Beiträge von tama

    Ist so toll. Meine Großeletern sind schon lange vor meinen Kindern gestorben aber meine Uroma hat noch mitbekommen, dass die Große geboren wurde. Gesehen hat sie sie leider nicht.


    LG

    Die erste Schwangerschaft ging, die zweite mochte ich nicht so. Problematisch wurde es ab 20. Woche, da durfte ich nicht mehr arbeiten. Dann hatte ich Diabetes, das Kind wollte sich nicht drehen, es ging alles so, dass ich keine Lust hatte. Die Babyzeit fand ich auch nicht toll.
    Daher bleibt es bei unseren 2.


    LG

    Zitat

    Original von Leonora
    iiips, ich hatte das auch mal. Extrem anstrengend.
    Ich habe allerdings alle relevanten Sachen, Hausarbeiten, Examensprüfungen bei ihr gemacht. Nunja, da ich sie toll fande, war ich höchst motiviert. Hat ich im Examen mit zwei 1,0 niedergeschlagen. Vielleicht kannst du deine Gefühle so nutzen?


    So etwa war es auch bei mir, und wir beide waren liiert. Die Gefühle waren eindeutig da, und ob ich hätte widerstehen können, wenn er etwas angefangegen hätte #weissnicht



    LG

    Ich nehme auch seit Jahren Thyronajod 75 und die Zunahme oder Abnahme der Kilos hat (leider) damit nichts zu tun. (Bin übrigens bei 1,59m ca 64kg schwer, und ich weiss, dass ich nur weniger Schoki essen müsste um wieder auf die 60kg zu kommen #schäm)


    LG

    Bei uns gehts normalerweise nach dem Mittagessen raus. Einige Kinder schlafen da und da die Gruppe nicht sehr viele Räume zu Verfügung hat, gehen die Größeren halt raus, so dass sie die schlafenden Kinder nicht stören. Es hat schon zu Problemen geführt mit den Mütter der schlafenden Kinder, da diese im Winter nur selten draußen waren. Aber etwas besseres wurde bis jetzt nicht gefunden. Im Sommer gehen sie auch Vormittags raus (oder wenn es zu heiss ist, nur Vormittags) oder bleiben ganzen Nachmittag draußen.
    Raus gehen sie jeden Tag, nur wenn es sehr klat oder regnerisch ist nicht. Dass ist aber eindeutig die Ausnahme. Mich stört es nicht, aber wahrscheinlich weil meine beiden Kinder im Kiga nicht geschlafen haben.


    LG

    Bei mir wurde zufällig im Herbst entdeckt, dass ich einen niedrigen Vitamin-D-Wert hatte. Ich habe jetzt Tabletten genommen und seitdem war ich in diesem Winter noch nicht krank. Sonst aber mindestens einmal im November und Januar. Für mich bestätigt es sich.


    LG

    Ich finde auch, dass es schwer ist zu sagen. Meine sind immer heiss auf meine Mama, wenn wir da sind und sie fühlen sich bei ihr immer wie zu Hause (sie lebte bis vor kurzem 1000km weg und sie sahen sie max. 2mal im Jahr). Ob sie mit ihr alleine bleiben würden, kann ich aber auch schwer einschätzen. Aber wenn deine Kleine schon ohne dich war (bei uns noch nicht der Fall), sehe ich es nicht so problematisch.
    Was wäre mit einer Nacht zwischendurch schon weggehen? So dass du es probieren kannst und die Großeletern auch besser beurteilen können, ob sie es sich zutrauen?


    LG

    Wir haben eigentlich zwei gemeinsame Konten (bei zwei verschiedenen Bakne, bei der Sparkasse haben wir ist nicht gekündigt, da die vom Finanzamt es nicht hinkriegen die Eigenheimzulage auf das andere Konto zu schicken :()
    Dann habe ich noch ein extra Konto in meinem Heimatland, da war immer das Geld in der Währung, so dass wir im Urlaub nicht tauschen mussten. Es ist seit dem bei uns auch Euro ist ziemlich überflüssig, aber ich kann mich irgendwie nicht trennen, auch wenn da jetzt fasst kein Geld mehr drauf ist.


    Deher habe ich die andere Möglichkeit angeklickt.

    @ zu der Kotzerei deines Sohnes


    Etwas ähnliches hatten wir hier auch schon. Die Große hat alle 36 gespucht, man konnte wirklich nach ihr die Uhr stellen. Der Arzt sagte, dass es erstens damit zusammenhing, dass sie keine Schonkost mehr bekommen hat und zweitens waren noch nicht alle Viren weg. Bei der Kleinen hatten wir 8ich und sie) mal Rotavirus, der nach 10 Tagen wieder kam. Sie kam damit besser klar als ich (ich war wieder fast 10 TAge erledigt). Offensichtlich ist es nicht unüblich.


    LG