Beiträge von waschbär

    Na toll, jetzt hab ich grad mit der Hebamme einen Termin für die nächste Vorsorge ausgemacht und dabei hat sie mir dann erzählt, dass schon 3 von uns 5 Frauen aus dem Vorbereitungskurs mit Termin bis Mitte April entbunden haben.
    Ich seh mich echt schon wieder über Termin gehen. Dabei kann ich langsam die ewigen Fragen, wie lang es noch dauert, nicht mehr hören. :S


    Töchterchen scheint die Warterei und Fragerei auch ziemlich auf's Gemüt zu schlagen. Die ist seit Wochen total unausgeglichen und schwankt den ganzen Tag zwischen Dramaqueen und Rumpelstilzen. *seufz*

    Gnomeline, alles, alles Gute !!! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles klappt und ihr um den KS rumkommt.
    Und dass deine Hebamme dir sogar das Geld zurückzahlen will, find ich wahnsinnig sympathisch von ihr. Hut ab !!


    Hier gibt es nichts Neues. Heute war mal wieder eine wehenfreie Nacht. Hab jetzt erstmal meine Hebamme angerufen, um für diese Woche doch noch einen Vorsorgetermin auszumachen. Werd ich ja scheinbar doch noch brauchen...

    Zitat

    Original von NaschkatzeIch hab ziemlich schiss ;( irgendwie kommen immer mehr Details von den beiden Geburten vorher zurück.


    Das kann ich komplett unterschreiben.


    Hatte heute Nacht auch 2 Std. lang unregelmässig immer wieder Wehen und heute ganz massiv Symphysenschmerzen. Das kenn ich so von den anderen beiden Geburten gar nicht, da hatte ich ja nie Übungswehen. Aber beim 3. ist ja angeblich alles anders. *seufz*

    bstift
    Herzlichen Glückwunsch. #laola
    Da hab ihr ja echt eine Punktlandung hingelegt. Ich wünsch euch eine schöne, entspannte Kennenlernzeit !!!


    Gnomeline
    Ich freu mich riesig für dich, dass ihr nun doch noch eine Möglichkeit gefunden habt die Geburt natürlich zu versuchen.
    Ich glaub in das andere KKH wäre ich auch nicht mehr ruhigen Gewissens gegangen, wenn die quasi täglich ihre Meinung ändern. #flop
    Somit drück ich jetzt ganz fest die Daumen, dass die Zwerge brav bis Montag drinbleiben und dann am Montag gleich auf die Wehenmittel ansprechen und problemlos rausflutschen !!!!!

    *grummel* warum muss ich eigentlich jetzt Schwangerschaftsstreifen bekommen ???
    Bisher bin ich davon komplett verschont geblieben und seit heute Nacht reisst das Gewebe oberhalb vom Bauchnabel. Das ist unfair. #flop Und tut ausserdem weh und juckt ganz gemein. #sauer


    nitokris
    Oh Gott, die Schwiegermutter will in 2 Wochen schon wieder anrücken ? Wozu das denn ??? Und wer droht nächste Woche ?

    Und hier ein morgendlicher Pieps, nach einer völlig wehenfreien Nacht. Soviel zum Thema Fensterputzen...


    Wahnsinn, jetzt haben wir tatsächlich April und bisher gab es nur ein Baby das umbedingt noch ein Märzkind werden wollte. Wir werden doch hoffentlich nicht tatsächlich der "Übertragungs-Thread". 8I


    So, dann werd ich mich mal fertig machen und in die Krabbelgruppe fahren. Eigentlich hatte ich ja gehofft, ich kann mich da heute ums Osternest basteln drücken und mir das Eier auspusten sparen. War wohl nichts. ;)

    Wir haben hier grad mal wieder das gleiche Dilemma.
    Der Junior möchte keine Windeln mehr sondern Unterhosen. Die Phase haben wir alle paar Wochen wieder.
    ABER das endet damit, dass ich ihn entweder stündlich auf's Klo schicken muss (was ihn auch nervt) oder er halt einfach in die Klamotten pieselt und dann fröhlich mit den nassen oder eingekackten Sachen weiterspielt, bis ich zufällig den Unfall entdecke. #flop


    Irgendwie ging das bei meiner Tochter damals viel einfacher und zügiger. Die hat recht schnell den Zusammenhang kapiert, zwischen "Ich will keine Windel mehr" und "dann muss ich auf's Klo gehen".
    Er will keine Windel und findet auf's Klo gehen aber völlig überflüssig. *seufz*


    Wir haben uns jetzt erstmal darauf geeinigt, dass wir momentan wieder wickeln solange wir in der Wohnung sind und er ohne Windel rumlaufen darf, wenn er im Garten spielt. Weil da ist er eh innerhalb von 5min komplett eingesaut, da sind die angepieselten Hosen auch schon egal und kein Stressfaktor. ;)

    Krankheit ist was anders. Das zählt bei uns nicht, weil's ja eben ein Ausnahmefall ist. Und das ist ja anhand der Anwesenheitsliste auch leicht zu belegen, dass eben Kind X an den Tagen komplett krank war, falls eine Prüfung stattfindet.


    Regelmässiges früher abholen würde dagegen Probleme machen.

    Ui, da bin ich mal gespannt, was du so zu berichten hast.
    Ich wünsch dir morgen einen schönen ersten Tag !!! #sonne


    Ich find den Beruf nach wie vor toll, bin aber völlig ungeeignet, weil ich beim Anblick von fremden Blut sofort umkippe und nie jemanden eine Spritze geben oder Blut abnehmen könnte. Von Dammnähten und ähnlichen brauchen wir da gar nicht reden... :D

    Uns wurde das mit den Buchungszeiten auch so gesagt, dass die eingehalten werden müssen, weil es eben Kontrollen gibt und auch der Personalbedarf sich ja an den Buchungszeiten orientiert.
    Wenn man gelegentlich früher abholt ist das kein Problem, aber die haben natürlich auch Probleme, zu begründen, warum sie ab 13 Uhr noch 2 Erzieherinnen sind, wenn dann nur noch 4 Kinder da sind obwohl vielleicht laut Plan 20 Kinder bis 15 Uhr angemeldet sind.
    Deshalb sind hier die Buchungszeiten, die man zu Beginn des KiGa Jahr angibt, quasi verbindlich.

    Dass Spinat wehenfördernd ist, ist mir auch neu. Vielleicht sollte ich meinen Mittagessenplan über den Haufen werfen. Aber ich glaub die Kinder laufen Amok, wenn es statt der versprochenen Pfannkuchen Spinat mit Kartoffeln gibt. :D


    Ich versuche momentan durch Fensterputzen Wehen herauszufordern. Aber bis jetzt hilft es nicht wirklich. Auch wenn die sauberen Scheiben ein netter Nebeneffekt sind. ;)

    Hier ist auch alles völlig ruhig. Irgendwie werden die nächtlichen Übungswehen eher weniger als mehr. #confused


    Putzen tu ich aber auch fleissig. Normalerweise bin ich ja echt Dreck tolerant - grad im Frühling, wenn Kinder und Hunde ständig mit dreckigen Schuhen / Pfoten reinkommen - aber momentan nervt mich das grad total und ich könnte 3x täglich Saugen.
    Die Brotzeitreste vom letzten halben Jahr hab ich vorgestern auch aus dem Auto und den Kindersitzen rausgesaugt. :D


    Gnomeline
    Oh man, das ist ja richtig fies, dass die Ärzte dich nun zum Endspurt so verunsichern. #flop
    Habt ihr irgendwie ein Alternativ-KKH in der Nähe, wo du dir noch eine zweite Meinung holen könntest ?


    @Stefaly
    Hmm, das mit deinem Papa liest sich echt doof. Aber da wirst du wohl um ein klärendes Gespräch nicht rumkommen. Obwohl ich sehr gut verstehe, warum du dich davor am liebsten drücken würdest. ;)


    pumukl
    Wenn das Wasser ganz arg wird, kann ich inzwischen noch gesalzene Kartoffeln mit Quark empfehlen. Das hatten wir neulich zum Abendessen und danach bin ich nachts ungelogen stündlich zum Pieseln gerannt. Also lieber schon Mittags essen und dann in der Nähe vom Klo bleiben. ;)


    nitokris
    Ich würd mich über eine Namens-PN freuen. Aber das hat auch noch ein paar Wochen Zeit. Genies du erstmal dein Wochenbett !!!
    Und ich find es ja eh wirklich erstaunlich, dass wir es fast alle wirklich bis in den April geschafft haben. Du warst ja auch nur ein paar Tage früher. ;)


    Studiosa
    Und ? Was sagt die Hebamme ?


    mokimarble
    Na, dann bist du ja nun auch bestens für die Geburt gerüstet. Mal sehen, wie die Reihenfolge der Liste weitergeht...

    @Nachwehen
    Meine Hebamme meinte damals irgendwas von Zäpfchen. Aber ich hab dann nicht weiter nachgefragt, weil da war's dann schon Tag 4 und die Nachwehen quasi auch schon wieder vorbei. :S
    Aber ich weiss, dass ich mir diesmal wenigstens Paracetamol auf's Fensterbrett lege.


    @Schlafsack
    Da kann ich leider gar nicht weiterhelfen. Hab ja bisher nur mit Herbstkindern Erfahrung. Wobei die meistens in voller Montur unter meiner Decke lagen. Grad in den ersten Wochen fand ich es irgendwie überflüssig ihnen extra Schlafanzüge anzuziehen. Da ist man ja eh ständig am Wickeln und umziehen.


    @März-Thread
    Ich glaub, da sind heute Nacht auch nochmal 2 Babies gepurzelt. Ist so verdächtig ruhig da drüben.


    Also sind nun wirklich wir dran. 8I


    Dabei fehlt mir momentan schon wieder die Kraft für eine Geburt. Durch die blöde Zeitumstellung ist hier schlafenstechnisch grad wieder alles durcheinander. Und wenn ich dann von 7 - 21 Uhr alleine beide Kinder betreue (wovon die Grosse auch noch krank ist und nicht in den KiGa geht), dann bin ich abends echt völlig fertig und zu nichts mehr zu gebrauchen.
    Dabei sollte das Baby nicht mehr zu lange warten, denn langsam aber sicher geht mir der Schwangerschaft- und der Himbeerblättertee aus. Und neue Packungen hol ich garantiert nicht nochmal. ;)

    Zitat

    Original von nitokris
    übrigens bringen mich diese blöden nachwehen fast um den verstand, sch... tut das weh! konnte deshalb bisher kein auge zu tun.


    Oje, du Arme. Vor denen hab ich diesmal echt Angst, die taten letztes Mal schon so weh.
    Frag mal deine Hebamme ob sie nicht was krampflösendes für dich hat. Ich hab letztes Mal auch ständig die Zähne zammgebissen und vor jedem Stillen Angst gehabt. Erst hinterher hab ich erfahren, dass es da durchaus still- und babyfreundliche Hilfe gegeben hätte.


    Wahnsinn !!! Herzlichen Glückwunsch !!! #laola
    Das klingt noch so einer tollen und rasanten Geburt wie bei meiner Nr. 2 - sowas hätte ich bitte gerne auch wieder. ;)


    Na, dann kuschelt mal schön und lernt euch kennen. :)

    Zitat

    Original von mokimarble
    Bei den Mehrfachmamas: War es bei den Kindern eigentlich die gleiche "tragezeit", d.h. beim 1. überzogen, beim 2. auch oder das 1. pünktlich, das 2. auch.....?


    Nr. 1 war ET-5 und Nr. 2 war ET+5, dh. eigentlich müsste Nr. 3 nun direkt am ET kommen. :D
    Wobei ich ja immer noch für den 31.3. wäre, weil die anderen beiden auch am Letzten des Monats auf die Welt gekommen sind.
    Aber momentan deutet nichts darauf hin, dass es in 3 Tagen schon soweit sein könnte.


    Da fällt mir ein, seit ein paar Wochen hab ich irgendwie kaum noch Ausfluss. #schäm Dabei heisst es doch immer zum Ende würde das immer mehr werden, weil sich der Schleimpfropf langsam auflöst und einfach alles schon besser geschmiert wird. #confused
    Ich kann mich aber auch nicht mehr daran erinnern, wie das bei den anderen beiden war. Wie ist das bei euch ?

    @in Sachen passen
    Mir passt inzwischen nur noch 1 Umstandshose wirklich gut. Eine zweite bekomme ich zwar noch über den Hintern drüber, aber da rutscht das Bauchband immer sofort nach unten und bauchfrei mag ich draussen nicht wirklich rumlaufen. Und Bauchband kauf ich mir jetzt bestimmt keines mehr.
    Oberteile hab ich zum Glück noch die billigen von Bon Prix - die passen noch halbwegs. Lieber sind mir zwar die ausrangierten Schlabberstrickpullis von meinem Mann, aber für die wird es nun langsam zu warm.
    Doof ist auch das Jackenthema. Die Wolljacke ist nun eigentlich auch zu warm und wenn es regnet bin ich hoffnungslos aufgeschmissen. :S


    @Nestbautrieb
    Gestern hab ich noch das Aquarium komplett ausgeräumt und gereinigt und für morgen hab ich mir das Auto vorgenommen. Mal sehen ob sich dadurch nicht doch mal was bewegt...

    Ich schubs mal unsere Liste wieder hoch - langsam aber sicher wird's ja doch ernst. :D



    01.04. bstift, 2. Kind wahrscheinlich Hebamme/FA gemischt, wahrscheinlich KH-Geburt und wahrscheinlich möchte mein Mann wieder gerne wissen was es wird grinsen
    01.04. Kaddel, 2. Kind, Vorsorge gemischt bei FA und Hebamme, HG wird geplant nach sekundärer Sectio bei unserem ersten Spatz, wir lassen uns überraschen
    03.04. mokimarble, 2. Kind, so wie es aussieht Mädchen, Vorsorge FA, Entbindung geplant KKH,
    06.04. Studiosa, 2. Kind, Hebamme mit US beim FA, hätte gern HG, aber das ist unwahrscheinlich -> KH-Geburt
    06.04. diekatti, 2. Kind, Hebamme + 3 gr. US, schwanke zwischen HG und Beleggeburt im KH, was das Geschlecht betrifft wissen wir Mitte Nov wohl mehr
    09.04. waschbär, 3. Kind, reine Hebammenvorsorge mit 2. und 3. US, hoffe auf Hausgeburt, Geschlecht bleibt Überraschung
    09.04. nitokris, 2. Kind, reine Hebammenvorsorge mit US um die 20.SSW, GH Geburt angestrebt, Geschlecht wird eine Überraschung
    11.04. timea, 1.Kind, Hebammenvorsorge mit 1US und Hausgeburt geplant, beim Geschlecht lassen wir uns übberraschen
    15.04. pumukl, 2. Kind: Mädchen, Vorsorge gemischt, Hausgeburt gewünscht.
    16.04 Lilie, 2. Kind, Hebammenvorsorge, Hausgeburt, beim Geschlecht lassen wir uns überraschen
    18.04. Vukodlacri 2. Kind, nur noch Hebammenvorsorge, Geburt überall, nur nich im KH, Geschlecht lassen wir uns nun doch nicht sagen (wobei, es wird sowieso ein Mädchen *g*)
    20.04. Naschkatze, 3.Kind, Vorsorge Hebamme 3große US vom Arzt, ambulante Entbindung gewünscht
    22.04. Gnomeline, 2.&3. Kind, Vorsorge v.a. FA, Geschlechter sollen eine Überraschung bleiben, Beleggeburt im KH
    29.04. Ladybird, 3 Kind, Vorsorge gemischt, KH geplant
    30.04. Navamoon, 4. Kind, Junge, Vorsorge gemischt, KH Ambulant

    Ich piepse auch mal wieder.
    Heute Nacht hatte ich irgendwie voll Panik dass es losgeht. Die Verdauung hat rebelliert, ich hatte immer mal wieder leichte Wehen, Schüttelfrost und musste stündlich zum Pinkeln. Dabei war ich einfach nur soooo müde und innerlich überhaupt nicht bereit zum Gebären. War froh als sich dann gegen morgens alles wieder beruhigt hat und ich endlich mal zum Schlafen gekommen bin. #schäm


    @Schlafen
    Ansonsten schlaf ich momentan aber eigentlich recht gut. Muss auch nur 1-2x zum Pinkeln raus - ausser ich hab abends was entwässerndes gegessen. So wie gestern Kartoffeln mit Quark. #augen
    Aber ich find das Aufstehen nach dem Liegen so fies. Hab immer das Gefühl mir bricht das Becken auseinander und brauch immer ewig für die ersten 3-4 Schritte.


    @Baustelle
    Uff, dafür hätte ich nun auch keinen Nerv mehr. Aber wir hatten das damals als ich mit Nr. 2 schwanger und schon 3 Tage über ET war. Einen Tag lang kein Klo zur Verfügung, weil die Abwasserleitung repariert werden musste. Mega ätzend. Aber der Zwerg hat zum Glück gewartet, bis die Baustelle behoben war.