Beiträge von wike

    *lach* ohje, dann üben sie ja schon für die teeniesparties *duck*


    das süddeutschlandtreffen war auch superklasse.... womit kann ich dich denn ködern, dass du zum nächsten treffen auch anreist, liebe kokosnuss? :D :D :D


    abgesehen davon, dass ich jetzt hier keine "theoretische diskussion ums kopfschlackern" starte, da ich nicht dabei war und das nicht sehen konnte und jede/r das "kopfschlackern" verschieden intensiv beurteilen könnte, hätte ich da dann die frage an dich:


    und wie hättest du es ihm gesagt?

    mir wäre der ladycomp auch zu teuer gewesen. ich hab ihn mir second hand im internetauktionshaus beschafft.


    wie es von der funktion her ist und wie zuverlässig der ist, kann ich noch nix dazu sagen, dazu hab ich ihn noch nicht lang genug.


    für mich ist er im vergleich zur NFP insofern im vorteil, weil ich morgens total verpeilt bin und mit temp in kurve eintragen usw. zu, hm, "überfordert" wäre. so muss ich eben nur die temp messen und den rest errechnet das gerät :D


    ich hab mich für ladycomp und nicht für persona entschieden, da eben keine teststäbchen notwendig sind und persona angeblich besser tauge, um schwanger zu werden, denn um zu verhüten #weissnicht


    das kann ich so unterschreiben.


    ich hab auch erst lernen müsen, dass der ton die musik macht (thema "bb-blick-nach-vorn-missionieren-phase" ;)). es ist eben so, dass jedes elternteil sein bestes gibt und daher auf eine kritik, die forsch klingt empfindlich bzw. abwertend reagiert. wenn das dagegen etwas vorsichtiger ausformuliert ist oder nicht als erstes gleich die kritik an den kopf geworfen wird, dann kommt es beim gegenüber eher an und das gegenüber geht nicht gleich in "abwehrhaltung" ;)


    ich denke, wärst du hingegangen, hättest ein bissl dem gespräch zu gehört, dann das thema darauf gelenkt, wie toll du es findest, dass er sich so liebevoll um das kleine kümmert..... aber du dir unsicher bist, ob das kleine wirklich schon kopfkontrolle hat und ob der kopf nicht besser mit einer hand abzustützen sei, was er dazu meine usw.... -dann hätte er sicher anders reagiert ;)

    ok, das ist dann ein etwas anderer fall als damals in stuttgart ;)


    was mich an dem im link gelesenen text allerdings sehr aufschreckte, war das:

    Zitat

    Wie berichtet, hatten sich die Bewohner der Liebigstraße regelrecht verschanzt; zur Abschreckung der Polizei hatten sie mehrere Badewannen mit Wasser gefüllt und Elektrokabel hineingeleitet.


    die idee mit den luftballons fand ich ja kreativ, aber die badewannen? das ist ja echt unter aller sau 8I das könnte doch echt zu übelsten verletzungen führen!


    hm, bei so was wär ich wohl auch nicht mit kind vorbei geschaut.

    Zitat

    Original von spinxer
    Mobbe zurück. Ich schicke Dir per PN einen Link zum Lexikon der Rache.


    #contra #contra #contra


    aug für aug heisst nur, dass die welt erblindet.


    nee, im ernst - das schaukelt sich dann nur gegenseitig immer weiter hoch. und wenn die nachbarin über dir mit der nachbarin neben ihr eh schon ne "verbündete" hat, kann sich dann echt n strick draus drehen.


    irgendwo mein ich mal gelesen zu haben, das mobbing oder gewalttätigkeiten auch ein kündigungsgrund sein könnt.... hmm. haben wir keine juristische rabenperson hier, welche hierbezüglich noch was mit senfen kann? #weissnicht

    hat es nur die beiden nachbarn im haus?


    hatte der heizungsnotdienst das damals gehört? hatten sie deinen namen erwähnt? wenn ja, dann kannst du anzeige erstatten wegen rufmord (wie heisst da nochmals der fachbegriff? #gruebel)


    die idee, oft freunde einzuladen, find ich klasse. oder hast du einen lieben cousin, eine liebe kusine oder dergleichen, ein bissl weiter weg wohnend, der/die dich für zwei, drei wochen besuchen kommen könnte? ;)


    das finde ich toll und unterschreib.


    mach mal ne "löffel-liste". also was du gerne tun / machen / erleben würdest, bevor du den löffel abgibst. gehört ne fremdsprache dazu? dann ab zur volkshochschule oder dergleichen und pauken ;)


    oder kann es sein, dass dir die herausforderung fehlt, die du noch zu studienzeiten hattest? arbeitest du? würdest du gern wieder arbeiten? das half mir enorm, obwohl ich nur bisher wenig arbeite. aber es ist für mich befriedigender als immer nur dieser sysiphos-haushalt, der nach einem tag aussieht, als hätt ich nie was getan.


    zum letzten satz: oder auf die tatsache, dass du kinder hast - und ihre biologische uhr tickt ;)

    raten kann ich auch nix.


    nur ein paar fragen stellen, die dir vielleicht weiter helfen in deinen überlegungen:


    - dein immundefektkrankes kind, ist für das nur die "kinderkrankheiten" wie masern, wipo usw. gefährlich oder jeder infekt, also auch ein virusinfekt mit fieber-husten-schnupfen?
    also wie weit kann das kind durch die impfungen WIRKLICH geschützt werden, wie weit ist es ein "risiko senken"?
    - müssen die impfungen bei nr. 4 so bald wie möglich sein, um das eine kind zu schützen? oder habt ihr durch den "nestschutz" beim stillen die möglichkeit, die impfungen aufzuschieben?
    - kann man die impfungen langsam staffeln?


    mein zweitgeborener hat insofern ein empfindlicheres immunsystem, als dass er von babyzeiten an neurodermitis hat. und ich hatte auch bauchweh bei dem gedanken, ihn zigfach als baby zu impfen. ich fing dann mit etwa einem jahr mit der ersten impfung an, gegen tetanus, als nächstes dann die diphterie, und werde langsam so nach und nach nach "individuellem zeitfahrplan" impfen lassen.
    vielleicht gäbe es da für euch ja auch so eine "zwischenlösung"?


    alles liebe
    wike

    Aliasline,


    kann es sein, dass sich dein "hormoneller status" verändert hat? du also die pille genommen hattest, als ihr euch kennen lerntet, und nun ohne pille bist? oder andersrum? die pille verändert sowohl den geruchssinn bei der frau als auch den geruch der frau für des mannes nase (hm, ist das so zu kompliziert ausgedrückt? #gruebel)


    ich würd an deiner stelle mal bei ein paar ehrlichen freunden nachfragen, ob sie auch einen störenden körper- bzw. mundgeruch wahr nehmen.


    dein letzter beitrag klingt für mich eher so als wäre das problem, dass dein mann "dich nicht riechen kann" und weniger das problem dein körpergeruch selbst. oder? #weissnicht

    Zitat

    Original von odette
    danke die infos hatte ich alle schon
    aber es muss doch irgendwas geben worauf sich die aussage der kinderärzte beruft *kopfkratz*


    also von dr. fettweis und von fr. kirkilionis hatte ich ja schon vor jahren gelesen, die physiozeitschrift ist mir neu, danke für den link, sixpack!


    odette, wenn du wissen willst, woher dein arzt seine quelle hat (und von welchem jahr diese stammt), dann musst du wohl beim nächsten termin ihn fragen ;)

    Zitat

    Original von Jaluplupia
    Wike, das mit den Kinderbedürfnissen, steht das irgendwo?


    Irgend eine Userin hier hatte auch mal ohne Ende Stress, sie hängte ein passendes Gedicht im Flur auf. Habs aber per Suchfunktion leider nicht gefunden.


    google mal mit den zwei wörtern:
    MIETRECHT und KINDERLÄRM ;) da findest du etliches an infos und urteilen.


    konkret hab ich auch nix zur hand. ich bin mitglied im mieterschutzbund und bekomme da regelmäßig die zeitschrift. da hatte ich damals was darüber gelesen, weiß den genauen text leider nimmer, nur dass kinderlärm eben anders zu beurteilen ist und auch kein grund zur mietminderung. also der "alltags-kinderlärm" - anders würd es wohl ausschauen, wenn du dein kind zum krach machen anstiftest ;)


    wie gesagt, ich würd mal nach ner polizieberatungsstelle in deiner nähe schauen (link in dem beitrag von mir auf der vorigen seite deines threads) und dort erkundigen.


    alles liebe und viel kraft
    wike