Beiträge von Mato

    Zitat

    Original von schneeflo
    ps: dass mann das problem net als solches wahrnimmt ist eh klar, aber der betreut den kurzen ja auch nicht den ganzen tag, oder?


    JA!
    Und wenn er all paar Wochen mal ne Stunde oder auch nen halben Tag auf ihn aufpassen muss, ist er so überanstrengt... #sauer #sauer
    Das mit dem Zaun ist tatsächlich ein "politisches "problem. Die ältere Generation hier hat die Kinder ohne Zäune aufgezogen. Aber mit Kindermädchen.
    ICH HABE SOLCHEN RESPEKT VOR DEM BERUF!!

    Danke


    - Spielzeug hat er, Rutsche, Sandkasten, Krabbelzeug, Werkzeug, Aber das ist wurscht. Er wandert meist nach 4 Minuten weiter.


    Tragen - mit 20 Monaten <-> Laufstall ist doof?


    (Sorry, aber genau den Text habe ich mir gerade von meinem Mann angehört. ;( #sauer #pinch


    Ich kann ihn doch nicht immer tragen? Ausserdem darf er sich ja bewegen. Aber kein Mensch kann neben einem Kind 14 Std / Tag stehen?!!! Und da sind wir gerade.


    Ich werde einen Zaun bauen. Einen Vieh-tauglichen Zaun. Und wenn die Familie kotzt!


    #sauer


    :D


    Merci!



    (Aber ich höre gern noch Tipps!)

    he, wenn nicht für den Sohn, dann für die Mama! Wie cool :D


    Ganz klar, verpielte Designer, die ich gerne unterstützen würde, wenn ich gerade im Lotto gewinne. So lange bastel ich mir die Bahn selber. (SORRY, liebe Bastel-Designer, aber danke für den Tipp!)


    Super Laden! Sehr schön gemacht!

    Hallo Raben.
    Ich habe ein Problem, das mir allmählich doch die Nerven raubt.
    Mein Sohn ist sehr aktiv und geschickt. Und gross. Er klettert mit 20Monaten auf alles rauf. Aus dem Laufstall im Kinderzimmer rausklettern - kein Problem.


    Unser Garten ist eher mit einer Landwirtschaft zu vergleichen. Unabgezäunt, Wasser, Landwirtschaftliche Geräte/Fahrzeuge... (dafür kein Autoverkehr :S)
    Greznen akzeptiert er momentan nur zum Überschreiten...
    Zaun aufstellen geht nicht.
    Aber ich bräuchte DRINGEND einen eingezäunten Bereich, in dem ich den Kleinen mal 5 Minuten spielen lassen kann, ohne neben in zu stehen. In dem er frei und sicher unterwegs sein kann, ohne gleich wieder vom Traktor zu fallen.


    Habt ihr einen Tipp?
    Muss ich da durch, wie mein Mann lächelnd meint (und den Job nicht übernimmt)
    oder gibt es da eine Lösung? Wenn schon nicht im Haus, so doch im Garten einen sicheren, mobilen Zaun?



    Müde, entnervt... mit schönen Grüßen.
    Mato

    unbedingt!


    Ich bin mir sicher, leichter würde es Dir fallen, wenn Du eine Freundin zum "Ablenken" hast, wenn die Sehnsucht nervt.
    Aber ansonsten gibst Du den Kindern die Chance mit Papa / Oma / Tante allein zu sein.
    Und Dir ne Pause und danach den Kids eine erholte Mama.
    Und ne Übung in Loslassen.


    :D

    ... Fred "ET September 2009" ??? #confused
    Er ist nicht im Archiv, er ist nicht bei den Monatsfreds...
    Ich möchte ihn so gern noch mal lesen. Ist echt spannend, so 1,5 Jahre zurückblickend.
    Ich hatte leider nicht die Kraft, mein Tagebuch ausgerechnet in der Schwangerschaft weiterzuschreiben. #sauer Aber der Fred war hilfreich.


    Helft ihr mir?


    Lieben Gruss,
    Mato

    Merhaba!
    Ich will auch mitmachen! Ist ja klasse, dass ich hier jetzt eine Türkischlern-Motivationsgruppe finde!
    Ich habe türkische Schwiegerleut und hätte gern, dass mein Sohn ein bissi türkisch lernt. Da sein Papa aber deutsch redet, möchte ich ihn zum Türkisch motivieren, weil er es ja auch MIR beibringen muss :D
    Ausserdem bin ich neugierig. Wenn schon nicht sprechen, möcht ich doch ein bissi die Familienfeiern belauschen können #cool


    Bin dabei! Fang bald an, ein wenig wieder zu üben. Und dann müssen wir das alles hier stückleweise auf türkisch versuchen? #augen


    Ich frag mal meinen Schatz, welche Schrift er für dsa Türkisch benutzt. Hat hier im Forum halt trotzdem keinen Sinn. Aber vielleicht hilfts zu Hause?


    Schönen Gruss.
    Mato

    oh! #schäm #freu #freu
    Nein, Monismotte, da habe ich mich echt mist-verständlich ausgedrückt.
    Damals habe ich die Verlängerung meines Vertrages nicht bekommen habe, weil ich schwanger wurde. **


    Aktuelle Info: ich war wirklich falsch gewickelt. ALG I und II Anträge kamen durcheinander. Nun kommen sie erstmal ohne Offenbarung meines Mann klar ;)
    Danke für den Hinweis!! Dadurch konnte ich nachhaken.


    Liebe Grüße, Mato


    ** (Auch ne nette Art, Unannehmlichkeiten mit Müttern zu vermeiden: Halbjahresverträge. In meinem Business völlig legal, wir arbeiten ja "Projektgebunden". Die Nebenwirkungen unserer sozialen Schutzmaßnahmen. #flop ;()

    Merci! Für Eure Antworten.
    Ich bin vermittelbar :) wenn auch mit meinem Profil keiner mich will ;)
    Schwanger bin ich auch nicht. (oder bist Du Hellseherin, monismotte?! ;) #schäm ne, ziemlich sicher nicht momentan)
    Aber das steht auf einem anderen Blatt.


    Ich habe den ALG I Antrag ausgefüllt und da wollten sie von meinem selbstständigen Partner den Anhang EKS (Einkommenserklärung). Aber vielleicht hoffentlich fragen sie im Hauptantrag zwar danach, aber mann muss ihn nur im Fall xzdh.sklj ausfüllen. Trau ich denen alles zu.
    Ich geh mir da jetzt nen Termin holen und stell mich doof. Das kann ich :)


    Vielen Dank für Eure Infos und Euer Mutmachen. Ich erzähle, wie es weiter geht und was ich (hoffentlich) falsch verstanden habe.


    Sonnige Grüße!
    Mato

    Hoi, Ihr lieben.
    Mich hat mal wieder die Realtät geplättet...
    Ich habe nie irgendwelche Hilfen in Anspruch genommen, selbst wenn ich Anspruch gehabt hätte. Aber nun würde ich gerne ALG I beantragen, da ich wegen der Schwangerschaft keine Anstellung mehr habe. Die Damen vom Amt waren auch ganz freundlich und sahen keine Probleme, alles gaaanz easy.


    Nun bin ich etwas erstaunt, WAS die alles über das Einkommen meines Mann aus selbstständiger Arbeit wissen wollen! Das ist eine Offenbarung, das ist mehr, als er für seine Steuererklärung braucht, das geht ja bis zur "Unterhose". Gehts noch?
    Das ist ein Aufwand und ein Eindringen in Privatsphäre, dass ich nicht weiss, ob ich ihm das zumuten kann. Bei seiner Exfrau musste er das auch machen und dann haben die Ämter ihm die Hosen ausgezogen.


    Muss ich das alles wirklich angeben? Reicht nicht der Punkt, wieviel er als Lohn bekommt?


    Weiss jemand von Euch was dazu? Kann mir jemand Tipps geben?


    Vielen Dank und lieben Gruss,
    Mato

    Leider muss ich die Antwort der Redakteurin hier mal vorsichtshalber löschen. Ich habe letzte Woche von ihr einen gar nicht freundlichen Brief bekommen, in dem sie mir verbietet, ihn zu zitieren.
    Weil ich keinen Bock habe, von den streitwütigen Redakteuren auch noch, wie so mancher Abonnent angeklagt zu werden, mache ich dies auch. Ich nehme nicht an, dass das so schlimm ist.
    Hier hat eh jede Leserin ihre Meinung und auch den Kopf dazu, sie sich selber zu bilden. ;) #top
    Alleine daß das Löschen nötig wird, spricht wohl Bände...


    Liebe Grüße,
    Mato, der die Zeitung eigentlich so wurscht ist und staunt, dass so eine Redaktion sich so benimmt...

    Wir haben es immer total genossen. Ich hatte immer die Vorfreude auf ohne-Bauch, weil es mich schon sehr früh störte, meinen Liebsten nicht um-Beinen zu können. Jeder Druck auf den Bauch ging schon nach ein paar Wochen nicht. Aber schön wars immer!
    Stellungen - da kommt man vielleicht an seine Grenzen und *Hoppla* so ganz entspannt und sich den Gegebenheiten hingebend, so schlecht sind die ja gar nicht! ;) Notfalls Licht aus und mal ausprobieren. Wir sind ja immer wieder 16. :D


    Eigentlich hatten wir sogar in der Nacht, als die Wehen begannen solches Kribbeln in unseren Bäuchen. ich glaube, das war nur Aufregung, aber man hätte sie unter anderen Umständen mit "Herzeln" austoben können. Nun ja, also die Wehen waren echt regelmäßig, und so sind wir doch nicht dazu gekommen.


    Sicher haben wir uns seltener "geliebt" als vor der Schwangerschaft. Das lag wohl viel an meiner Dauermüdigkeit. Aber regelmäßig schon und sicher mehrmals im Monat.
    Es war immer gut, ich glaube vor allem "Paar-Bindung"-technisch (die Verhaltensbiologin spricht #schäm)


    *****
    In der Beziehung vor mir hat mein Mann nie Sex mit der Mutter seiner Mädels gehabt. Sie haben - glaube ich - einen entscheidenden "Fehler" hier gemacht, der letztlich ihre Beziehung gekostet hat:
    sie haben nicht offen miteinander geredet und sich offen zugehört. Denn er hatte Angst, dem Baby oder der Mutter zu schaden, weil er Horrorgeschichten von vorzeitigen Wehen und toten Babys gehört hatte. Sie wiederum hat seine Unsicherheit einfach mal so pauschal persönlich genommen (versteht frau ja!). So hat seine Vorsorglichkeit und zeichen der Liebe bei ihr lieblos gewirkt und sie sehr entzweit. ;(


    Ich habe immer offen über alles geredet und so haben wir seine Ängste abbauen können und uns und die Schwangerschaft auch hier genossen.
    *****


    Liebe Grüße und geniesst Eure Schwangerschaft nach Eurer Art! Gemeinsam!
    Mato





    P.S. @unsexy und so: Wenn Dich Dein Mann so sexy findet, wer bist Du, an seinem Geschmack zu zweifeln und ihn abzuweisen? #augen

    Ziemlich am Anfang hat er mal gesagt, dass es ihn doch überrascht, WIE langsam alles geht und wie wenig er in der Tat tun (haha) kann.
    Macher der er ist und mutiger Sprecher bei sonst aller Unaufgeregtheit nehme ich auch an, dass er einfach die Schnauze gestrichen voll hatte.


    (Leider muss ich auch zugeben, dass ich nicht finde, dass er das Recht hat, die Schnauze voll zu haben... Sein Rücktritt macht viel, evtl viel kaputt. Es tät mir leid, wenn er der Rücktritts-Präsident wird, statt des Ruhigen Präsi der Herzen oder so...)


    Ich wünsche ihm alles Gute - und uns als Volk, dass wir noch mal so einen bekommen. Geht das?

    oha...
    hab da gerade ein paar blaue Augen bzgl. Pacht. Generell ist das deutsche Recht sehr pro Pächter.
    Dann ist es auch so, dass die Nachbarn bei Bauvorhaben um Einwillligung gebeten werden müssen. Das wird vom Landratsamt organisiert. Dein Zugnang kann also generell nicht "verbaut" werden.


    Aber dann ist man vor Gericht auch wie auf hoher See - in Gottes Hand und recht haben uund recht bekommen sind 2 paar Stiefel.


    Mach Dich da mal bei einem Anwalt schlau!

    Zitat

    Original von Julikäfer
    Ja, ich hatte es, ich wusste sofort nach dem Herzeln, dass meine Tochter gezeugt würde.


    Julikäfer - den Ausdruck finde ich wundervoll. Den übernehme ich! #love


    Ich dachte noch "dabei" - oder besser, es dachte in mir - "wow, so schön fängst Du Dein Leben an". Es war ganz anders. Es war eben sein Anfang

    eegal wie das zu verstehen sein könnte -


    das war weder freundlich, noch in der erziehung ihres Kindes einer Freundschaft mit Deinem Kind förderlich, und ganz allgemein - keine Freundin. Never. Fühlt sich GAR nicht so an.


    Brauchst DU nicht!!!

    ich habe 5Jahre mit Persona sicher verhüte. Allerdings hatte ich auch nen Uhr-genauen Zyklus und keinen Schichtdienst oder ähnlichen Stress.


    Nebenbei habe ich aber meinen Körper - mit Hilfe des Computerfeedbacks - sehr gut beobachten gelernt und den Eisprung gespürt (was natürlich am Tag danach auch nicht mehr helfen würde ;))


    Ich werde es wohl wieder so handhaben.