Beiträge von Astrid

    Meine Tochter bekam ihres (bzw. mein altes) mit zehn, als sie in die höhere Schule kam und seither quasi täglich den Schulweg mit dem Rad zurücklegt.


    Sie hat inzwischen die zweite Prepaid-Karte, das ist okay für mich.


    Benutzen tut sie es in erster Linie, um mich zu informieren, falls es auf dem Heimweg mal später wird, falls sie ihr Turnzeug vergessen hat und ich es ihr bitte schnell nachbringen soll #augen und ab und an für eine SMS an die beste Freundin, die auf eine andere Schule geht.


    Mein Großer (14) hat und braucht bislang gar kein eigenes Handy. Falls es mal nötig ist, dass er eins dabei hat (z.B. um Bescheid zu sagen, dass er irgendwo abgeholt werden will), dann nimmt er meins oder halt sonst irgendeines von denen, die hier so rumliegen.


    Der Kleine (7) hat noch keins und wird auch in absehbarer Zeit keins benötigen, da er meistens hier im nächsten Umkreis unterwegs ist (Schulweg dauert 5 min); sein bester Freund allerdings wohnt so weit weg, dass ich ihn dort sowieso immer hinbringe.

    Bei mir hat auch niemand angerufen am Samstag ... :(


    Es ist auch nicht so, dass ich nicht schon Sommer-Geburtstagsfeste gefeiert habe. Die waren auch wunderschön.


    Aber die Freunde sind wengier geworden mit den Jahren. Und neue Freundschaften zu schließen ist nicht so leicht. Die Ansprüche steigen. Und ein paar Mal habe ich erst gemerkt, dass es doch nicht wirklich passt, nachdem ich schon einiges an Energie investiert hatte ... das hat mich entmutigt.


    Ich kann Dich gut verstehen und drück Dich mal #knuddel!


    Alles Liebe zum Geburtstag! :)

    Zitat

    Original von Avivit
    Beim Titel hatte ich mich dann allerdings schwer getan. Er wirkt auf mich selbst irgendwie negativ, doch mir ist einfach nichts passenderes eingefallen :I


    Ja, ich kenne das: Manchmal funkt's einfach nicht.
    Aber: "Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus" ... schoss mir gerade so durch den Kopf ...



    Knutschkugel:
    Dicker Knutscher für Dich von mir! #kuss Du bist ja süß!



    LasRanitas:
    Das Motiv mag vielleicht nicht typisch sein für Dich. Aber die Stimmung, die das Bild ausstrahlt, die Bildsprache, die handwerkliche Qualität - das hab' ich einfach mit Dir in Verbindung gebracht (und den dunklen Teint des Kindes #schäm).

    Na, da muss ich doch glatt auch mal ein Grüßlein hinterlassen und Dir sagen, dass ich ganz, ganz, gaaaaaanz fest die Daumen drücke, dass dieser Thread hier noch viele, viele Seiten füllt! :D


    Ihr schafft das, Ihr Zwei! #top

    Hey, meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum supersüßen Nachwuchs und diesem allerliebsten Duo! #love



    Das zweite Neugeborene, das ich sehe, das richtig viele, blonde Haare hat (das erste war mein Erstgeborener #herzen - ist nun schon 14 Jahre her *seufz*). Sie wirken dann schon von Anfang viel älter, nicht wahr?

    Ganz herzliche Glückwünsche an die Siegerinnen! :) #banane


    @las ranitas: Ich hatte tatsächlich die Vermutung, dass das Bild von Dir ist *mir selbst auf die Schulter klopfe*!


    Nepomuk: Auch Dir ganz herzlichen Glückwunsch und Wir haben uns ja schon ein enges Rennen um Platz 3 geliefert, nicht wahr?!


    Cmami: #knuddel
    Dass ich es eine wunderbare Idee gefunden hätte, ein Ultraschallbild mit weiteren Gegenständen zusammen zu fotografieren, der Gedanke kam mir leider erst, nachdem ich meine Komentare forumliert hatte.


    @Trollimama: Danke für die Erklärung! Sehr romantisch! :)



    Edit, weil ganz vergessen:
    Ich bin dieses Mal mit meinem Foto und meinem Abschneiden beim Wettbewerb so richtig glücklich! :)
    Ich wollte das Thema gerne von einer etwas humorvollen Seite angehen und ganz spontan kam mir die Idee mit der Erdbeere und der Sahne. Nun ist ja Lebensmittelfotografie so eine ganz besonders tückische Sache und war schon drauf eingestellt, im Laufe der Aufnahmen mindestens eine Schale Erdbeeren und eine Dose Sprühsahne vertilgen zu müssen ;). Und dann habe ich auch den einzigen schwarzen Teller, den ich je besessen habe, nicht mehr wiedergefunden :S. Da kam mir der Gedanke mit der Servierplatte und der Spiegelung - und siehe da: Ich habe vielleicht vier oder fünf mal abgedrückt, gleich festgestellt, dass der Hintergrund ganz von alleine schwarz wird, mich mit einem nicht ganz so perfekten Sahnehäubchen begnügt, ein paar Reflexionen nachbearbeitet - und fertig war ein Bild, auf das ich richtig stolz bin! #cool Und dass es bei Euch so gut angekommen ist, freut mich umso mehr! :)

    Ich find's auch ganz, ganz toll! :)


    Gerade auch, weil es um Geschichte geht. Ich fand das Fach - meist lehrerunabhängig - interessant. Aber ich weiß genau, dass die meisten Schüler, ganz egal in welcher Schulart, es unendlich langweilig finden. Wenn es einer Lehrerin gelingt, die Schüler derart zu begeistern, dann ist das einfach wunderschön!

    Zitat

    Original von Schokojunkie
    An de Rabenflohmarkt komme ich aus irgedwelchen Gründen nicht rein.


    Das mag damit zusammenhängen, dass Du da gar nicht registriert bist ;).


    Melde Dich doch mal an: http://andererflohmarkt.plusboard.de/
    Schicke Deine Daten - ausnahmsweise (!) - an mich statt an Acki und dann schaue ich, dass Du ganz flott freigeschaltet wirst.

    Zitat

    Original von Bremag
    Warum ich jetzt auch nach der anderen Sicht fragen würde und auch hier im Thread, ist, weil es mich wirklich wirklich interessiert, denn man kann zu einem Thema nur mit einer anderen Sichtweise einen neuen Blickwinkel bekommen. Ich finde es echt schade, dass sowas nur per PN statt gefunden hat. Kann aber auch das verstehen.


    Ich möchte mich hier Bremag anschließen.
    Ich lese schon die ganze Zeit voller Unglauben mit, dass soetwas überhaupt möglich ist.
    Aber ich bin ein Mensch, der grundsätzlich eher den Ausgleich als die Konfrontation sucht und deshalb versuche ich stets, auch die andere Seite zu sehen.
    Aber hier will es mir einfach nicht gelingen, aus dem Verhalten der Lehrkraft ehrliche Besorgtheit um das Wohl deines Kindes herauszulesen.
    Wenn andere das können, würden mich deren Argumente/Sichtweisen ganz aufrichtig sehr interessieren.
    Vielleicht mag sich ja doch jemand öffentlich äußern?

    Zitat

    Original von Sosh

    Zitat

    Original von AstridJ
    Sosh,
    was ist eine Zeugnisvertreterin?


    Na, ich bin die, die die besten Zeugnisse zu Schnäppchenpreisen an der Haustür verhökert... #freu


    #stirn
    Ich bin ja aber auch doof, dass ich da nicht von alleine drauf gekommen bin ... #hammer
    Ich hätte dann gerne eins mit lauter Einsen, bitte!




    #lol






    Zitat

    Original von Sosh
    Na gut, also ich bin die (Eltern-)Vertreterin in den Zeugnis- und Klassenkonferenzen. Den Posten habe ich als Schülerin auf der IGS auch schon inne gehabt. Bei den Zeugniskonferenzen sind hier nicht nur die Lehrer, sondern auch Vertreter aus der Elternschaft dabei. Und bei uns seinerzeit ab der 5.Klasse eben auch noch Vertreter aus der Schülerschaft. Die haben in den Zeugniskonferenzen zwar keine Entscheidungsbefugnisse, aber können Anregungen geben und bei strittigen Entscheidungen mitdiskutieren. In den Klassenkonferenzen gehen die Befugnisse da schon weiter.


    Schüler und Eltern? Im Allerheiligsten des Lehrerdaseins, der Notenkonferenz?
    Ich glaube, alleine der Gedanke daran würde hier in Bayern ausreichen, um einen Großen Exorzismus zu veranlassen ....

    Hier geht das Schuljahr noch bis Ende Juli! Ab Pfingsten hat's sogar erst noch mal zwei Wochen Ferien ;).


    Hier läuft nach wie vor alles rund: Das Kind geht gerne zur Schule und hat keinerlei Probleme. Obwohl er nur 5 min Schulweg hat und der Unterricht erst um 8 Uhr beginnt, besteht er darauf, um 7.30 Uhr das Haus zu verlassen 8I ...
    Ich bin mal so frei, und "arbeite" Soshs Vorlage ab:


    Lesen -> noch stockend, aber nach zwei LRS-Kindern stelle ich da keine allzu großen Ansprüche ...
    Schreiben -> so lange er sich richtig gut konzentriert, geht's gut; will er allerdings schnell machen, kommen die abenteuerlichsten Dinge dabei raus. So richtig überzeugt, dass er nicht auch eine LRS hat, bin ich noch nicht.
    Rechnen -> 2.Klasse, z.T. 3. Klasse; hier könnte ihn die Lehrerin definitiv mehr fördern/fordern
    Sachkunde -> lt. Aussage der Lehrerin eifrig dabei, aber kein Fach, über das er viel erzählen muss
    Sport -> #super #super #super
    Freunde -> sehr gut integriert, scheint sogar so eine Art Leitwolf-Funktion inne zu haben; ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das gut finden soll


    Ich warte schon länger darauf, dass ich nochmal zur Lehrerin kann, aber ich fürchte, die hat meine Bitte um einen Sprechstundentermin vergessen :S: Da es ja keine akuten Probleme gibt, sucht sie das Gespräch eher mit anderen Eltern ... muss ich noch mal nachhaken *knoten ins taschentuch macht*




    Zeugnisse gibt es hier in Form von Wortgutachten: Zu jedem Fach ein paar Sätze, was das Kind gelernt hat, was es gut kann, woran es noch hapert. Zum Schluss noch spezielle Förderhinweise o.ä. wo nötig.




    Sosh,
    was ist eine Zeugnisvertreterin?

    Ich muss ja gestehen, ich hatte große Bedenken, dass zu diesem Thema nun so einige Geschwisterbilder, speziell Neugeborenes + größeres Geschwisterkind, kommen würden. Vielleicht auch deshalb, weil das einer meiner ersten Gedanken dazu war. Dass nun aber kein einziges derartiges Bild dabei ist, überrascht mich doch. Dafür gleich zwei Ultraschallbilder ... auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, obwohl doch so naheliegend. (Vielleicht für mich persönlich einfach schon zu weit weg? ;))


    Insgesamt sind es wieder mal tolle Bilder und interessante Interpretationen des Themas!




    01 - Unzertrennlich seit dem ersten Blatt
    Favorit, da ein wunderschönes Motiv. Aber irgendwie finde ich es farblich nicht so absolut gelungen (auch wenn ich nicht wüsste, wie man da nachbearbeitungstechnisch was dran machen könnte).



    02 - Hab dich lieb, Mama!
    Sehr süßer Schnappschuss!



    03 - Der allererste Blick auf unsere große Liebe
    Hier geht es mir wie meinen Vorrednerinnen. Nicht böse sein, bitte.



    04 - Schatten einer Liebe
    Ganz tolles Motiv. Schade finde ich nur, dass ich persönlich den Titel nicht so mag: Er klingt in meinen Ohren irgendwie negativ. Aber das hier ist ja ein Foto- und kein Titelwettbewerb ;).



    05 - Unzertrennlich, auch im Sch(l)af
    Och, wie süß! Einfach allerliebst!



    06 - Liebe auf den ersten Biss.....
    Lecker :D. Fotografisch ohne Frage gut gemacht. Spricht mich persönlich aber leider nicht so an.



    07 - Seit 10 Jahren Liebe auf den ersten Blick
    Sehr gelungene Interpretation des Themas, deshalb auch ein Favorit. Leider fehlt mir im Bildaufbau der "letzte Kick".
    Neugierige Frage: Sind das wohl die Initialen der Fotografin und ihres Partners?



    08 - Traumpaar
    Oh, da verliebt man sich ja tatsächlich auf den ersten Blick #cool. Oder liebt hier die Erdbeere die Sahne? Oder umgekehrt? Witzige Idee!



    09 - Osterlamm
    Ei, schon wieder so ein niedliches Motiv, in das man auf Anhieb verschossen ist!



    10 - Erster Blick - große Liebe
    3D-Ultraschall-Bilder gab es zu "meiner" Zeit ;) noch nicht. Von daher finde ich es sehr interessant. Ansonsten: siehe oben.



    11 - Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.
    Nicht nur ein wunderschönes, stimmiges und zum Thema passendes Motiv, sondern auch fotografisch hervorragend umgesetzt! Deshalb: Stimme.



    12 - Celtic love at first sight
    Ein wirklich sehr schönes, ansprechendes Foto - aber ich kann leider keinen wirklich zwingenden Bezug zum Thema herstellen :(.



    13 - Hüh Lotte, bring den Wagen zu uns nach Haus . . . oder: „Der ewige Traum vom eigenem Kinderspielplatz!“
    Ungewöhnliche Interpretation - geniale Rutsche! #cool Wo ist das?



    14 - Wann wirft sie endlich einen Blick auf mich?
    Spricht mich jetzt nicht so an.


    15 - Schau mir in die Augen...Kleiner!
    Sehr niedlich! :)

    Zitat

    Original von cmami
    ich versuche gerade ein großes smiley-rabenfamilienbett zu bauen, mit automatischer zehpustmaschine. ich glaube, es gelingt mir nicht. aber ich versuchs



    besser als nix



    Ach, Ihr seid so lieb, Ihr alle! Dankeschön! :)
    Tut schon gleich ein bisschen weniger weh!


    *eiligst bilder gucken humpelt* - Achtung, Soshi! Nicht umkippen!

    Zitat

    Original von Sosh

    Zitat

    Original von cmami
    ah wie schön, dann darf ich jetzt loshibbeln!!!


    Ich kuschel mich an dich, weckst du mich, falls ich einschlafe? Und nicht so dolle hibbeln, das schuckelt immer so, okay? #kuss


    :D


    Darf ich mich dazukuscheln?
    Ich wär' schon fast weggedöst eben, wenn der Zeh, den ich mir heute aufgehauen habe, nicht so höllisch wehtäte ...