    Original von Frisby
    Wie schön :) Ich könnte eigentlich jeden Satz von dir unterschreiben. Wir sind haargenau in der gleichen Situation, nur dass ich einen Sohn habe und mittlerweile schon 2 -3 h nicht dabei bin.


    Echt schön, wenn es so gut läuft, oder?
    Aber irgendwie ja auch ein bißchen komisch...
    Wir hatten jetzt 1 1/2 Stunden ohne mich, wenns so gut weitergeht,
    werden wir mal gucken, ob wir ab nächsten Dienstag ne 1/2 dranhängen.
    Sie will ja sowieso immer nicht wieder nach Hause, sondern noch dableiben... Ist da ja aber auch viel lustiger dort. So viel action.


    Geht euer Kleiner denn 5 Tage die Woche hin?
    Momentan haben wir das mit 5 Tagen, aber ich bin am überlegen, ob 3 Tage für den Anfang nicht reichen, wenn sie eingewöhnt ist.
    Andersrum geht sie sooo gerne... Mal sehen.


    LG, Elfenstaub

    ...und ist begeistert!


    Sie ist ja erst 2 Jahre alt.
    Ich hatte den Platz schon vor langem beantragt, weil ich nicht genau wußte, wann ich wieder arbeiten würde. Dann kam ja aber Nr. 2 und ich bin zu Hause.
    Eigentlich wollte ich sie noch nicht geben.
    Aber ich hatte oft den Eindruck, die langweilt sich hier, obwohl ich versuche, viel zu unternehmen.
    Und mein Mann findet KiGa sowieso toll und so haben wir abgemacht, es zu probieren.
    Entweder es klappt, oder eben nicht.


    Seit 2 Wochen geht nun die Eingewöhnung. Ich war bis jetzt immer dabei, und die letzten Tage bin ich dann immer für ne halbe Stunde raus.
    Allerdings war ich die Zeit, die ich da war, schon sehr überflüssig ;( :)


    Heute bin ich dann das erste Mal gleich wieder gefahren... Nu sitz ich hier neben meinem Handy.... Wenn was ist, rufen sie sofort an.


    Ich glaube, es war ne ganz gute Entscheidung es zu probieren.
    Sie gehr sooo gerne hin. Sie fragt morgens schon immer gleich nac "Gaga" (KiGa).
    Läßt sich freiwillig anziehen 8I und treibt MICH dann an, weil sie los will 8I


    Sie ist viel ausgeglichener seit sie hingeht.
    Die Erzieherinnen sind total begeistert, weil sie schon so selbstständig alles mitmacht.
    Sie kennt den Ablauf schon total, holt zum Frühstück alleine ihren Rucksack, danach ihre Zahnbürste...freiwillig 8I


    Die anderen Kinder sind zwar alle schon 3, aber mit denen spielt sie trotzdem schon recht gut.


    Tja, eigentlich SLP, aber ich freu mich so, daß es ihr so viel Spaß macht und daß der KiGa-Start so gut klappt. Ok, ein bißchen wehmütig bin ich schon...meine kleine Maus...


    (Und die Schwiegies sagen nun hoffentlich auch nix mehr zu meiner, iherer Meinung nach nicht vorhandenen, Erziehung :D. Sie hatten ja immer bedenken, wie das denn werden soll, wenn das Kind erstmal in den KiGa geht. Da müßte sie dann ja auch Regeln lernen und sich unterordnen und so....)


    LG, Elfenstaub

    Wir standen ja grad vor der gleichen Entscheidung.
    Letzten Samstag sind wir dann zu einem Händler gefahren, der den Croozer da hatte und auch den Chariot Corsaire. Gefallen haben uns Beide.
    Letztendlich ist es der Chariot geworden, eben wegen der guten Federung. Unsere Kleine ist ja auch erst 5 Monate. Und er ist auch noch leichter als der Croozer.


    Ich bin mit der Entscheidung echt glücklich, obwohl das Geld erstmal weh getan hat.
    Wir haben ihn die letzten Tage auch schon reichlich getestet.
    Auch auf Schotterwegen sitzen die Zwerge total weich. Nix rappelt oder scheppert. Der fährt echt total leise.
    Sogar mein Mann, der Dauernörgler, hat noch nichts zum Nörgeln gefunden :D


    LG, Elfenstaub

    Ich hab ihn, ich hab ihn, den Chariot Corsaire XL :D


    Nachdem bei den umliegenden Fahrradhändlern nichts vernünftiges zu bekommen war, hab ich heute meinen Mann überredet, ins eine Autostunde entfernte Ritterhunde zu fahren, um den Chariot und den Croozer anzugucken ( :D)


    Wir haben dann beide Modelle gründlich angesehen und uns beraten lassen. Und dann hab ich ihn gekauft... Mein Mann sah zwar nicht ganz so glücklich aus, hat es aber brav ertragen.
    Eine Weberschale konnte ich für 20 Euro (plus 20 Euro Kaution) ausleihen. Das fand ich super nett!


    Wir sind natürlich zu Hause gleich probefahren. Er ist super! Nix rappelt oder klappert. Die Kinder sitzen super bequem.
    Und wir mußten sogar 2 Extrarunden fahren, weil die Große nicht wieder aussteigen wollte, und gemotzt hat, sobald unser Haus wieder in Sicht kam :)


    LG, Elfentaub

    Ich habe genau das gleiche Problem wie du, nur mit dem BIMS.
    Angeblich sind die Schuhe danach irgendwie immer zu klein. Aber die, die gemessen richtig sein müßten, sind zu groß! Ich habe schon an mir gezweifelt und gedacht, daß ich vielleicht zu dusselig zum messen bin ;(


    Aber ich hab nun einen guten Schuhladen gefunden, der in der Beratung echt ok ist und sehr sorgfältig anpaßt.


    LG, Elfenstaub

    Meine Große, gerade 2 geworden, tut manchmal auch so, als würde sie mich nicht hören. Ich hab dann echt das Gefühl, ich könnt mich auch mit ner Wand unterhalten.
    Ich find das aber auch ganz normal.
    Meist ist sie dann in ein Spiel vertieft oder in Gedanken mit was anderem beschäftigt.
    Ich erlebe das auch bei anderen Kindern. Ich finde das also keinesfalls komisch.


    LG, Elfenstaub

    Mein Favorit ist nach hin- und herüberlegen ja der Chariot.
    Und da er ja fast jeden Tag in Benutzung wäre, würde sich das bestimmt auch lohnen.
    Muss nur meinen Mann noch überzeugen... Der war auch begeistert...bis er den Preis sah :(
    CocoDieErste: wenn mein Mann und ich uns dann geeinigt haben, würde ich mich evtl nochmal melden wegen der Hängematte. Wenn du sie dann noch nicht anderweitig vergeben hast.


    LG, Elfenstaub