Beiträge von Elfenstaub

    Bei mir war es so, daß ich in die Geschäftsstelle bei uns gedackelt bin und da erzählt hab, daß ich schwanger bin.
    Dann wollten sie halt den Mutterpaß sehen, und haben gefragt, ob sie sich eine Kopie machen dürfen von der ersten Seite und der Seite wo der Geburtstermin drauf vermerkt ist.
    Wobei der AG glaub ich keine Kopien machen darf, wenn man das nicht möchte.


    LG, Elfenstaub

    Heute gehts mir wieder ganz gut.
    Meine rechte Seite ist vom Hintern bis zur Schulter zwar etwas geprellt und tut noch weh, aber mit dem Bauch scheint alles ok zu sein.
    Ist nix auffällig. Keine Blutung, der Zweg strampelt wie sonst auch und es tut da auch nix weh.
    Ich werds dann halt am Dienstag meiner Hebi bei der Vorsorge nochmal erzählen.


    LG, Elfenstaub

    Zitat

    Original von Mia
    Ach du arme, ich kann es dir gut nachvollziehen, ist mir auch passiert.... Ich bin allerdings voller Panik ins Krankenhaus, am naechsten Tag, weil ich mir einbildete, mir wuerde irgendwie immer noch alles weh tun. Es war aber alles in Ordnung, aber die Leute im Krankenhaus waren total verstaendnisvoll, das frau in so einem Moment einfach nur Angst hat...


    Also, alles Gute fuer dich, wenn du unsicher bist, geh ruhig ins Krankenhaus, jeder versteht dich.


    Ja, ich glaub in solchen Situtationen gehen dann die Gedanken ganz gerne mit einem durch... Mal sehen, wies morgen aussieht.


    Mal sehen. Momentan fühl ich mich wieder ganz gut, so nach dem ersten Schock.
    Außer daß mir halt der Hintern und der Rücken wehtun #augen Gibt bestimmt 'n hübschen blauen Fleck!

    huehnchen69: Danke. Soweit ist alles ok. Der Zwerg hat eben viel gestrampelt im Bauch, aber nun ist er schon wieder ruhiger.
    Blutungen hab ich auch keine.


    Ich denke der erste Schock war am schlimmsten. Im ersten Moment ist man ja doch etwas in Panik. Nu hab ich mich auch schon wieder etwas beruhigt und würde vom Gefühl her sagen, es ist alles ok.

    Hallo!


    Ich bin in der 33. SSW und ich bin draußen grad volle Kanne ausgerutscht! Würdet ihr auf jeden Fall vorsichtishalber zu Arzt oder Hebi oder worauf muss ich achten?


    Ich bin voll auf'm Hintern/Rücken gelandet. Tat sauweh und der Bauchzwerg ist nu wach und strampelt.


    So gehts soweit wieder, ich mach mir nur ein bißchen Sogen, weil ich nicht weiß, wie schlimm so'n Sturz ist.


    LG, Elfenstaub

    Hallo!


    Da ja nun bald der Winter vor der Tür steht, (und mein Nestbautrieb mich momentan fest im Griff hat) überlege ich schonmal, welche Kleidung im Winter sinnvoll ist.


    Im letzten Winter hat die Maus (jetzt 17 Monate) einen Walkoverall getragen, der superschön war. Paßt auch immer noch.
    Da wurde sie aber auch noch sehr viel im Tragetuch getragen.
    Nun läuft sie aber mittlerweile lieber selber ganz viel und im Winter werde ich wohl hauptsächlich Zwerg 2, der im November schlüpft, tragen.
    Die Maus läuft dann oder ist in der Karre.


    Ist der Walkoverall dann noch warm genug. Und da ich noch ne 2. Winterjacke kaufen möchte, ist eine Walkjacke warm genug für den Winter?
    Also wenns richtig kalt werden sollte, hängt wohl vom Winter ab... :D


    Was tragen eure kleinen im Winter wenns knackig kalt ist?


    LG, Elfenstaub